Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Beta-Phase: Vivaldi-Browser…

Whatsapp

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Whatsapp

    Autor: Willi13 03.11.15 - 15:34

    Vivaldi wäre für mich erst Interessant wen sie auch endlich Whatsapp Unterstützen.
    So muss ich leider bei Chrome bleiben.

  2. Re: Whatsapp

    Autor: dakira 03.11.15 - 17:46

    Das ist natürlich Quatsch. Natürlich unterstützt Vivaldi Whatsapp Web. Leider unterstützt Whatsapp Web nur Vivaldi nicht. Sie gucken aktiv nach, welche Browser die Seite besuchen und schliessen alle aus, die nicht ihrem Profil entsprechen.

    Geht man zum Spass mal mit Vivaldi auf die Seite steht dort, dass der Browser nicht unterstützt wird. Öffne ich dann einfach mal die Developer Tools und geh' unter Console auf Emulation->Network->Spoof User Agent und gebe da einen an, der zu Chrome 36 passt (die minimale von Whatsapp unterstützte Version), klappt auf ein mal alles ganz prima.

    Es ist also mitnichten so, dass Vivaldi das nicht unterstützt.

    So lang Whatsapp Vivaldi diskriminiert könntest du einfach eine "User Agent Switcher" extension installieren, die auf der Whatsapp-Seite automatisch aktiv wird und einen aktuellen Chrome vorspielt.

  3. Re: Whatsapp

    Autor: GodLesZ 03.11.15 - 18:55

    dakira schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist natürlich Quatsch. Natürlich unterstützt Vivaldi Whatsapp Web.
    > Leider unterstützt Whatsapp Web nur Vivaldi nicht. Sie gucken aktiv nach,
    > welche Browser die Seite besuchen und schliessen alle aus, die nicht ihrem
    > Profil entsprechen..


    Ist AFAIK mit Chrome unter Windows 10 das selbe Dilemma und lässt sich auf die selbe Art und Weiße "beheben".

  4. Re: Whatsapp

    Autor: ZappoB 04.11.15 - 13:34

    Man könnte auch einfach auf WA verzichten. Aber was rede ich da... der Kampf meines verwirrten Geistes gegen Windmühlen.

  5. Re: Whatsapp

    Autor: dakira 05.11.15 - 22:21

    Mein Argument ging nur gegen die Info, dass irgendwas (TM) nicht ginge. Whatsapp ist mir egal, ich selbst nutze das nicht.

  6. Re: Whatsapp

    Autor: ZappoB 06.11.15 - 09:39

    Sorry, da hast du natürlich recht, die Antwort war auch an Willi13 gerichtet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 208,89€
  3. 529,00€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

  1. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  2. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.

  3. Protokolle: Chrome entfernt FTP-Unterstützung
    Protokolle
    Chrome entfernt FTP-Unterstützung

    Der Chrome-Browser wird bald keine FTP-Downloads mehr ermöglichen. Als Grund wird die geringe Nutzung angegeben.


  1. 12:29

  2. 11:36

  3. 09:15

  4. 17:43

  5. 16:16

  6. 15:55

  7. 15:23

  8. 14:54