Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blade Shadow und Ghost im Test…

Schlecht Informiert

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlecht Informiert

    Autor: thaliruth 08.03.19 - 04:14

    Bei diesem Artikel sieht man mal wieder wie Schlecht sich dieser Autor überhaupt mit Shadow oder Shadow Ghost Informiert hat. Die Ghost an sich wurde niemals irgendwie als Konsole angepriesen und dann wird diese auch noch mit diversen Konsolen verglichen. Und man Mault rum das kein Gamepad oder Spiele dabei sind. Ernsthaft nun?

    ich nutze Shadow seid der ersten Stunde und bin davin mehr als überzeugt.
    Auch die Ghost hat mich sehr überzeugt, und über diesen Artikel kann ich nur Herzhaft lachen.

    Vorher am besten erst mal Richtig Informieren bevor man ein solche Produkt so schlecht Bewertet

  2. Re: Schlecht Informiert

    Autor: Slartie 08.03.19 - 08:31

    Ich hab mich gerade auch mal informiert, und die Tatsache, dass du auf deinem YouTube-Channel ziemlich offen Werbung für Shadow machst und Rabatte bei Anmeldung über eine Affiliate-URL bzw. einen PromoCode von dir anbietest (was impliziert, dass du geschäftliche Beziehungen mit Blade hast und von Shadow-Abonnements direkt profitierst) hat natürlich üüüüüüüberhaupt keinen Einfluss auf deine "Überzeugung" von Ghost bzw. Shadow.

  3. Re: Schlecht Informiert

    Autor: My1 08.03.19 - 09:10

    Ein promo code hat JEDER der shadow Abonnement hat, also die einzige geschäftliche Beziehung mit Shadow die man haben muss, ist kunde zu sein.

    Asperger inside(tm)

  4. Re: Schlecht Informiert

    Autor: on(Golem.de) 08.03.19 - 09:46

    Hallo thaliruth,

    es ist gut, dass dir die Shadow gefällt. Dann hast du dein Geld gut investiert. Ich habe nur meine Erfahrung mit einfließen lassen und ein paar andere Vergleiche gesucht. Natürlich bietet sich da der Vergleich zwischen Ghost und anderen Konsolen meiner Meinung nach gut an.

    Uns wurde die Ghost übrigens selbst auf dem Vorstellungsevent als Konsole mit vier Controllern präsentiert. Daher kommt der Vergleich. :)

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  5. Re: Schlecht Informiert

    Autor: My1 08.03.19 - 09:52

    okay, dann sind auf dem event ein paar sachen schief gelaufen, lol

    aber mal ehrlich bei der "PC Master Race" der "Gamer" sind doch controller sowieso "minderwertig" da geht ja nix ohne eine mechanische "Gaming" tastaur und maus etc. da würde sich eher aufgeregt werden, wenn einer dabei wäre und lieber controller weg und Preis runter.

    Über den Preis der ghost allgemein kann man aber gerne streiten, als günstig sehe ich diese auch nicht an.

    Asperger inside(tm)

  6. Re: Schlecht Informiert

    Autor: thaliruth 08.03.19 - 12:13

    Slartie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab mich gerade auch mal informiert, und die Tatsache, dass du auf
    > deinem YouTube-Channel ziemlich offen Werbung für Shadow machst und Rabatte
    > bei Anmeldung über eine Affiliate-URL bzw. einen PromoCode von dir
    > anbietest (was impliziert, dass du geschäftliche Beziehungen mit Blade hast
    > und von Shadow-Abonnements direkt profitierst) hat natürlich
    > üüüüüüüberhaupt keinen Einfluss auf deine "Überzeugung" von Ghost bzw.
    > Shadow.


    So einen Promo Code hat letztendlich jeder Shadow User. Diesen kann er in seinem Kundeninterface einsehen. Und warum sollte ich es dann nicht nutzen? Wenn ich somit 10 Euro SParen kann auf meine Shadow Rechnung?

    Deswegen muss es aber nicht bedeuten das ich mit Absicht Blade oder Shadow alle Schönreden muss oder will. Ich habe auch durchaus schon üpber diverse Sachen Kritisch gesprochen

  7. Re: Schlecht Informiert

    Autor: Desertdelphin 13.03.19 - 21:11

    Weil es billig ist. Das ist so billig wie diese ganze Tuppertanten, wie die Herbal-Scheiß-Idi....ten und sowieso das ganze "Mach deine Kunden zu Verkäufer"-Gedöns. Leute die sowas machen haben es nötig denn der Aufwand ist X-fach höher als der Ertrag und jeder normale Berufstätige lacht da 3 mal.

    Und wer es so nötig hat ist auch irgendwo davon abhängig. ALso ja. Dein Wort ist ungefähr so viel Wert wie - nüx.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  2. Ecologic Institut gemeinnützige GmbH, Berlin
  3. EDAG BFFT Electronics, Ingolstadt
  4. Software AG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  3. 4,99€
  4. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

IT-Freelancer: Paradiesische Zustände
IT-Freelancer
Paradiesische Zustände

IT-Freiberufler arbeiten zeitlich nicht mehr als ihre fest angestellten Kollegen, verdienen aber doppelt so viel wie sie. Das unternehmerische Risiko ist in der heutigen Zeit für gute IT-Freelancer gering, die Gefahr der Scheinselbstständigkeit aber hoch.
Von Peter Ilg

  1. Change-Management Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
  2. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  3. MINT Werden Frauen überfördert?

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

  1. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  2. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.

  3. Bayern: Fernsehen über 5G funktioniert gut
    Bayern
    Fernsehen über 5G funktioniert gut

    Der Testlauf zur TV-Verbreitung über 5G war erfolgreich und geht wohl sogar nach dem offiziellen Ende weiter. Der mobile TV-Empfang war gut. Erreicht wurden eine hohe Videoqualität, niedrige Latenzzeiten und eine hohe Abdeckung.


  1. 19:16

  2. 19:01

  3. 17:59

  4. 17:45

  5. 17:20

  6. 16:55

  7. 16:10

  8. 15:15