Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Internet Explorer 9 ist…

IE ist nicht standardkonform.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IE ist nicht standardkonform.

    Autor: guuud 15.03.11 - 10:02

    Alle Webseiten (HTML 4 und HTML5) die ich in den letzten Monaten programmiert habe, sahen ohne Tricks in allen Browsern unter allen Systemen pixelidentisch aus. Nur nicht im IE. Und damit meine ich das alle IE (6,7,8,9) sich auch noch untereinander unterschieden haben. Also wieder eine CSS für jede Version. Evtl. macht es Microsoft es mir deswegen so einfach mit den Browserweichen.
    Ich habe manchmal das wir Gefühl den Browserwar von IE und Netscape niemals hinter uns gebracht haben.

  2. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: burzum 15.03.11 - 11:11

    guuud schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alle Webseiten (HTML 4 und HTML5) die ich in den letzten Monaten
    > programmiert habe, sahen ohne Tricks in allen Browsern unter allen Systemen
    > pixelidentisch aus. Nur nicht im IE. Und damit meine ich das alle IE
    > (6,7,8,9) sich auch noch untereinander unterschieden haben.

    Du machst was falsch. :s

    Zeig doch mal die Seiten her.

  3. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: anonym 15.03.11 - 11:49

    das problem kenn ich auch. es kann sein, dass es was mit dem directwrite (oder wie das heißt) zu tun hat, aber genaueres weis ich da nich, ich hab einfach erstmal den ie von der supported-liste gestrichen.

  4. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: White Rabbit 15.03.11 - 12:33

    >in allen Browsern unter allen Systemen pixelidentisch aus

    Das möchte ich gerne sehen. Das Fontrendering z.B. unterscheidet sich schonmal zwischen den verschiedenen Systemen.

  5. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: azeu 15.03.11 - 12:45

    Webseiten werden nicht "programmiert" :)

    ... OVER ...

  6. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: guuud 15.03.11 - 13:20

    Habe ich es nur mit Schwachköpfen zu tun bei Golem.
    Ich schreibe etwas und es wird nur unqualifiziert geschlaumeiert?

    Das die Fonts unterschiedlich dargestellt werden, ist mir klar.
    Das HTML keine Programmiersprache ist, ist mir auch klar.

    Und erzählt mir nicht ich mache was falsch, wenn alle HTML-"Programmierer" im Web das gleiche Problem haben.

    Der IE ist NICHT standardkonform. Und das bezieht sich auf CSS.

  7. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: azeu 15.03.11 - 13:21

    > Der IE ist NICHT standardkonform. Und das bezieht sich auf CSS.

    Na, geht doch :)

    > Habe ich es nur mit Schwachköpfen zu tun bei Golem.

    kein Kommentar... :)

    ... OVER ...

  8. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: pkremer 15.03.11 - 14:32

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Der IE ist NICHT standardkonform. Und das bezieht sich auf CSS.
    >
    > Na, geht doch :)
    >
    > > Habe ich es nur mit Schwachköpfen zu tun bei Golem.
    >
    > kein Kommentar... :)

    Bin ich doof oder hasst du dir gerade selbst eine Falle gegraben?
    Ich will ja nichts sagen. Bei Standardkonform ist nicht nur HTML gemeint!
    Das bezieht sie auf alle Daten von HTML über JS bis hin zu SVG und dort kann ich nur zustimmen. hab zwar noch nicht auf IE9 optimieren müssen aber hab schon beim 7er und 8er große Probleme da teilweise elementare Methoden wie trim() fehlen.
    Abgesehen von HTML und CSS verhalten.

    Es bleibt dabei M$ wird sich so schnell nicht bessern! Klar irgendwas muss den IE ja "einzigartig" machen *smile*. Und ein Entwicklerfreund war M$ sowieso noch nie. Nun M$ hat aus meiner Sicht nur 2 Optionen wobei nur eine umgesetzt wird um den IE zu retten.

    a) Sie Arbeiten mit anderen Herstellern zusammen und entwickeln einen schnellen UND Standardkonformen Browser der sicher auch ankommen wird.

    b) Sie versuchen mit Gewalt andere Browser auszusperren oder zu verschlingen wie mit Netscape damals.

