1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Better Portable Graphics: Neues…

JPG ist nicht abschaffbar

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: yeti 08.12.14 - 08:12

    Seht es ein, man kann JPG nicht abschaffen.
    Dazu haben liegen schon zu viele Fotos in JPG vor.
    Und es werden immer mehr.

  2. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: Der schwarze Ritter 08.12.14 - 08:21

    Na und? Kann man über ein paar Nächte hinweg mit einem Script alle konvertieren.

  3. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: JNZ 08.12.14 - 08:21

    Hmm, bei mir steigt die Anzahl der jpgs sehr gering. PNG steigt dagegen sehr stark. Selbst Screenshots sind in PNG. Jpg ist out!

  4. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: Beaminister 08.12.14 - 08:22

    Jup.
    Und Mann kann auch keine Währung abschaffen.
    Dazu liegen zu viele Münzen in D-Mark vor. Und es werden immer mehr....
    seht es ein...


    -.-

  5. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: yeti 08.12.14 - 08:34

    Ich sage ja nicht, dass man keine neuen Formate einführen kann.
    Ich sage nur, dass man JPG nicht abschaffen kann.

    Man kann weder Bildformate noch Dokumentenformate abschaffen,
    weil die auch noch lesbar sein müssen, wenn wir schon längst nur noch archäologisch erfassbar sind.
    Sonst müsste man die Formate erst wieder entschlüsseln, wie man es mit den Hyroglyphen machen musste.

    Schön wäre natürlich EIN Standard für Bilder, Dokumente, ...
    Leider gibt es statt dessen EINE INFLATION von Standards.

  6. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: violator 08.12.14 - 08:36

    Aber nicht im Internet, da hat bestimmt keiner Bock sich mehrere MB große PNGs anzugucken, wenn dasselbe Bild als JPG nur 200kb oder so groß wäre.

  7. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: Serenity 08.12.14 - 08:44

    yeti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sage ja nicht, dass man keine neuen Formate einführen kann.
    > Ich sage nur, dass man JPG nicht abschaffen kann.

    Was genau bedeutet "abschaffen"? Das Format bleibt ja bestehen, auch wenn ein neues eingeführt wird. Alte MPEG Filme gibt es ja auch noch, auch viele Xvid und DivX Filme. Die Frage ist nicht, ob JPG abgeschafft, sondern ob BPG sich durchsetzt. Und das wird nur dann funktionieren, wenn Software zum Bildanzeigen und zur Bilderstellung das Format unterstützen. Das tut es aber bis jetzt nicht.

  8. Kann man automatisieren

    Autor: dabbes 08.12.14 - 08:55

    in einem CMS könnte das automatisch geschen, ohne das du was machen musst.

    Bei anderen Projekten lässt man ein Skript drüber rattern und tauscht .jpg gegen .bpg, fertig ist die Laube.

  9. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: yeti 08.12.14 - 09:01

    Serenity schrieb:
    > Was genau bedeutet "abschaffen"? Das Format bleibt ja bestehen ...

    Gut, wir sind uns also darüber einig, dass man JPG nicht abschaffen kann.
    Jetzt ist die Frage, wie man eine Inflation von Standards verhindern kann.
    (Siehe: Babylonische Sprachverwirrung)

    JPG hat (aus meiner Sicht) im wesentlichen das Problem keinen Alpha Kanal zu haben.
    Ansonsten sind mir Seiten mit etwas weniger Grafik (Werbung) lieber.
    Deshalb sind JPG Dateien für gute Seiten eigentlich kein Problem, was die Dateigröße angeht.

  10. Re: Kann man automatisieren

    Autor: yeti 08.12.14 - 09:04

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... fertig ist die Laube.

    Du machst Deine Rechnung aber ohne Otto-Normal-Dau (Digitalkamera).
    Die Massen-Trägheits-Kräfte sind einfach zu groß,
    als dass man alle JPG konvertieren könnte.

  11. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.14 - 09:11

    Der schwarze Ritter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und? Kann man über ein paar Nächte hinweg mit einem Script alle
    > konvertieren.

    Macht die Qualität bestimmt nicht besser...

  12. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.14 - 09:13

    Beaminister schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jup.
    > Und Mann kann auch keine Währung abschaffen.
    > Dazu liegen zu viele Münzen in D-Mark vor. Und es werden immer mehr....
    > seht es ein...

    Ohne hoheitlichen Akt wäre das auch nie passiert. Also ein recht dummer Vergleich. Sieh es ein. Ein passender Vergleich wäre höchstens die Abschaffung von Gold als Wertgegenstand. Viel Spaß mit dem Versuch.

  13. Re: Kann man automatisieren

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.14 - 09:18

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > in einem CMS könnte das automatisch geschen, ohne das du was machen musst.
    >
    > Bei anderen Projekten lässt man ein Skript drüber rattern und tauscht .jpg
    > gegen .bpg, fertig ist die Laube.

