1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem neu…

Unsinn

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Unsinn

    Autor: Stainless 30.03.16 - 09:48

    Früher hab ich das ca. jedes halbe Jahr gemacht und die Installation hat schon ca. eine Stunde gebraucht. Dann noch Treiber etc.

    Vor kurzem habe ich jetzt wegen einem SSD Upgrade das OS neu aufgesetzt und die Installation selbst vom USB 3.0 Stick dauert gerade mal 10-15 Minuten. Alle Programme und Treiber zu installieren geht auch wesentlich schneller, da man viel mehr parallel machen kann als früher.

  2. Re: Unsinn

    Autor: lumks 30.03.16 - 09:53

    Installation und Updaten sind 2 paar Schuhe

    https://answers.microsoft.com/de-de/windows/forum/windows_7-windows_install/warum-dauert-das-installieren-von-windows-7/c12977b7-e815-46df-84c6-909204446d37?auth=1

  3. Re: Unsinn

    Autor: frostbitten king 30.03.16 - 10:03

    Hast du den Artikel eigentlich gelesen? Das Drama ist das updaten. Hab mal hier auch meine Erfahrungen vor ein paar Wochen berichtet. Laptop den ich ca ein halbes Jahr nicht in Windows gebootet hab und aus pragmatischen Gründen auf Windows 10 updaten wollte. 1h Dauer bis die Updates gefunden wurden. 10min bis installiert, weiter 5min bis Windows meckert dass es die Updates nicht installieren kann und nochmal 15min bis es den rollback durchgeführt hat. Rinse and repeat -> 1h updates suchen. Le horror. Never ever. Ausser ich werde dafür gut bezahlt. Und dann boot ich das Ding in den Audit mode, update die Kiste komplett und bau ein neues Wim für ein aktualisiertes ISO. Hab mir mittlerweile aktualisierte 8.1 und 10er images gebaut. Echt ich hab das Drama satt. Wenn ich jemanden mal wieder einen Rechner Zusammenbau, dann bekommt der einfach win10 oder eins meiner aktualisierten 8.1er images. Und nur wenn er das Geld für eine legale Lizenz in die Hand nehmen will.

  4. Re: Unsinn

    Autor: Anonymer Nutzer 30.03.16 - 10:16

    Das einzige Windows 10 Upgrade das ewig gedauert hat, war das auf meinem Tablet, dies war aber auch (inkl. dem verbauten Speicehr) einfach zu lahm.

    Selbst das damalige "ich upgrade von 7 auf 10 und mach dann eine saubere Installation hinterher" hat deutlich weniger als mehrere Stunden gedauert.

  5. Re: Unsinn

    Autor: HubertHans 30.03.16 - 10:24

    Ich verstehe den Artikel auch nicht. Wenn man neu installiert, dann mit einem aktuellen Windows 10 Image. Das dauert je nach System dann ueber einen USB Stick 15 - 30 Minuten. Wenns laenger dauert ist das System einfach Scheiße. Selbst mein W500 von 2009 ist dank SSD innerhalb von 15 Minuten durchgerutscht. Updates halten sich mit dem aktuellen Image ebenfalls n Grenzen. Im Normalfall dauert es keine Stunde gesamt, da ist das Ding mit Office bestueckt, fertig konfiguriert und einsatzbereit.

    Windows 7 ist natuerlich ein anderes Thema. Hier ist man gut nen halben Tag dabei, bis alle Updates drauf sind. Deswegen geht man auf Windows 10. Die Installation von Windows 7 ist aber schon bei meinem W500 innerhalb von etwas ueber 10m erledigt gewesen. Die Updates sind der Horror. Windows 10 bringt fuer das alte Thinmkpad zudem neue Treiber mit. Wesentlich weniger Gefrickel als bei Windows 7, wo es fuer die Grafikkarte keine aktuell unterstuetzten Treiber gab. (Bzw der mitgelieferte funktionierte nicht richtig)

    Im Normalfall macht Windows 10, speziell bei Notebooks & Co, die wenigsten Probleme. Die treiber sind generell besser und unterstuetzen oft die Hardware, die unter Windows 7 vom hersteller abgekuendigt wurde. Das es mal probleme gibt: Ok. Aber das was im Artikel beschrieben ist hat seltenheitswert. Windows 10 iust das Beste, was man ab einem Core 2 Duo/ Quad verwenden kann. Windows 7 ist auf solch alten Systemen eine Leistungsbremse.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.16 10:34 durch HubertHans.

  6. Re: Unsinn

    Autor: frostbitten king 30.03.16 - 10:28

    Ja aber bis man sich mal da eingelesen hat wie ma sich so ein aktualisiertes image baut. Vergeht auch mal auf Zeit. Und dann mach ich das lieber nur mit den offiziellen Tools (abgesehen vom wsus offline updater). Aber den crap den ich hier so lese von diversen Tools von ka chip usw. Nope finger weg davon.

  7. Re: Unsinn

    Autor: HubertHans 30.03.16 - 10:32

    Ja, solche Frickeltools kommen mir auch nicht aufs System. ich hatte mich da auf Windows 10 bezogen. Habs noch mal editiert :)

  8. Re: Unsinn

    Autor: ffrhh 30.03.16 - 12:15

    > Vor kurzem habe ich jetzt wegen einem SSD Upgrade das OS neu aufgesetzt und
    > die Installation selbst vom USB 3.0 Stick dauert gerade mal 10-15 Minuten.
    > Alle Programme und Treiber zu installieren geht auch wesentlich schneller,
    > da man viel mehr parallel machen kann als früher.

    Das Problem ist ein generelles Problem. Beim Server 2012R2 dauert die Installation vom Image auf SSD auch höchstens 5 Minuten. Er braucht aber unter Umständen schon eine Stunde um überhaupt zu merken, dass er keine Updates installieren kann. Wenn man Windows Update nutzt, dann dauert das updaten eines 2012R2 Servers aktuell zwischen 1-2 Tagen. Das Problem ist "by design", weil Windows Update mit so vielen Updates, die inzwischen verfügbar sind, schlicht nicht zurechtkommt. Das Problem ist bekannt, eine Lösung gibt es nicht. Die Update-Images von Heise & Co und wenn verfügbar manuell ein Servicepack auf die Installation werfen hilft - aber nicht immer. Insofern ist alles, was Microsoft an Updateroutinen bislang nutzt nicht zu gebrauchen. Windows 10 ist da keine Ausnahme, da immernoch massenhaft Einzelupdates kommen und eben *NICHT* nur *EIN* kumulativer Patch.

  9. Re: Unsinn

    Autor: frostbitten king 30.03.16 - 16:01

    Das Problem, warum das upgrade auf Windows 10 so lang gedauert hat, war weil Windows 7 im Patchlevel zoweit zurück lag. Windows 7 will erst akutualisiert werden bevor du Windows 10 installieren kannst. Das ging dann eh flott, weil ssd usw.
    Aber das davor war das Windows 7 Update Drama einfach.

  10. Re: Unsinn

    Autor: Moe479 30.03.16 - 16:06

    wird denn wenigstens für 10 endlich mal ein halbwegs aktuelles image bereitgestellt, oder kommt es in ein paar jahren zu ähnlichen orgien?

    und endlich gibt es ubs-sticks direkt von ms bespielt, ohne handarbeit ... und updaten die sich gleich selbst mit, oder muss man darauf auch ein händisches intigrate machen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.03.16 16:09 durch Moe479.

  11. Re: Unsinn

    Autor: cry88 30.03.16 - 16:41

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wird denn wenigstens für 10 endlich mal ein halbwegs aktuelles image
    > bereitgestellt, oder kommt es in ein paar jahren zu ähnlichen orgien?
    Jap. MS bietet ein Tool an um den aktuellen PC oder um einen Installationsstick zu erstellen.
    https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

    > und endlich gibt es ubs-sticks direkt von ms bespielt, ohne handarbeit ...
    > und updaten die sich gleich selbst mit, oder muss man darauf auch ein
    > händisches intigrate machen?
    Den Stick musst du jedes Mal neu erstellen. Für einen regelmäßigen Rollout von PCs gibt es andere Tools.

  12. Re: Unsinn

    Autor: Moe479 30.03.16 - 23:02

    ich habe mir einen solchen stick erstellt und während der installation wurden am selben tag ... updates geladen, uralte, das problem vom betrieb in die installatiosroutine zu verlagern ist keine lösung!

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur Datenintegration (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe
  2. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Dienstplanung
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf
  3. Prozessmanager / Projektmanager (m/w/d) Digitalisierung
    KombiConsult GmbH, Frankfurt
  4. Leiter (m/w/d) Technische Studioausstattung
    Cyberobics GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,20€ (Prime, ansonsten zzgl. Versand. Vergleichspreis 33€)
  2. (u. a. Corsair Vengeance LPX 32-GB-Kit DDR4-3600 für 99,90€ + 6,99€ Versand statt 126,99€ im...
  3. 444€ (Bestpreis!)
  4. 99,99€ (statt 133,98€) - nur bis 4. Juli, 9 Uhr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de