    Achja:

    c) IE geht in die Versenkung

    Wobei ich eher an b Glaube aber das ist alles abzuwarten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.11 14:35 durch pkremer.

  9. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: azeu 15.03.11 - 14:44

    > Bin ich doof oder hasst du dir gerade selbst eine Falle gegraben?

    wie viele Smileys ":)" muss man eigentlich NOCH anhängen damit alle den Sarkasmus "sehen" :)

    ... OVER ...

  10. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: pkremer 15.03.11 - 14:48

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Bin ich doof oder hasst du dir gerade selbst eine Falle gegraben?
    >
    > wie viele Smileys ":)" muss man eigentlich NOCH anhängen damit alle den
    > Sarkasmus "sehen" :)


    <keine_ironie>O_o sry :)</keine_ironie>

    [EDIT]

    Hat jemand schon praktische Erfahrung in der IE9 Optimierung ist es wirklich immer noch so schlimm? oder ist es zumindest ein bissl besser?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.11 14:52 durch pkremer.

  11. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: White Rabbit 15.03.11 - 19:21

    >Der IE ist NICHT standardkonform. Und das bezieht sich auf CSS.

    Und was stellt er den nicht standardkonform dar ? Habe ich es nur mit Schwachköpfen zu tun bei Golem ? Ist es so schwer mal konkreter zu werden ?

  12. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: Der Kaiser! 16.03.11 - 10:37

    > Habe ich es nur mit Schwachköpfen zu tun bei Golem.de?

    > Ich schreibe etwas und es wird nur unqualifiziert geschlaumeiert?
    Nach so einer Ansprache würde ich dir keine Antwort geben.

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  13. Re: IE ist nicht standardkonform.

    Autor: zZz 16.03.11 - 15:42

    "In contrast to the other browser developers, Microsoft's approach to standards support has been conservative. The company doesn't want to ever have to remove or fundamentally modify a feature that it has implemented due to changes in specifications. As such, it has taken a policy of only implementing those specifications that are unlikely to undergo any further changes. As a result, Internet Explorer 9 will compare unfavorably on sites like HTML5 Test, but Microsoft views this as far preferable to making developers have to alter their real-world applications just because a specification has changed."

    http://arstechnica.com/microsoft/reviews/2011/03/the-most-modern-browser-there-is-internet-explorer-9-reviewed.ars

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  3. DAN Produkte GmbH, Raum Schleswig-Holstein, Niedersachen, Hamburg, Bremen (Home-Office)
  4. alanta health group GmbH, Hamburg-Jenfeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pie: Google und die verschollenen Android-Zahlen
Pie
Google und die verschollenen Android-Zahlen

Bis Oktober 2018 hat Google jeden Monat Zahlen zur Verbreitung der verschiedenen Android-Versionen veröffentlicht. Daran ließ sich unter anderem ablesen, wie schnell sich eine neue Version am Markt durchsetzt. Seit gut einem halben Jahr schweigt Google aber - was ist da los?
Von Tobias Költzsch

  1. Google Neue Android-Q-Beta bringt App-Blasen
  2. Security Patch Google beseitigt im April Qualcomm-Sicherheitslücken
  3. Android 10 Google veröffentlicht erste Betaversion von Android Q

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

  1. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
    Lokaler Netzbetreiber
    Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

    Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

  2. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
    Volkswagen
    5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

  3. Amazon vs. Google: Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast
    Amazon vs. Google
    Youtube kommt auf Fire TV, Prime Video auf Chromecast

    Fire-TV-Geräte erhalten erstmals eine offizielle Youtube-App von Google. Dafür integriert Amazon eine Chromecast-Unterstützung in die Prime-Video-App. Andere Streitpunkte zwischen Amazon und Google bleiben hingegen bestehen.


  1. 19:10

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 16:31

  5. 15:32

  6. 14:56

  7. 14:41

  8. 13:20