1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Betriebssystem: Windows 8.1…

Wunderbar immer her damit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wunderbar immer her damit

    Autor: TraxMAX 23.04.14 - 05:04

    Bis jetzt arbeite ich immer mit dem Programm Classic-Shell und sehe zum Glück die Modern-UI so gut wie gar nicht mehr. Ich mag diese Kacheln auf meinem Lumia sehr, auf dem Desktop haben sie aber nix verloren, da will ich frei transformierbare Fenster haben.

    Also ich begrüße die Entwicklung sehr.

  2. Re: Wunderbar immer her damit

    Autor: Michael H. 23.04.14 - 12:14

    Bitte was?

    Ich sehe auch trotz dem Metro Startmenü von Win 8.1 die Modern UI überhaupt nicht... lediglich wenn ich die Windowstaste drücke kurz das Startmenü, das wars aber... die Applikationen braucht keiner.

    Und wo genau hast du mit der Classic-Shell "frei transformierbare Fenster"????

    Wenn ich ein Programm im Metro Startmenü öffne, dann ist das exakt das gleiche wie unter Windows 7... lediglich wenn ich eine Metro App starte öffnet es in der Vollbildansicht... aber dafür gibt es am Desktop meist wesentlich bessere Desktopprogramme als die spärlichen Apps... denn die Apps sind eigentlich nur die Alternativen für Touchgeräte mit optimierter Touchbedienung... die benötigt man auf dem Desktop überhaupt nicht...

    Sprich was ändert sich für dich wenn du einfach hergehen würdest, das Metro Startmenü verwendest, nur die Modern UI Apps nicht benutzt, sondern nur die Windows Desktopprogramme...

    Damit ändert sich doch überhaupt nichts für dich..
    Nur weil man diese Apps nutzen kann, heisst das doch nicht, dass man dies auch muss..

  3. Re: Wunderbar immer her damit

    Autor: Auf 'ne Cola 23.04.14 - 13:38

    Ich frag mich was die Kacheln auf einem Desktop hässlicher machen soll als auf einem Lumia...

  4. Re: Wunderbar immer her damit

    Autor: Andre S 23.04.14 - 13:57

    Auf 'ne Cola schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frag mich was die Kacheln auf einem Desktop hässlicher machen soll als
    > auf einem Lumia...


    Ganz einfach die Kacheln sind nicht hässlich, aber die Art wie man sie bedienen muss ist mist. Mit der Maus: beschissen, für Touch: super genial.

    Deswegen stimme ich dem Thread ersteller 100%ig zu.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.04.14 13:58 durch Andre S.

  5. Re: Wunderbar immer her damit

    Autor: Michael H. 23.04.14 - 14:45

    Ich frage mich immer ob ihr die Maus mit einem Lenkrad verwechselt...

    Mit der Maus kann man egal ob man mit highsense arbeitet mit kurzen Handgelenkbewegungen über den Bildschirm flitzen und ist zack-bumm-peng auf der kachel ohne diese zu verfehlen... oder auch mit lowsense in dem man die hand einmal quer über den tisch zieht... auch da ist man sofort auf den kacheln drauf...

    Beim alten Startmenü war diese Bedienung nicht immer ganz einfach, da man hier schnell mal durch n halben mm zu weit oben oder unten auf den darüber/darunterliegenden eintrag gekommen ist. Bei den Kacheln hat man da wesentlich mehr spiel...

    Und Metro App Bedienung != Kacheln != Desktop-Programme...
    Kacheln sind sowohl Modern UI Apps und Desktopprogrammverknüpfungen.

    Da einen signifikanten Unterschied auszumachen in dem man auf eine kleine in Untermenü´s verschachtelte Listenansichten auf die Verknüpfungen klickt, oder an manuell angeordnete, in 4 verschiedenen Größen einstellbare Verknüpfungen klickt... in dem man hier bei letzterem eine "schlechtere Handhabung" ausmacht... halte ich für sehr gewagt

    In jedem Fall ist es wesentlich besser, wenn man sein Menü so ordnen kann wie man es braucht, unwichtiges ausblendet und eine selbst skalierbare größe auswählt... wodurch man das Handling sowie den Comfort als auch die Übersichtlichkeit selbst bestimmen kann....

  6. Re: Wunderbar immer her damit

    Autor: Auf 'ne Cola 23.04.14 - 15:21

    Ich verstehs auch nicht...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Inhouse Consultant (m/w/d)
    LEICHT Küchen AG, Waldstetten
  2. Storage Engineer Backup (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  4. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter IuK-Koordination (w/m/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck