Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem: Noch einen Monat…

Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

    Autor: lahmbi5678 28.06.16 - 21:44

    Teilweise kann man schon für 6 - 15 Euro Windows 10 Pro Keys kaufen, als reiner Download ohne Medien, COA etc. Da wollte ich mal fragen, kann man diese Keys problemlos aktivieren? Die Händler haben in der Regel Bewertungen zwischen 99 bis 100%, also können die nicht ganz unseriös sein. Trotzdem hätte ich da schon Befürchtungen, weniger wegen den paar Euro, die man eventuell in den Sand setzt, als daß MS nachträglich Keys sperrt.

    Ich schätze mal, diese billigen Keys stammen z.B. aus China, wohin MS billig ganze Ranges verkauft, ohne physische Datenträger etc. Nach MS-Sichtweise könnte das Ganze allerdings eventuell nicht legal sein, da man bei MS am liebsten schon z.B. den Weiterverkauf von (physischen) Windows 7 OEM Versionen verboten hätte.

    Vor Jahren gab es mal ein irrwitziges Gerichtsurteil, das so einem Reseller den Verkauf von OEM Versionen mit der Begründung verbieten wollte, daß der Reseller die OEM DVDs von den COAs entbündelt hätte und neu zusammengeschmissen verkauft hätte, was nach MS Argumentation einen Verstoß gegen das Markenrecht darstellen würde. Wohlgemerkt, es ging dabei nicht um Fälle mit gefälschten bzw. in China selbstgedruckten COAs, das waren andere Fälle. Dieser Fall und die Markenrechts-Argumentation war total konstruiert und hanebüchen, als ob MS eine OEM DVD einem Key zuordnen könnte, völlig unmöglich, auf den DVDs sind keine eindeutigen IDs, die man einem einzelnen COA zuordnen könnte, man konnte höchstens bemängeln, wenn ein Dell COA mit einer HP DVD verkauft wird. Trotzdem ist MS damals mit dieser Argumentation durchgekommen, danach hat man allerdings nie wieder davon gehört.

  2. Re: Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

    Autor: sofries 28.06.16 - 22:38

    Das Problem an solchen Keys ist einfach, dass Microsoft sie jederzeit sperren kann und du keine offiziellen Support erwarten kannst.

    Da man sowas aber auch mit den bekannten Loadern für 0¤ bekommt (und 5 Minuten Zeitaufwand) und die genauso gut wie diese Keys funktionieren, hat man selbst bei einem 10¤ Key eben diese 10¤ zuviel ausgegeben, von denen 0¤ bei Microsoft landen und 10¤ bei irgendwelchen Kriminellen und deren Zwischenhändlern.

    Die guten Wertungen kommen nur dadurch, dass die Keys zumindest funktionieren, aber sagen nichts über Seriösität und Echtheit der Lizenz aus.

  3. Re: Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

    Autor: jidmah 28.06.16 - 22:52

    lahmbi5678 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Teilweise kann man schon für 6 - 15 Euro Windows 10 Pro Keys kaufen, als
    > reiner Download ohne Medien, COA etc. Da wollte ich mal fragen, kann man
    > diese Keys problemlos aktivieren? Die Händler haben in der Regel
    > Bewertungen zwischen 99 bis 100%, also können die nicht ganz unseriös sein.
    > Trotzdem hätte ich da schon Befürchtungen, weniger wegen den paar Euro, die
    > man eventuell in den Sand setzt, als daß MS nachträglich Keys sperrt.
    >
    > Ich schätze mal, diese billigen Keys stammen z.B. aus China, wohin MS
    > billig ganze Ranges verkauft, ohne physische Datenträger etc. Nach
    > MS-Sichtweise könnte das Ganze allerdings eventuell nicht legal sein, da
    > man bei MS am liebsten schon z.B. den Weiterverkauf von (physischen)
    > Windows 7 OEM Versionen verboten hätte.
    >
    > Vor Jahren gab es mal ein irrwitziges Gerichtsurteil, das so einem Reseller
    > den Verkauf von OEM Versionen mit der Begründung verbieten wollte, daß der
    > Reseller die OEM DVDs von den COAs entbündelt hätte und neu
    > zusammengeschmissen verkauft hätte, was nach MS Argumentation einen Verstoß
    > gegen das Markenrecht darstellen würde. Wohlgemerkt, es ging dabei nicht um
    > Fälle mit gefälschten bzw. in China selbstgedruckten COAs, das waren andere
    > Fälle. Dieser Fall und die Markenrechts-Argumentation war total konstruiert
    > und hanebüchen, als ob MS eine OEM DVD einem Key zuordnen könnte, völlig
    > unmöglich, auf den DVDs sind keine eindeutigen IDs, die man einem einzelnen
    > COA zuordnen könnte, man konnte höchstens bemängeln, wenn ein Dell COA mit
    > einer HP DVD verkauft wird. Trotzdem ist MS damals mit dieser Argumentation
    > durchgekommen, danach hat man allerdings nie wieder davon gehört.