    Lossy auf lossy ist nicht gut, da leider die Qualität.
    Lossy auf lossless produziert größere Dateien.

    Sprich, man lässt lossy komprimierte Dateien am besten wie sie sind - außer die Konvertierung ist unumgänglich.

  14. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: Trollversteher 08.12.14 - 09:19

    >Ohne hoheitlichen Akt wäre das auch nie passiert. Also ein recht dummer Vergleich. Sieh es ein. Ein passender Vergleich wäre höchstens die Abschaffung von Gold als Wertgegenstand. Viel Spaß mit dem Versuch.

    Standards werden nie von heute auf morgen "abgeschafft" - sie werden durch neue ersetzt und werden solange gleichzeitig als Standard existieren wie sie noch von den Benutzern eingesetzt werden. Und irgendwann kommt dann der Tag, an dem sie ausschliesslich noch dazu verwendet werden um alte Daten lesen und in neue Formate transferieren zu können. Ein besseres Beispiel als die D-Mark wären daher wohl veraltete Formate, wie zB das IFF-Grafik Format, welches zur Zeit des Amiga eines der Standardformate war, und heute, ausser eben um alte Daten konvertieren zu können, keine Relevanz mehr besitzt.

  15. Re: Kann man automatisieren

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.14 - 09:22

    yeti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dabbes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... fertig ist die Laube.
    >
    > Du machst Deine Rechnung aber ohne Otto-Normal-Dau (Digitalkamera).
    > Die Massen-Trägheits-Kräfte sind einfach zu groß,
    > als dass man alle JPG konvertieren könnte.

    Wäre auch ziemlich blödsinnig, jedes Mal, wenn ein neuer Algorithmus gefunden wird, der 1% besser ist als der Standard, alles umzuwandeln, zumal die alten Sachen dadurch eh nicht besser werden. Hier kommen sich einige ziemlich geil vor, jeden Modescheiß mitzumachen. Interessiert aber die Masse überhaupt nicht. Und das ist gut so. Standards aufzugeben macht erst Sinn, wenn es sich um erhebliche Verbesserungen handelt. Alles andere ist ökonomischer Schwachsinn. Und es geht eben nicht mal um ein paar Scripte. Es geht auch um Fernsehgeräte und andere Consumer-Technik, die die neuen Formate eben nicht können. Die müssten dann ausgetauscht werden. Updates werden idR nicht geliefert. Aber so weit denkt der Super-Nerd ja nicht. Oder es ist ihm egal, weil er ja sowieso alles Geld in sein einziges Hobby wirft.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.12.14 09:24 durch fluppsi.

  16. Re: Kann man automatisieren

    Autor: Trollversteher 08.12.14 - 09:23

    >Du machst Deine Rechnung aber ohne Otto-Normal-Dau (Digitalkamera).
    >Die Massen-Trägheits-Kräfte sind einfach zu groß,
    >als dass man alle JPG konvertieren könnte.

    Auch Otto-Normal-Dau benutzt heutzutage kein VHS- oder S-VHS mehr für seine Familienaufnahmen oder die Heimkino Videosammlung. Es dauert zwar immer eine Weile bis ein altes Format endgültig durch ein neues ersetzt wurde, ist aber nicht ausgeschlossen oder unmöglich.

  17. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: MarioWario 08.12.14 - 09:25

    Kommt d'rauf an - wenn die Original-JPEG's oder RAWs konvertiert werden und dadurch die Website-JPEG's ersetzt, hat man entweder kleinere und damit schneller ladene Dateien als vorher oder ein detailreicheres Bild bei gleicher Größe.

  18. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: tendenzrot 08.12.14 - 09:25

    Man muss JPEG ja nicht abschaffen. Es reicht ja keine neuen mehr zu produzieren.

  19. Re: Kann man automatisieren

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.14 - 09:31

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Du machst Deine Rechnung aber ohne Otto-Normal-Dau (Digitalkamera).
    > >Die Massen-Trägheits-Kräfte sind einfach zu groß,
    > >als dass man alle JPG konvertieren könnte.
    >
    > Auch Otto-Normal-Dau benutzt heutzutage kein VHS- oder S-VHS mehr für seine
    > Familienaufnahmen oder die Heimkino Videosammlung. Es dauert zwar immer
    > eine Weile bis ein altes Format endgültig durch ein neues ersetzt wurde,
    > ist aber nicht ausgeschlossen oder unmöglich.

    Er benutzt aber immer noch DVD obwohl es schon gefühlt ewig Bluray gibt.

  20. Re: JPG ist nicht abschaffbar

    Autor: MarioWario 08.12.14 - 09:31

    Warum sollte man es auch abschaffen, aber wenn was neues kommt…
    Frührer gab's auch nur MPEG-2 und heute nutzen die Leute mit den neuen Geräten modernere Standards (MPEG-IV, 264 & 265).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAW SE, Gerstungen
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de