Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Mozilla Firefox 4…

Firefox - Fire? eher Winterschlaf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firefox - Fire? eher Winterschlaf

    Autor: bmz100 28.10.10 - 10:24

    von mir aus brauch er gar nicht mehr kommen.
    So viel Ärger mit dem Teil und der langsamste Browser ist er mitlerweile auch - geht wohl den selben Weg wie Netscape damals.
    Nun ja "Wer länger schläft wird später wach" ...und zu spät ist es jetzt schon!

  2. Re: Firefox - Fire? eher Winterschlaf

    Autor: oxigensurfer 28.10.10 - 10:43

    Glücklicherweise gibt es ja noch Seamonkey, die Entwicklung geht zwar etwas langsamer voran, aber das macht nichts denn der Schwerpunkt liegt hier klar in Nutzbarkeit und vor allem auch in
    der Sicherheit.

    Mir ist SM vor allem auch deshalb lieber, weil man sich nicht Stunden lang durch die about:config
    hangeln muss. In der Einstellungszentrale sind alle wichtigen Einstellungsmöglichkeiten
    zusammengefasst.

  3. Slowfox

    Autor: Weltraumhund 28.10.10 - 10:45

    wäre ein passender Name.

    Ich tanze inzwischen Samba und Tango mit Chrome und dem IE7!

  4. Re: Slowfox

    Autor: ollum cc 28.10.10 - 11:01

    Ich verstehe nicht, warum sich hier jeder über die Performance beschwert!?

    Bei mir rennt 3.6.10 / 11 ohne Probleme.
    Der erste Start von FF ist etwas langwierig und ein bisschen Speicher-hungriger ist er...
    Wenn er allerdings offen ist, kann ich kaum Unterschiede zum Chrome oder IE feststellen. Abstürze sind auch sehr, sehr selten.
    Im Funktionsumfang ist er durch die genutzten Addons (ca. 20 Stück) den anderen Browsern überlegen. (Ja, für den Chrome gibt es auch sehr viele hilfreiche Addons. Ich weiß, danke!)

    Das Chrome eine gute Alternative ist, will ich hier auch gar nicht abstreiten.
    Ich frage mich nur warum hier jeder vom "Frickelbrowser" (was ein trolliges Wort) und SlowFox spricht.

    Sofern JS aktiviert und benutzt wird, spielt der FF in Sachen Performance auch ganz oben mit..

    Bitte klärt mich mal auf....

  5. Re: Slowfox

    Autor: TrotzTroll 28.10.10 - 12:25

    Trotzdem scheiße!

  6. Re: Slowfox

    Autor: schumischumi 28.10.10 - 13:30

    TrotzTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trotzdem scheiße!

    ich liebe diese konstruktive diskussionen auf golem^^

  7. Re: Slowfox

    Autor: ollum cc 28.10.10 - 13:35

    ... ich wollte es doch nur sachlich erklärt bekommen und nicht allen Trollen das Maul stopfen ;)

  8. Re: Slowfox

    Autor: Ghul 28.10.10 - 13:45

    ollum cc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (Ja, für den Chrome gibt es auch sehr viele
    > hilfreiche Addons. Ich weiß, danke!)

    Opera nicht zu vergessen!
    Mit version 11 wird es auch extensions geben!

  9. Re: Slowfox

    Autor: hwehw 28.10.10 - 13:46

    ollum cc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe nicht, warum sich hier jeder über die Performance beschwert!?


    Firefox gilt halt nichtmehr als cool. Heute sind Chrome oder Opera angesagt, also macht man halt die anderen Programme runter. ;)

  10. Re: Slowfox

    Autor: Stebs 28.10.10 - 14:47

    Weltraumhund schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wäre ein passender Name.
    >
    > Ich tanze inzwischen Samba und Tango mit Chrome und dem IE7!
    Knapp daneben, mittlerweile ist Firefox der schnellste.

  11. Re: Slowfox

    Autor: rerun 28.10.10 - 14:47

    tja und die meisten deppen vergessen dabei, dass sie größtenteils selber schuld sind, dass ihr browser lahm ist. natürlich holen andere browser auf aber die meisten test-vergleiche sind genauso nichtssagend wie bei vielen grafikkarten auch.

    ob es nun starten, oder geschwindigkeiten beim seitenaufbau oder scripte usw. sind. vieles liegt im eigenen verantwortungsbereich und so großartig sind die unterschiede nicht mehr. dass die javascriptschnittstelle mal langsam ist klar. das ist aber beim ff4 auch schon lange her und sollte noch mal enorm gesteigert worden sein.

  12. Re: Slowfox

    Autor: Herb 28.10.10 - 15:33

    Stebs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Knapp daneben, mittlerweile ist Firefox der schnellste.

    Bei ausgenutzten Zero-Day-Lücken?

  13. Re: Slowfox

    Autor: Stebs 28.10.10 - 15:41

    Herb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stebs schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Knapp daneben, mittlerweile ist Firefox der schnellste.
    >
    > Bei ausgenutzten Zero-Day-Lücken?
    Ja, auch beim fixen von Sicherheitslücken ist er bei den schnellsten dabei.
    Ich meinte aber eigentlich den JS-Benchmark Sunspider.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gasunie Deutschland Transport Services GmbH, Hannover
  2. Spark Radiance GmbH, Inning am Ammersee
  3. NDI Europe GmbH, Radolfzell am Bodensee
  4. KSA Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Supply-Chain-Angriff: Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden
    Supply-Chain-Angriff
    Spionagechips können einfach und günstig eingelötet werden

    Ein Sicherheitsforscher zeigt, wie er mit Equipment für unter 200 US-Dollar mit einem Mikrochip eine Hardware-Firewall übernehmen konnte. Damit beweist er, wie günstig und realistisch solche Angriffe sein können. Vor einem Jahr berichtete Bloomberg von vergleichbaren chinesischen Spionagechips.

  2. IT an Schulen: Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
    IT an Schulen
    Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf

    Stabilo und der Bund wollen einen Stift entwickeln, der Kinder bei Defiziten mit der Handschrift unterstützt. Mit Hilfe von Machine Learning und einer mobilen App analysiert das System das Geschriebene und passt Übungen an. Das Projekt ist mit 1,77 Millionen Euro beziffert.

  3. No Starch Press: IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor
    No Starch Press
    IT-Verlag wirft Amazon Verkauf von Schwarzkopien vor

    Der Fachverlag No Starch Press wirft Amazon vor, Schwarzkopien von Büchern aus seinem Verlagsangebot zu verkaufen. Dabei handele es sich explizit nicht um Drittanbieter, sondern Amazon selbst als Verkäufer. Das geschieht nicht das erste Mal.


  1. 16:54

  2. 16:41

  3. 16:04

  4. 15:45

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:13

  8. 13:57