    Oft stammen diese billigen Keys auf Volumenlizenzen, diese sind nicht nur aus Microsofs Sicht nicht legal. Du erwirbst in diesem Fall nur einen Key und keine Lizenz (die gehört immer noch dem Volumenlizenezinhaber), hast also eigentlich keinerlei Recht dazu das Windows zu nutzen. Dazu kommt noch, dass Microsoft diese Keys sehr leicht finden und deaktivieren kann. Lieber Finger weg.

  4. Re: Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

    Autor: lahmbi5678 28.06.16 - 23:03

    Es geht mir darum, privat ein Windows 10 mit einem legalen Key zu betreiben, die Loader/Keyserver aus der Warez-Szene kenne ich, möchte ich aber nicht einsetzen. Dafür würde ich aber eventuell gerne ein NO.STORE.NO.SPY ISO ausprobieren, ist zwar auch Warez, aber vertrauen kann man Windows 10 so oder so nicht, daher würde ich eher dieses Risiko eingehen. Das in Verbindung mit einem legalen Key halte ich für legitim, MS würde das wahrscheinlich anders sehen, aber das Abspecken von Windows ISOs ist meines Wissens 100% legal, auch wenn MS dabei kotzt, weil sie ja ihr Über-Google-System durchdrücken wollen, mit dem Store als legale Backdoor. Wer es nicht glaubt, einfach mal schlaumachen über die legalen und technischen Möglichkeiten des Stores, mit dem Store sind Staatstrojaner zumindest aus Sicht der USA nicht mehr nötig.

    Ich würde gerne ein Windows 10 Pro LTSB (ohne Spyware und mit abschaltbarer Telemetrie) kaufen, aber das gibt es nicht und ein Windows 10 Enterprise LTSB kann man sich als Privatmensch faktisch nicht beschaffen.

    Das wäre doch mal eine Geschäftsidee, eine Firma kauft eine große Menge von LTSB Lizenzen und verkauft die dann an Privatbürger weiter, sozusagen als große Firma mit vielen "Aussenstellen". Würde wahrscheinlich gegen MS-Lizenz-Bedingungen verstossen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.16 23:04 durch lahmbi5678.

  5. Re: Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

    Autor: lahmbi5678 29.06.16 - 12:56

    Nachtrag:

    Man darf offiziell Volumenlizenzen aufsplitten und die einzelnen Lizenzen weiterverkaufen:

    https://www.golem.de/news/bgh-urteil-software-aus-volumenlizenzen-darf-einzeln-verkauft-werden-1412-111124.html
    https://www.telemedicus.info/article/2495-OLG-Frankfurt-zum-Weiterverkauf-von-Volumenlizenzen.html
    https://www.usedsoft.com/de/presse/pressemeldungen/aufsplittung-von-volumenlizenzen-bundesgerichtshof-bekraeftigt-rechtmaessigkeit/

    Juristisch scheint das einigermassen abgesichert zu sein. Trotzdem hat man schon den Eindruck, daß MS (und seine Fanboys) das alles am liebsten verbieten würden. Theoretisch könnte natürlich MS Lizenzen für ungültig erklären, die z.B. von MS als Volumenlizenz nach China verkauft wurden und dann in D aktiviert werden. Andererseits könnte MS aber nicht wissen, ob es sich nicht z.B. um den Mitarbeiter eines chinesischen Unternehmens handelt, der sich in D aufhält. Das wäre dann schon ein ganz schönes Harrassment. Generell sollte es MS nichts angehen, wer da wo aktiviert, solange die Lizenz bezahlt wurde. Aber die Entwicklung geht natürlich bei MS in die umgekehrte Richtung, totale (notdürftig anonymisierte) Ausspähung, und die Sheeples jubeln, schönes neues Über-Google.

