1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blade Shadow und Ghost im Test…

Shadow mit langsamer Leitung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Shadow mit langsamer Leitung

    Autor: Ankerwerfer 07.03.19 - 18:33

    Im Artikel wird vermutet (!), dass es unter 16 MBit zu starker Artefaktbildung kommt.
    Man hätte auch einfach testen können, statt zu vermuten.
    In den Einstellungen des Shadows lässt sich die genutze Bandbreite drosseln. Und IT-Profis die IT-News für Profis machen, wissen sicher auch wie sie ihr Netzwerk drosseln, falls sie dem Tool nicht vertrauen.
    Ergebnis wäre dann folgendes:
    Schaltet man den "Modus für niedrige Geschwindigkeit" hinzu (der im Artikel natürlich nicht erwähnt wird), treten nicht mehr und auch nicht weniger Artefakte auf. Ich habe seit 2 Monaten nen Shadow und kann das gut einschätzen.
    Fairerweise darf ich natürlich nicht vergessen zu erwähnen, dass die Artefaktbildung stark vom Spiel selbst abhängt. Eine Erklärung dafür habe ich nicht. Apex Legends spielt sich absolut flüssig, Latenz kaum spürbar (50 MBit Leitung). Keine Artefakte.
    Astroneer oder Space Engineers bilden allerdings häufig Artefakte bei schnellen Bewegungen.

    Unterm Strich kann man sagen, das Vermutung von Golem falsch ist. Artefakte sind aber ein Problem. Niedrige Leitungsgeschwindigkeiten wirken sich allerdings auf andere Bereiche aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.19 18:40 durch sfe (Golem.de).

  2. Re: Shadow mit langsamer Leitung

    Autor: My1 08.03.19 - 09:02

    Waeum es pro spiel abhängt ist mmn relativ simpel.
    Maches Sachen lassen sich besser mit gleichen Einstellungen komprimieren als andere.

    Asperger inside(tm)

  3. Re: Shadow mit langsamer Leitung

    Autor: on(Golem.de) 08.03.19 - 09:58

    Hallo Ankerwerfer,

    man kann H.265, den von dir beschriebenen Modus für niedrige Geschwindigkeit, einschalten. Das funktioniert ganz gut, bringt ein etwas besseres Bild, wirkt aber auch nicht wie Magie. Wir haben beispielsweise mit Absicht die Bandbreite auf 20 Mbit/s begrenzt (Das geht über die Shadow-Software, keine manuelle Drosselung des Traffics nötig). 4K-Bilder sind damit kaum übertragbar, Latenz und Artefaktbildung sind dann ziemlich spürbar.

    Full HD bei 120 fps funktioniert dann zwar besser, die Artefakte und seltene Bildruckler treten aber auf. Die 16 Mbit/s habe ich angesetzt, da einige ADSL-Anschlüsse in Deutschland auf diese Geschwindigkeit begrenzt sind und daher sowieso nicht mehr leisten. Daher ist ein VDSL-Anschluss schon sinnvoll. Eine Kabelverbindung wäre auch möglich. Da diese aber über ein Shared-Medium laufen, könnten dann aber die Latenzen etwas instabiler sein.

    Viele Grüße

    Oliver Nickel
    Golem.de

  4. Re: Shadow mit langsamer Leitung

    Autor: My1 08.03.19 - 11:03

    also mit irgendwo 20 oder 25 hab ich genug spaß in 4k gehabt bei ner 32 mbit leitung mit powerline im lokalnetz. ich hatte mit anno 2205 einiges an spaß.

    ich bringe in der regel aber auch nen 30hz limiter mit.

    Asperger inside(tm)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Norddeutschland
  2. Bundesnachrichtendienst, Bad Aibling
  3. über duerenhoff GmbH, Reutlingen
  4. Felsomat GmbH & Co. KG, Königsbach-Stein

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ (Release 18.06.)
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...
  3. 58,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme