Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Internet Explorer 9…

wann stirbt 6,7 & 8?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wann stirbt 6,7 & 8?

    Autor: Baron Münchhausen 07.12.10 - 21:30

    Dauert sicher noch 5-7 Jahre...

  2. Re: wann stirbt 6,7 & 8?

    Autor: Cerberus1985 07.12.10 - 22:54

    Die 6 wird eh nur noch in Firmen größtenteils eingsetzt und das wird auch so noch ne ganze Weile bleiben.

  3. Re: wann stirbt 6,7 & 8?

    Autor: marmelade 07.12.10 - 23:44

    Die besagten Firmen sterben vorher. Nicht umsonst ist Quelle tot. Dort wurde das Warenlager mit Excellisten angesteuert...

  4. Re: wann stirbt 6,7 & 8?

    Autor: lala1 08.12.10 - 09:25

    Lass es mich mal so formulieren: IE6 ist tot - ganz tot und schon verscharrt. IE7 zuckt noch bissel aber nicht mehr lange. IE8 hat sein Testament geschrieben und schon Schmerzen in der Brust.

    Wir entwickeln nichts mehr für den IE6. Wer den Nutzen muss hat einfach Pech (gut wenn wir dafür bezahlt werden ist das was anderes).
    IE7 wird auch schon fast ignoriert wenn irgendwas nicht geht. Viele Sachen in der Darstellung sind aber nicht all zu problematisch - es wird aber auch schon nicht mehr wirklich auf den IE7 optimiert. Wenn im IE8 alles halbwegs IO aussieht ists ok. Beim Rest wird mit CSS3PIE und Konsorten nachgeholfen.

  5. Re: wann stirbt 6,7 & 8?

    Autor: titrat 08.12.10 - 10:16

    Baron Münchhausen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dauert sicher noch 5-7 Jahre...

    Die aktuelle Verteilung der IE-Versionen (Gesamtanteil IE: 48,3%) im Mittel bei einer großen unserer internationalen Sites:

    1. 8.0 8.970 65,19 %
    2. 7.0 3.215 23,37 %
    3. 6.0 1.506 10,95 %
    4. 9.0 66 0,48 %
    5. 5.5 2 0,01 %

    (Datenanalyse: google analytics)
    Der IE6 verschwindet allmählich, sogar viel fixer als ich dachte - gottseidank!

  6. Re: wann stirbt 6,7 & 8?

    Autor: Scridevil 09.12.10 - 09:32

    Leider werden die frühen Versionen, wie oben schon erwähnt, noch in größeren Unternehmen eingesetzt. Dort würde eine Komplettumstellung und Anpassung so lange dauern, dass lieber auf den Alten beharrt wird.
    Das SAP Produktivsystem zB setzt in manchen Bereichen den Internet Explorer 6 voraus.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. thyssenkrupp AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 16,49€
  3. 12,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

  1. Deutsche Glasfaser: Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss
    Deutsche Glasfaser
    Was passiert, wenn Glasfaser 1 GBit/s auch liefern muss

    Wenn ein Dorf plötzlich ein Drittel der Bandbreite des DE-CIX ausnutzen würde, müsste sich auch der FTTH-Anbieter Deutsche Glasfaser etwas einfallen lassen. Etwa eine 2.000-Gigabit-Standleitung.

  2. WD Black SN750: Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    WD Black SN750
    Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte

    Die WD Black SN750 ist eine verbesserte Version der bekannten WD Black 3D: Die Geschwindigkeit der NVMe-SSD steigt, die Kapazität wurde verdoppelt und ein Kühler verhindert frühes Drosseln bei langer Last.

  3. Konsolen-SoC: AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU
    Konsolen-SoC
    AMDs Gonzalo hat acht Zen-Kerne und Navi-GPU

    Ein als Gonzalo entwickelter Chip für eine kommende Spielekonsole von wahrscheinlich Microsoft oder Sony basiert auf einem Zen-Octacore und nutzt eine Navi 10 genannte Grafikeinheit.


  1. 18:04

  2. 15:51

  3. 15:08

  4. 14:30

  5. 14:05

  6. 13:19

  7. 12:29

  8. 12:02