  6. Re: Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

    Autor: Spiritogre 29.06.16 - 13:06

    Microsoft sperrt praktisch überhaupt keine Keys, oftmals nicht mal welche, die geklaut wurden (Kreditkartenbetrug). Große Firmen versuchen gelegentlich illegale Keys zu sperren aber der Shitstorm ist ihnen das meist nicht wert (siehe etwa Ubisoft die bei Far Cry wieder zurückgerudert sind und die gestohlenen Keys nach ein paar Tagen doch wieder freigeschaltet haben).

    Das Problem ist eben, die Kunden kaufen diese Keys, bezahlen also Geld. Dass die Verkäufer diese Keys durch geklaute Kreditkartendaten und ähnliches erlangen konnten und der ursprüngliche Händler da beschissen wurde, wissen sie ja nicht (obwohl es logisch ist, wenn neue Keys so günstig sind).

    Und ja, legale Keys dürfen natürlich gekauft / verkauft werden, egal ob Vollversion, OEM, Volumenlizenz etc.

    Aber Keys unter 20 - 25 Euro stammen wohl in der Regel tatsächlich aus einem Betrugsfall. Diese 20 - 25 Euro sind nämlich etwa der Preis, den OEM Fassungen die Händler im Einkauf kosten. Bei allem was günstiger ist wäre ich also sehr vorsichtig.

  7. Re: Auf ebay gibt es günstige Windows 10 Keys, sind diese legal?

    Autor: lahmbi5678 29.06.16 - 13:56

    Danke, mittlerweile scheint es auf ebay auch DVDs mit COA zu geben, die gab es meines Wissens vor einigen Monaten noch nicht. Ich weiß nur noch nicht, was ich von z.B. folgendem COA halten soll, der sieht eher aus wie selbstgedruckt.

    http://cdn04.trixum.de/upload2/84800/84756/3/36649a49586fc7d0f43db71c7c1b95719.jpg
    https://img.crazylister.com/22929/images/win10coa2.jpg?versionId=.J4g9Od.UkQOuXAGEhFRYdpqr0YGXeWq

    Aber die Größenordnung 35-50 Euro für eine ordentliche Lizenz wäre für mich ok, ich würde dann aber wahrscheinlich trotzdem ein NO.STORE.NO.SPY ISO verwenden, da muss ich dann auch erst mal schauen, ob das mit so einem OEM Key funktioniert



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.16 13:59 durch lahmbi5678.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  4. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. SpaceX: Das Starship nimmt Form an
    SpaceX
    Das Starship nimmt Form an

    Der erste echte Prototyp des Starship ist fast fertig. Am Samstag soll er offiziell vorgestellt werden. Aber schon vorher wurden einige Details bekannt.

  2. Mobilfunkstrahlung: Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen
    Mobilfunkstrahlung
    Demonstranten nennen 5G ein Verbrechen

    Am Wochenende haben die Gegner von 5G und Mobilfunk demonstriert. Sie fürchten mehr Krebsfälle durch die Mobilfunkstrahlung. Doch die Stiftung Warentest widerspricht ihnen.

  3. Office-Suite: Openoffice ermöglicht Nutzung von Alternativ-Java
    Office-Suite
    Openoffice ermöglicht Nutzung von Alternativ-Java

    Im Zuge eines kleinen Bug-Fix-Releases ermöglicht Apache Openoffice seinen Nutzern künftig die Nutzung einer Alternative zur Java-Implementierung von Oracle. Die restlichen Änderungen fallen sehr klein aus.


  1. 14:52

  2. 14:24

  3. 13:24

  4. 13:04

  5. 12:42

  6. 12:31

  7. 12:03

  8. 12:01