Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Internet Explorer 10…

Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: Charles Montgomery Burns 14.04.11 - 14:17

    kontinuierlich dahin, wo er hin gehört.

    Denn niemand kauft sich ein neues Windows nur damit er den neuesten IE drauf machen kann. So werden auch in Zukunft sogar überzeugte IE-Anwender mittelfristig zur Konkurrenz gehen, wenn das die einzige Möglichkeit ist, mit der Entwicklung mitzugehen ohne neue Software oder gar Hardware bezahlen zu müssen.

    Monty

  2. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: DerHumpink 14.04.11 - 14:23

    Da viele User immer noch mit IE6 unterwegs sind mache ich mir da gar keine Sorgen...

  3. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: NokiaIsTheBest 14.04.11 - 14:27

    Charles Montgomery Burns schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kontinuierlich dahin, wo er hin gehört.
    >
    > Denn niemand kauft sich ein neues Windows nur damit er den neuesten IE
    > drauf machen kann. So werden auch in Zukunft sogar überzeugte IE-Anwender
    > mittelfristig zur Konkurrenz gehen, wenn das die einzige Möglichkeit ist,
    > mit der Entwicklung mitzugehen ohne neue Software oder gar Hardware
    > bezahlen zu müssen.
    >
    > Monty

    Die Frage ist doch, wie hoch ist der marktanteil von Windows XP/Vista, wenn der IE10 zum release kommt. ??? Ich finde die Entscheidung gut und erhoffe mir dadurhc einen schnellen Browser, der nicht mehr die Altlasten aus XP und Vista zu tragen hat..

  4. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: Prypjat 14.04.11 - 14:43

    Ich habe neulich erst wieder meinen IE6 ein Tuning spendiert. Die Seiten bauen sich jetzt schon in 29 statt 43 Sekunden auf. ^^

  5. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: smirg0l 14.04.11 - 14:59

    NokiaIsTheBest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Charles Montgomery Burns schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > kontinuierlich dahin, wo er hin gehört.
    > >
    > > Denn niemand kauft sich ein neues Windows nur damit er den neuesten IE
    > > drauf machen kann. So werden auch in Zukunft sogar überzeugte
    > IE-Anwender
    > > mittelfristig zur Konkurrenz gehen, wenn das die einzige Möglichkeit
    > ist,
    > > mit der Entwicklung mitzugehen ohne neue Software oder gar Hardware
    > > bezahlen zu müssen.
    > >
    > > Monty
    >
    > Die Frage ist doch, wie hoch ist der marktanteil von Windows XP/Vista, wenn
    > der IE10 zum release kommt. ??? Ich finde die Entscheidung gut und erhoffe
    > mir dadurhc einen schnellen Browser, der nicht mehr die Altlasten aus XP
    > und Vista zu tragen hat..

    Windows7 = aufgebohrtes Vista. Da dürfte es nicht viele "Altlasten" im IE9+ geben, den es ja zumindest offiziell nur für Vista+ gibt.

    Andererseits ist MS dafür bekannt, Altlasten Ewigkeiten mit sich rum zu schleppen:
    Win95/97/Me = alles ein Brei
    Win2k = NT Fork
    WinXP = modernisiertes Win2k
    Vista = Die erste Neuentwicklung seit Win95
    Win7 = modernisiertes Vista
    -to be continued-

    Die Realität bezüglich der Marktanteile sieht so aus, dass auch wenn der IE10 raus kommt, noch genug Leute Windows2000/XP/Vista benutzen werden, besonders Firmen, die nicht zig Lizenzen für einen Haufen Geld upgraden, wenn es denn nicht unbedingt sein muss. Und wenn die "Endverbraucher" tatsächlich ein brauchbares System und Browser haben, dann ziemlich sicher nicht der Kunde, der die Webseite bezahlt. Dem ist das wurscht, wenn sein System völlig veraltet ist - das hat auch bei ihm alles korrekt auszusehen, sonst gibts Ärger.


    Ich finde das nur begrenzt witzig, neben dem IE6, der zwar langsam am sterben, aber durchaus noch verbreitet ist, dann auch noch für IE7+8+9+10 Besonderheiten berücksichtigen zu müssen. Dann kommt seit Neustem noch Firefox daher, dessen 4.0er sich auf Macs, die nicht das aktuellste Betriebsystem mit allen Updates haben, erst gar nicht installieren lässt. Also haben wir für die nächste Zeit auch dort zwei Welten, die nur bedingt miteinander kompatibel sind, wenn wir von HTML5 und modernen Standards sprechen.

    Ich fühle mich gerade ein wenig in Netscape Zeiten zurück versetzt und hoffe, dass alles nur halb so schlimm kommt, wie ich mir das gerade ausmale.

  6. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: BasAn 14.04.11 - 16:02

    > Ich finde die Entscheidung gut und erhoffe mir dadurhc einen schnellen Browser, der nicht mehr die Altlasten aus XP und Vista zu tragen hat..

    Win7 basiert auf dem Vista-Kernel, von welchen Altlasten sprichts du da...?

  7. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: Himmerlarschundzwirn 14.04.11 - 16:32

    smirg0l schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Win95/97/Me = alles ein Brei

    Hast du irgendwo noch so eine Win97-CD rumliegen? Würde mir das gerne mal angucken, hör davon grad zum ersten mal :-)

    > Vista = Die erste Neuentwicklung seit Win95

    Vista kannst du aber nicht mit Win95 vergleichen. Vista hat nen NT-Kern, Win95 nicht. Korrekt müsste deine reißerische Aussage also heißen "Vista = Die erste Neuentwicklung seit Windows NT" ;-)

  8. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: rudluc 14.04.11 - 20:41

    > kontinuierlich dahin, wo er hin gehört.
    >
    > Denn niemand kauft sich ein neues Windows nur damit er den neuesten IE
    > drauf machen kann.

    Ich kapier das auch nicht. Machen die sich denn keine Gedanken darüber, warum der Firefox einen so starken Marktanteil bekommen hat?
    Gottseidank kann man den veralteten InternetExplorer ausblenden. In unserem XP-Netzwerk aus 68 Rechnern wird der 8er IE demnächst einfach verschwinden.
    Und alle lernen: das Internet ist das orangefarbene Symbol. ;-)

    rudluc

  9. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: omgrofllol 14.04.11 - 21:53

    Ah ok... niemand wechselt wegen dem Browser zu einem neuen Windows, aber direkt zu einem anderem OS?

  10. Vista ist KEINE Neuentwicklung

    Autor: burzum 14.04.11 - 22:16

    smirg0l schrieb:
    ----------------
    > Vista = Die erste Neuentwicklung seit Win95

    Das ist faktisch falsch. Es ist die weiterentwicklung der NT Linie.
    http://en.wikipedia.org/wiki/Windows#Windows_NT_family

  11. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: rudluc 14.04.11 - 22:28

    omgrofllol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah ok... niemand wechselt wegen dem Browser zu einem neuen Windows, aber
    > direkt zu einem anderem OS?

    Das vielleicht nicht, aber jede erfolgreiche plattformübergreifende Anwendung macht Windows ein Stückchen austauschbarer.

    Rudolf

  12. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: QDOS 15.04.11 - 00:36

    smirg0l schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Win2k = NT Fork
    Das ist einfach falsch. Win2000 ist einfach eine Weiterentwicklung von NT kein Fork!

  13. Re: Ja, macht nur weiter so, dann wandert euer Marktanteil

    Autor: Charles Montgomery Burns 15.04.11 - 08:11

    Wer spricht vom OS?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KVV Kassel, Kassel
  2. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  3. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  4. CompuGroup Medical SE, Kiel, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. SpaceX: Feuerball steigt nach Test des Starhopper-Triebswerks auf
    SpaceX
    Feuerball steigt nach Test des Starhopper-Triebswerks auf

    Kurz nach einem statischen Triebwerkstest des Starhopper kam es zu einem unplanmäßigen Feuer, das aber schnell gelöscht werden konnte. Das Raumschiff des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX scheint das Feuer aber weitgehend unbeschädigt überstanden zu haben.

  2. Playerunknown's Battlegrounds: Pubg updatet die Updates und Erangel
    Playerunknown's Battlegrounds
    Pubg updatet die Updates und Erangel

    Das Actionspiel Pubg stellt sein Updatesystem um, künftig orientiert man sich wie Fortnite und ähnliche Titel an der Season. Die nächste große Aktualisierung der PC-Version enthält unter anderem eine grafisch überarbeitete Version der ersten Karte Erangel.

  3. Microsoft: Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus
    Microsoft
    Edge-Enterprise bekommt IE11-Modus

    Microsoft hat eine Vielzahl von Funktionen für den Enterprise-Einsatz des neuen Edge-Browsers vorgestellt. Dazu gehören ein IE11-Modus, Gruppenrichtlinien und ein spezieller neuer Tab.


  1. 11:08

  2. 10:49

  3. 10:35

  4. 10:22

  5. 09:47

  6. 09:20

  7. 09:04

  8. 07:31