Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BSI-Warnung treibt…
  6. Them…

Ausgerechnet Opera??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: IceRa 19.01.10 - 12:49

    ffusah schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Egal. Ich sitze sowieso auf Firefox fest, ob ich will, oder nicht. Die
    > Plugins: Noscript, Adblock Plus, Better Privacy und Ghostery sind praktisch
    > nicht zu ersetzen. Auch DownloadHelper für Flashvideos ist ab und dann
    > nützlich.

    Dito. Nur habe ich statt Adblock die Werbeserver in hosts ausgeknipst.
    FF ist einerseits Gewohnheitssache, andererseits passt er in meine OSS-policy (ich benutze wo es nur geht open source und meide kostenpflichtige SW wie der Teufel das Weihwasser).

    Die Opera-Jubler hier erinnern mich etwas an die Apple-Fanboys: Ihr Produkt ist immer das Beste, Elitärste und hat NIEMALS Fehler.


    Gruss, Ice

  2. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: Opa 19.01.10 - 12:49

    Die Downloadzahlen bekommt meine Oma mit ihrer Brotbackseite auch noch hin.

  3. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: kerl 19.01.10 - 12:55

    Testikus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Opera is halt bis etz der einzige Browser der die Zahlen gemeldet hat.
    > Firefox hat in Deutschland dadurch garantiert auch höhere Downloadzahlen!

    Ja aber war ja klar, dass gerade die Typen von Opera jetzt wieder nen Lauten machen, um auf sich aufmerksam zu machen.

  4. Re: Warum?

    Autor: Bouncy 19.01.10 - 12:56

    Chromatic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > opera ist ein mit features überfrachteter browser mit sicherheitslücken und
    > schlechtem design. das mag für it-profis aucreichend sein,
    it-profis brauchen also kein gutes interface und kümmern sich nicht um sicherheitslücken? merkwürdiger zusammenhang. oder geht es um die it-profis, um die sich golem's motto dreht?^^

  5. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: derkirsche 19.01.10 - 12:57

    Chromatic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da macht man doch den bock zum gärtner.


    was habense dir denn in den wodka getan?

  6. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: NetTraxX 19.01.10 - 12:58

    also um ein paar fakten einzubringen warum man firefox vielleicht nicht nutzen sollte wenn man auf sicherheit bedacht ist:

    cenzic report (seite 11):
    http://www.cenzic.com/downloads/Cenzic_AppSecTrends_Q1-Q2-2009.pdf
    http://www.webdevout.net/browser-security

    wer es aktueller und detailierter haben möchte kann sich ja seinen lieblingsbrowser raussuchen:
    http://secunia.com/advisories/product/

  7. Re: Warum?

    Autor: derkirsche 19.01.10 - 13:01

    Chromatic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > opera ist ein mit features überfrachteter browser mit sicherheitslücken und
    > schlechtem design. das mag für it-profis aucreichend sein, normalos würde
    > ich aber eher den iron browser empfehlen: sehr sicher, schneller und
    > flexibler dank addon support.


    aha, welche sicherheitslücken sind dir denn bekannt?
    das tolle an den vorhandenen features ist, dass man sie gar nicht wahrnimmt, wenn man sie nicht nutz.
    das design ist frei gestalltbar und es gibt massig skins.
    wenn du schon trollst, dann zu einem thema, von dem du wenigstens einen ansatz von ahnung hast.

  8. Re: Warum?

    Autor: dunkel 19.01.10 - 13:05

    Ausgerechnet eine Chromium-Variante.
    Zwar benutze nur noch die Google Variante, trotzdem fehlt mir eine brauchbare Lesezeichen- und RSS-Feed-Verwaltung.

  9. Opera funzt einfach!

    Autor: Dietbert 19.01.10 - 13:16

    Verstehe das Problem vieler mit Opera nicht, nur weil es nicht so gehypt wird wie der FF ist Opera einfach ein guter Browser. Schnell, simpel in der Anwedung, Mausgesten, und mit vielen ebenso optionalen wie unaufdringlichen Extras wie Popup- und Werbeblocker, Dateiversand usw.

    Darüber hinaus ist Opera noch gratis, was will man mehr?

  10. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: old school boy 19.01.10 - 13:24

    ich glaube hier hat keiner behauptet das opera perfekt ist. es gibt einfach keine perfekte software. aber es gibt gute software und schlechte software. und nur weil wenige etwas benutzten heisst es jan ciht das es automatsich was schelchtes ist. deswegen hinkt der vergelich mit den apple-anboys :P.

  11. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: KasselsDicksteOma 19.01.10 - 13:48

    Ainer v. Fielen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mach am Marktanteil keinen echten Unterschied aus!

    Elitäres der Elite. Die Masse kann man nur mit billigem Schrott begeistern.

  12. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: dgdgdf 19.01.10 - 13:50

    Ich hätte auch eher den Vergleich mit den FF- und den iPod-Usern gezogen... :-)

  13. Re: Opera funzt einfach! - ab Version 10.10 mit fraglichen features.

    Autor: Pseudonom 19.01.10 - 14:05

    Seit der Version 10.10 würde ich nicht mehr Opera empfehlen. Da werden ein paar Ports in die Windows firewall gebohrt um diverse features (unique etc.) anzubieten.

  14. Re: Opera funzt einfach! - ab Version 10.10 mit fraglichen features.

    Autor: Antworter 19.01.10 - 14:09

    Pseudonom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Seit der Version 10.10 würde ich nicht mehr Opera empfehlen. Da werden ein
    > paar Ports in die Windows firewall gebohrt um diverse features (unique
    > etc.) anzubieten.
    Humbug. Was "ein paar Ports in die Windows firewall bohren" ist, und was für "diverse features" das sind, müsstest du dann mal genauer erklären. Also nochmal genau in der PC-Easy nachlesen und wiederkommen.

  15. Re: Opera funzt einfach! - ab Version 10.10 mit fraglichen features.

    Autor: Eisenhorn 19.01.10 - 14:28

    Er meint die Unite Features, nur hat er ned geschnallt das die per default Deaktiviert sind. Also öffnet sich da überhaupt nix in der Firewall.

  16. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: Win98er 19.01.10 - 15:40

    0o9i8u7z schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist Opera als einziger aktueller Browser eigentlich immer noch
    > Win95-kompatibel? Vor einem Jahr waren sie's noch, aber für die
    > 10er-Version finde ich keine Angabe...

    Unter Win98 geht er.

  17. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: Büddewas 19.01.10 - 15:56

    Dass bei Opera kaum Sicherheitsprobleme bekannt sind, liegt wohl auch daran, dass er Closed Source ist.

    Ohne Frage scheint Opera derzeit einer der sichersten Browser für Windows zu sein, aber Opera täte gut daran, wenigstens Teile des Codes offenzulegen. Ich bin mir sicher, dass dort genug Sicherheitsprobleme in Code gegossen wurden. Ganz einfach weil es von Menschen programmierte Software ist.
    Diese Probleme zu verschweigen macht sie nicht unwirksam.

    Viel seltsamer finde ich allerdings, dass Opera als einziger Browser am Markt noch diverse Darstellungsprobleme bei einigen Webseiten hat.

  18. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: C3PO 19.01.10 - 16:14

    Chromatic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da macht man doch den bock zum gärtner.

    Finde ich auch. Lass die Finger davon. Der letzte Mist.

    Überfrachtet mit email news-reader widgets Mausgesten, automatischen Updates, Sprachfunktion Schnellsuche und fett bis zum Ende (nur 7 x kleiner als ein nackter Firefox download)

    Sicherheitslücken ohne Ende (0 unpatched bei Secunia) Grottenlangsam und extrem Resourcenintensiv .

    Bedauerlich das einige das nicht so sehen, ebenso das er seit V4 kostenlos ist. Ich würde locker 100 Euro pro release ausgeben damit die ganzen **** bei ihrem Firefox / Chrome Safari Browsern bleiben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.01.10 16:30 durch sh (golem.de).

  19. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: gsdgsdgsdgddsgsdg 19.01.10 - 16:38

    Büddewas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Viel seltsamer finde ich allerdings, dass Opera als einziger Browser am
    > Markt noch diverse Darstellungsprobleme bei einigen Webseiten hat.

    Beispiele? Ich lese das immer wieder aber über den Weg laufen tut mir so was nie...

    Weiterhin dürfte das eher an erbärmlich miesen Seiten liegen. Bei Seiten die sich auch nur halbwegs an Standards halten funktioniert Opera. Ich bedauere es ja das HTML von Anfang an nie strikt ausgelegt wurde, so das defektes Markup einfach zu einem "Die Seite ist defekt" im Browser führt, so das man gezwungen ist gescheites HTML zu schreiben. So ist heute schwachsinnigerweise eine "gute" Fehlertoleranz mit in die Glaskugelschauen wie es denn eventuell gerendert werden könnte der Standard.

  20. Re: Ausgerechnet Opera??

    Autor: taudorinon 19.01.10 - 16:44

    Büddewas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass bei Opera kaum Sicherheitsprobleme bekannt sind, liegt wohl auch
    > daran, dass er Closed Source ist.
    >
    > Ohne Frage scheint Opera derzeit einer der sichersten Browser für Windows
    > zu sein, aber Opera täte gut daran, wenigstens Teile des Codes
    > offenzulegen. Ich bin mir sicher, dass dort genug Sicherheitsprobleme in
    > Code gegossen wurden. Ganz einfach weil es von Menschen programmierte
    > Software ist.

    Jede Software wird irgendwo Lücken haben. Aber warum sollte Opera deshalb den Code offen legen? Wenn Lücken auftauchen werden sie geschlossen, wurde bisher immer so gemacht. Oder sollten Sie offen legen damit auf "Teufel komm raus" Lücken gefunden werden und die UnSicherheit bewiesen wird?
    Seltsamerweise hat der IE auch einige Lücken, obwohl er CS ist.


    > Diese Probleme zu verschweigen macht sie nicht unwirksam.

    Wer verschweigt den was?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Fürth
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)
  3. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  4. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,99€
  2. 279€ (Bestpreis!)
  3. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  4. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

    iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
    iPad OS im Test
    Apple entdeckt den USB-Stick

    Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
    2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
    3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19