1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem: Update 1 für…

@Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 10:22

    Kommt im Juni Update 2 und ersetzt damit Update 1 oder wie? Auch nach dem Lesen des Artikels begreife ich die Überschrift nicht.

    Im Artikel steht nur, dass man Update 1 installieren MUSS, um weiter Sicherheitsupdates zu erhalten. Damit folgt man ja weiter der Strategie, die man früher bei Service Packs gefahren hat. Da steht aber nicht, warum man das nach Juni nicht mehr installieren KÖNNEN sollte.

    Das ergibt doch gar keinen Sinn. Liegt das an mir oder ist die Überschrift falsch?

  2. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Endwickler 13.05.14 - 10:23

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kommt im Juni Update 2 und ersetzt damit Update 1 oder wie? Auch nach dem
    > Lesen des Artikels begreife ich die Überschrift nicht.
    >
    > Im Artikel steht nur, dass man Update 1 installieren MUSS, um weiter
    > Sicherheitsupdates zu erhalten. Damit folgt man ja weiter der Strategie,
    > die man früher bei Service Packs gefahren hat. Da steht aber nicht, warum
    > man das nach Juni nicht mehr installieren KÖNNEN sollte.
    >
    > Das ergibt doch gar keinen Sinn. Liegt das an mir oder ist die Überschrift
    > falsch?

    Ja, sehr verwirrend. Ich lese das so, dass man nach dem Juni das Update und somit auch Patches nicht mehr bekommen wird.

  3. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: bazoom 13.05.14 - 10:28

    Was ja auch keinen Sinn ergibt, denn nach einer Neuinstallation von Win 8.0 muss ich ja wieder hochpatchene können.

    Wir stellen fest: Der Artikel verwirrt mehr als er aufklärt ^^

  4. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 10:28

    Das wäre aber unsinnig, da man dann ab Juli 2014 Windows 8.1 nicht mehr neu aufsetzen könnte.

    Vermutlich sollte da ein "optional installierbar" in die Überschrift oder so.

  5. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 10:28

    Na der Artikel ist ja recht gut verständlich. Eigentlich verwirrt nur die Überschrift, die dafür aber so richtig :-)

  6. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: bazoom 13.05.14 - 10:33

    Naja geht so finde ich..
    "Bis zum 10. Juni 2014, dem nächsten regulären Patchday, _muss_ das Update 1 installiert sein."

    Was heißt "muss" ?
    Ich "muss" erstmal gar nichts, und was die genauen Folgen sind, wenn das Update nicht installiert ist, könnte man auch dazu schreiben (auch wenn man es sich denken kann...)

  7. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 10:35

    "Dieser Strategie folgend sollte es ab dem 13. Mai 2014 auch nur noch Updates für Windows 8.1 mit dem großen Update 1 geben."

    Steht doch Wort für Wort so da, nur nicht direkt nebeneinander :-)

  8. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: bazoom 13.05.14 - 10:39

    Hast ja recht, Übersichtlich ist trotzdem was anderes ^^

  9. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: rabatz 13.05.14 - 10:55

    Gemeint ist und es steht auch so im Artikel, dass man keine weiteren Updates mehr bekommt, wenn man das Update "Windows 8.1 Update 1" nicht installiert hat.

    Die Überschrift sagt aber IMHO, dass man "Windows 8.1 Update 1" danach nicht mehr installieren kann, was wohl nicht Intention dahinter ist.

  10. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: rabatz 13.05.14 - 10:56

    Allerdings! Gestern auf Heise war schon die gleiche Diskussion weil es dort auch sehr verworren geschrieben war.

  11. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Endwickler 13.05.14 - 11:03

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allerdings! Gestern auf Heise war schon die gleiche Diskussion weil es dort
    > auch sehr verworren geschrieben war.

    Die Microsoftquelle ist nicht weniger verwirrend geschrieben.

  12. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: rabatz 13.05.14 - 11:15

    Das stimmt allerdings!

  13. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: grorg 13.05.14 - 11:38

    bazoom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ja auch keinen Sinn ergibt, denn nach einer Neuinstallation von Win 8.0
    > muss ich ja wieder hochpatchene können.

    Gibt doch schon längst fertige ISOs mit 8.1 64bit via MSDNN-Dingsbums.

  14. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 11:46

    Hat leider nicht jeder und teilweise soll es da wohl auch Probleme mit den Windows 8 Keys im UEFI geben.

  15. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: rabatz 13.05.14 - 11:47

    Das hilft dem Privatanwender meist recht wenig. ;-)

  16. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: nie (Golem.de) 13.05.14 - 12:13

    Ja, wie auch im Artikel erklärt wird: Wenn man weiterhin Wert auf Updates legt, muss man das Update 1 bis zum Juni installiert haben. Ich habe noch einen Satz eingefügt, der das betont.

    Natürlich kann es auch später installiert werden, und danach dann alle Updates, die seit Juni kamen - nur hat man bis dahin keinen voll gepatchten PC.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.14 12:16 durch nie (Golem.de).

  17. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Endwickler 13.05.14 - 12:44

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, wie auch im Artikel erklärt wird: Wenn man weiterhin Wert auf Updates
    > legt, muss man das Update 1 bis zum Juni installiert haben. Ich habe noch
    > einen Satz eingefügt, der das betont.
    >
    > Natürlich kann es auch später installiert werden, und danach dann alle
    > Updates, die seit Juni kamen - nur hat man bis dahin keinen voll gepatchten
    > PC.

    Also dieses eine Update bekommt man auch noch dann, wenn man keine Updates bekommt und für Updates braucht man dieses Update, das aber nach Juni 2014 nicht mehr installierbar sein soll, jedoch weiter als Update angeboten wird, wenn man keine Updates wegen des fehlenden Updates bekommt?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.05.14 12:57 durch Endwickler.

  18. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 13.05.14 - 13:06

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, wie auch im Artikel erklärt wird: Wenn man weiterhin Wert auf Updates
    > legt, muss man das Update 1 bis zum Juni installiert haben. Ich habe noch
    > einen Satz eingefügt, der das betont.

    Ja, das haben wir uns auch so zusammengereimt :-)

    > Natürlich kann es auch später installiert werden [...]

    Und dieser Teilsatz widerspricht dann eben VÖLLIG der Überschrift. Das Update ist eben nicht "bis Juni 2014 installierbar", sondern selbstverständlich weit darüber hinaus. Die korrekte Überschrift wäre in etwa "Installation des Update 1 für Windows 8.1 bleibt bis Juni 2014 optional". Das ist doch eine völlig andere Aussage ;-)

  19. Re: @Golem: Ich schnall die Überschrift nicht...

    Autor: rabatz 13.05.14 - 13:47

    Ja aber die Überschrift sagt fälschlicherweise aus, dass das Update 1 nicht mehr nach Juni 2014 installiert werden kann, was ja was anderes ist als im Artikel beschrieben wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. über experteer GmbH, Coburg
  4. Heraeus Infosystems GmbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor