1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem: MacOS High…

Namensgebung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Namensgebung

    Autor: DeathMD 30.06.17 - 10:06

    Irgendwie war die Namensgebung schon mal kreativer.

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  2. Re: Namensgebung

    Autor: ad (Golem.de) 30.06.17 - 12:29

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie war die Namensgebung schon mal kreativer.

    Beim Betrachten der Apple-Präsentation entstand der Eindruck, dass auch Apples Softwarechef Craig Federighi dieser Meinung ist.

  3. Re: Namensgebung

    Autor: atikalz 30.06.17 - 15:30

    DeathMD schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie war die Namensgebung schon mal kreativer.
    Ist doch cool. Die Namen stammen nunmal aus der California Natur dort und wenn High Sierra "nur" ein Performance und weniger Feature OS Update für Sierra ist, dann passt es super. Nach Leopard kam Snow Leopard.

    http://www.visitcalifornia.com/region/discover-high-sierra



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.17 15:31 durch atikalz.

  4. Re: Namensgebung

    Autor: HeroFeat 30.06.17 - 23:02

    Es gibt ja nicht viel neues. Daher finde ich den Namen eigentlich sogar sehr ehrlich. Denn einen komplett neuen Namen haben die paar Änderungen (OK, APFS ist eine große Änderung, aber für den normalen Nutzer nicht relevant) keinen tollen neuen Namen verdient.
    Anderereits gehen sie auch eine Nummer hoch (10.13). Insofern hätte man auch einen neuen Namen rechtfertigen können.

    Im Endeffekt ist es aber schlicht nicht sonderlich relevant.

  5. Re: Namensgebung

    Autor: myxter 02.07.17 - 07:50

    Nicht unkreativer als Leopard -> Snow Leopard, was damals auch mehr ein performance Update war.

    Edit: Lion und Mountain Lion gab es ja auch noch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.07.17 07:50 durch myxter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Garching
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Raumfahrt: Hayabusa 2 verlässt den Asteroiden Ryugu
    Raumfahrt
    Hayabusa 2 verlässt den Asteroiden Ryugu

    Bisher war die Mission ein großer Erfolg: Die japanische Sonde Hayabusa 2 hat zwei Mal Proben auf dem Asteroiden Ryugu genommen. Jetzt muss sie diese nur noch heil zur Erde zurückbringen. Seit dem 13. November ist sie auf dem Heimweg.

  2. Open Source: Red Hat legt Container-Registry Quay von Core OS offen
    Open Source
    Red Hat legt Container-Registry Quay von Core OS offen

    Mit dem Kauf von Core OS hat Red Hat auch dessen Container-Registry-Dienst Quay übernommen. Der Security-Scanner Clair wird ebenfalls Teil des Projekts.

  3. Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
    Von De-Aging zu Un-Deading
    Wie Hollywood die Totenruhe stört

    De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.


  1. 11:07

  2. 10:52

  3. 10:02

  4. 09:45

  5. 09:32

  6. 09:20

  7. 08:31

  8. 08:03