Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Browser: Preview des Internet…

LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: Kernschmelze 26.07.13 - 19:32

    kT.

  2. Re: LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: xtrem 26.07.13 - 20:24

    Ich habe das gemacht und ich finde ms sympatischer als canonical

  3. Re: LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: TheUnichi 26.07.13 - 22:46

    *facepalm*

  4. Re: LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: IrgendeinNutzer 27.07.13 - 03:29

    Kernschmelze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kT.


    Da Linux für mich bisher keine gescheite Alternative ist, wird es im Moment noch so bleiben. Hoffentlich schaffen die Firmen / Communitys im Laufe der Jahre, annäherend so wie Windows zu werden (von den Guten seiten her, zum Beispiel viele Optionen die man in der Systemsteuerung finde, OHNE das Terminal gleich wieder benutzen zu müssen).

  5. LOL, als wenn sich noch jemand Mac OSX oder Ubuntu freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: PaytimeAT 27.07.13 - 14:03

    Kernschmelze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kT.

    Die Marktanteile zeigen es ja...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.13 14:03 durch PaytimeAT.

  6. Re: LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: Lala Satalin Deviluke 29.07.13 - 08:54

    +1

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  7. Re: LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: posix 03.08.13 - 20:23

    xtrem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe das gemacht und ich finde ms sympatischer als canonical

    Es gibt ja auch nur Canonical... *rolleyes*

    Milch gibts ja auch nur beim Bauer Franz, oder vl. doch auch beim Bauer X,Y,Z ++++?

    Alles mal von dem entscheidenen Umstand abgesehn das Linux so anpassbar ist wie man es haben will. Selbst wenn einem bsp. Ubuntu nicht zusagt, man jedoch die Vorteile dieser Plattform will, dann ändert man eben das System so ab bis es gefällt.

  8. Re: LOL, als wenn sich noch jemand Windows freiwillig auf den Rechner kloppt

    Autor: crazypsycho 03.08.13 - 21:11

    An Linux ist einiges besser geworden im Vergleich zu vor ein paar Jahren.
    Aber für Privatanwender ist es immer noch zu kompliziert. Der will direkt loslegen können.
    Bspw musste ich erst umständlich mit der Konsole arbeiten um eine Cd brennen zu können, weil das Brennprogramm nicht genug Rechte hatte.
    Linux ist weiterhin leider eher was für erfahrene Anwender. Vielleicht wird sich das in Zukunft noch ändern.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  3. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  4. CYBEROBICS, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-69%) 12,50€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort