1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Google Cast ist nativ…

Pi als Alternative

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pi als Alternative

    Autor: voxeldesert 30.08.16 - 16:21

    Ich persönlich habe einen Pi 3 mit Kodi am laufen. Wenn man in Chrome das addon Play to Kodi verwendet funktioniert das wunderbar. Leider habe ich für den Firefox keine gut funktionierende Alternative gefunden und verwende nun mit Bauchweh den Google-Browser.

    Hat jemand positive Erfahrungen mit einem Firefox Addon machen können? (Beliebige Html5 streams)

  2. Re: Pi als Alternative

    Autor: Sylos 31.08.16 - 14:51

    Ich verwende selbst kein Kodi, deswegen kann ich da schlecht ein anderes Add-on empfehlen, aber was du noch ausprobieren könntest, ist ob Play To Kodi vielleicht direkt in Firefox funktioniert.

    Mozilla werkelt jetzt schon seit längerem unter dem Projekt-Namen "WebExtensions" daran herum, die Chrome Extension API in Firefox zu implementieren. Heißt also in vielleicht ein oder zwei Jahren sollte es möglich sein jegliche Chrome-Add-ons in Firefox zu installieren.
    Damit sind sie noch nicht ganz fertig, weswegen momentan gefühlt nur ca. 80% der Chrome Add-ons ziemlich problemfrei in Firefox funktionieren, aber wenn es eben mit Play To Kodi funktioniert, dann wäre das ja 'ne Option.

    Ich kann Play To Kodi zumindest schon mal in Firefox installieren, und es sieht auch nicht irgendwie kaputt aus. Nur die Hauptfunktionalität kann ich eben nicht testen.

    Um es zu installieren kannst du dieses Firefox Add-on verwenden: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/chrome-store-foxified/
    Mit dem Add-on installiert, gehst du dann einfach in Firefox auf die Chrome Web Store Seite von Play To Kodi und klickst da auf "Add to Firefox".
    Dann sollte so ein Pop-Up erscheinen, weil man in Firefox per Default nur Add-ons von addons.mozilla.org installieren kann, bzw. eben Add-ons die Mozilla signiert hat. Da reicht es zum Testen, wenn du "Install Temporarily" verwendest (dann verschwindet es soweit ich weiß wieder wenn du Firefox schließt).


    Falls Play To Kodi komplett funktioniert und du das dauerhaft in Firefox verwenden möchtest, dann solltest du entweder darum schauen, dass Mozilla dir das signiert, oder du schaltest bei dir im Firefox das aus, dass nur signierte Add-ons verwendet werden können.

    Dazu müsstest du "about:config" in die URL-Zeile eintippen, dann da nach "xpinstall.signatures.required" suchen und dann diesen Wert auf "false" setzen.

    Diese Signaturengeschichte soll Abhilfe schaffen gegen irgendwelche Webseiten oder Programme, die dir Toolbars o.Ä. installieren möchten, also wenn du das ausschaltest, wie ich es gerade beschrieben habe, dann besteht eben prinzipiell die Möglichkeit, dass du dir da was einfangen könntest, musst du also selbst abwägen.

    Dass man das über dieses xpinstall.signatures.required ausschalten kann, soll sich auch Bald™ ändern, weil solange die Präferenz noch in Firefox ist, ist es kein perfekter Schutz. Falls sich das mal ändert, dann wird Mozilla stattdessen eine ganz eigene Version von Firefox anbieten, die die Option weiterhin hat, also das vielleicht im Kopf behalten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Lemgo
  3. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  4. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-20%) 47,99€
  2. (-79%) 5,99€
  3. (u. a. Anno 1800 ab 29,99€, Ghost Recon Breakpoint ab 19,80€, Rainbow Six Siege ab 8,00€)
  4. (-10%) 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen