1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Begriffe, Architekturen…

ünnötiges gerede mit buzzwords

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ünnötiges gerede mit buzzwords

    Autor: Anonymer Nutzer 04.02.19 - 18:19

    auch ein puffer ist ein stapel, pakete kommen und werden der reihe nach verarbeitet(selbst über eine priorisierung wird der reihe nach entschieden), und in echtzeit passiert sowieso nichts in der edv, es gibt immer eine latzenz.

  2. Re: ünnötiges gerede mit buzzwords

    Autor: quasides 05.02.19 - 00:56

    nichts passiert in echtzeit
    auch unser bewustsein hat eine latenz

    nichts kann in echtzeit gemessen werden aber man kann die auflösung verfeinern und die latenz auf ein für alle praktischen notwendigkeiten irrelevantes niveau reduzieren

  3. Re: ünnötiges gerede mit buzzwords

    Autor: Seismoid 06.02.19 - 09:33

    Bei "Echtzeitanforderungen" wird die maximal zulässige Latenz idR von der ANwendung bzw dem Einsatzgebiet vorgegeben - Ingenieurwissenschaft ist ja schließlich auch nur Handwerk :)

    Ab einem bestimmten Punkt ist es aber keine technische Diskussion mehr, sondern eine philosphische. Das ganze erinnert dann an das Pfeil-Paradoxon.

  4. Re: ünnötiges gerede mit buzzwords

    Autor: FlashBFE 20.02.19 - 11:17

    Nein, ein Stapel ist eben keine Warteschlange. Das eine ist FILO, das andere FIFO.
    Und die Definition von Echtzeit kannst du dir auch gerne noch mal angucken. Echtzeit bedeutet nicht "sofort", sondern "in garantiert bekanntem Zeitrahmen".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Data Engineer (m/w/d) für Data Warehouses, ETL, SSAS & SSRS
    Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburg
  2. Data-Analysts (w/m/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  3. Referent Technik / Schwerpunkt OSS (m/w/d)
    htp GmbH, Hannover
  4. IT-Referent (w/m/d) im Dezernat "IT-Betrieb" (Z3C)
    Bundeskartellamt, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Release 01.10.)
  2. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  3. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Weltraumspiel Everspace 2 setzt auf Sammelsucht im All

Digitales Geld vom Staat: Hast du mal nen E-Euro?
Digitales Geld vom Staat
Hast du mal nen E-Euro?

Die traditionelle Finanzwirtschaft bekommt zunehmend digitale Konkurrenz, demnächst auch von staatlicher Seite.
Von Dirk Koller

  1. Kryptowährung Kampf um Markenrechte an Dogecoin
  2. Litecoin Kryptowährung steigt nach gefälschter Pressemitteilung
  3. 19 Millionen Dollar weg Krypto-Plattform Cream Finance meldet Hacker-Angriff