Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Chrome zeigt, aus…

Opera start your fotocopiers

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Opera start your fotocopiers

    Autor: Esquilax 26.02.13 - 09:12

    Will ich auch haben :-)
    Das könnte ich schon ab und an brauchen.

    Grüße,
    Alex

  2. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: Freiheit statt Apple 26.02.13 - 10:09

    Joa ;)
    Nachdem der Rest der Browserwelt sich ja etwa 10 Jahre lang mit dem Kopieren von Opera-Features begnügt hat, wärs doch mal schön, wenns in solch sinnvollen Fällen auch andersrum gehen würd :)

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  3. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: dEEkAy 26.02.13 - 10:28

    Im Endeffekt ist es egal wer von wem kopiert, wer das bessere Gesamtpaket bietet gewinnt.

  4. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: Blacee 26.02.13 - 12:42

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Joa ;)
    > Nachdem der Rest der Browserwelt sich ja etwa 10 Jahre lang mit dem
    > Kopieren von Opera-Features begnügt hat, wärs doch mal schön, wenns in
    > solch sinnvollen Fällen auch andersrum gehen würd :)

    Besser gut kopiert als schlecht erfunden. ;)

  5. Re: Opera start your fotocopiers

    Autor: Clown 26.02.13 - 12:45

    Ich mochte Opera eigentlich immer. War zwar nicht mein Favorit, aber hatte einige nette Features. Seit die aber diese Ein-Fenster Politik fahren (jedes Popup erst mal nur als eine Art Layer), wurd der Browser mE immer langsamer und schlechter.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 286,99€ (Bestpreis!)
  3. 219,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: Planet der affigen Fernsehshows
Apple
Planet der affigen Fernsehshows
  1. Noch 100 Tage Unitymedia schaltet Analogfernsehen schrittweise ab
  2. Streaming Vodafone GigaTV ermöglicht Fernsehen unterwegs
  3. Kabelnetz Unitymedia hat neue Preise für Internetzugänge

Mobile-Games-Auslese: Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Schiffbruch auf der Milchstraße für mobile Spieler

München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so

  1. Classic Factory: Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz
    Classic Factory
    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

    In der Schweiz entworfen, in Deutschland gebaut: Elextra ist ein Supersportwagen mit Elektroantrieb, der allerdings einige ungewöhnliche Eigenschaften hat.

  2. Docsis 3.1: AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter
    Docsis 3.1
    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

    In diesem Jahr kommen die ersten Giga-Kabelnetzzugänge. Eine Fritzbox von AVM soll bald Docsis 3.1 unterstützen. Bisher gibt es in Deutschland noch keine Endgeräte.

  3. Upspin: Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System
    Upspin
    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

    Dateien einfach über das Netzwerk teilen ohne lästige Up- und Downloads oder eine komplizierte Rechteverwaltung: Das soll das Open-Source-Projekt Upspin mit einem globalen Namensraum lösen. Die beteiligten Google-Entwickler arbeiteten an Go oder Plan 9, wie etwa Rob Pike.


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04