1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BSI-Warnung treibt…

Schon eigenartig

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon eigenartig

    Autor: Schluhmig 19.01.10 - 12:27

    Wie ideologisch engstirnig muss man eigentlich sein? Die ganzen Betonköpfe, die immernoch den IE einsetzen versuchen echt alles, um ihrer stählernen Sturheit den FF zu ersparen. Bemitleidenswert ...

  2. Re: Schon eigenartig

    Autor: Ensi Ferrum 19.01.10 - 12:30

    Schluhmig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie ideologisch engstirnig muss man eigentlich sein? Die ganzen Betonköpfe,
    > die immernoch den IE einsetzen versuchen echt alles, um ihrer stählernen
    > Sturheit den FF zu ersparen. Bemitleidenswert ...

    Vielen Dank.
    Vielen Dank für die Engstirnigkeit.
    Vielen Dank für den Betonkopf.
    Vielen Dank für die Sturheit.
    Vielen Dank für Dein Mitleid.

    Browser ist Browser, und ich verwende den der mir am wenigsten Arbeit macht. Das ist nunmal der IE.

  3. Re: Schon eigenartig

    Autor: alter schnee 19.01.10 - 12:34

    "am wenigsten Arbeit macht".. ROFL

    der war gut.... na dann musst du einer von den IE6 nutzern sein..

    weil alles was danach kam super nervig und unnoetig war.

    "Chrome all the way!", einfacher gehts nicht..

  4. Re: Schon eigenartig

    Autor: Schluhmig 19.01.10 - 12:39

    Eine Bilderbuch-Antwort wie man sie von einem waschechten Ideologen erwartet hat.

  5. Re: Schon eigenartig

    Autor: old school boy 19.01.10 - 12:40

    was ist mit "wenigste arbeit" gemeint? keine installation? oft nachpatchen? system neuaussetzten nachdem es durch sicherheitslücken kompromittiert wurde? wenig anpassungs-möglichkeiten?

  6. Re: Schon eigenartig

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.01.10 - 12:47

    Nun halt mal den Ball flach. Was man nutzen WILL und nutzen KANN sind oft zwei verschiedene Dinge. Manche sind auf den IE angewiesen, um bspw. Intranetanwendungen am Laufen zu halten.

  7. Re: Schon eigenartig

    Autor: TheInfinity 19.01.10 - 12:47

    Dann erklär mal, wie Du Sharepoint Webzeugs anständig auf nem Non-IE angezeigt bekommst.

    Und jetzt nicht kommen mit "Denn nehm ich halt nicht Sharepoint!". Wenn eine Firma nun mal Sharepoint verwendet musst Du das auch nutzen.

    Tip: Manchmal gibt es Leute, die einfach andere Anforderungen hat als man sellbst.

  8. Re: Schon eigenartig

    Autor: Ensi Ferrum 19.01.10 - 12:47

    OS Installieren, Virenscanner drauf, fertig. Patches kommen automatisch per WU.
    Bei 'ner Alternative muss ich ja erst die im Netz suchen, saugen, installieren. 3 unnötige Schritte.

  9. Re: Schon eigenartig

    Autor: Leser von Golem 19.01.10 - 12:51

    > OS Installieren, Virenscanner drauf, fertig. Patches kommen automatisch per
    > WU.
    > Bei 'ner Alternative muss ich ja erst die im Netz suchen, saugen,
    > installieren. 3 unnötige Schritte.
    Also ich muss beim FF kein Update im Netz suchen. Das macht der bei mir automatisch. Ich wähle lediglich aus wann ich das Update installieren will. Das ist aber beim WU auch so, oder nicht?

  10. Re: Schon eigenartig

    Autor: Ensi Ferrum 19.01.10 - 12:55

    Leser von Golem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > OS Installieren, Virenscanner drauf, fertig. Patches kommen automatisch
    > per
    > > WU.
    > > Bei 'ner Alternative muss ich ja erst die im Netz suchen, saugen,
    > > installieren. 3 unnötige Schritte.
    > Also ich muss beim FF kein Update im Netz suchen. Das macht der bei mir
    > automatisch. Ich wähle lediglich aus wann ich das Update installieren will.
    > Das ist aber beim WU auch so, oder nicht?
    Genau. Es war auch die Alternative gemeint, nicht das Update.

  11. Re: Schon eigenartig

    Autor: Leser von Golem 19.01.10 - 13:01

    Hmmm..., beim FF brauch ich ganze 6 Tastendrücke und 5 Klicks...
    Aber ok, letztlich haste recht...
    Es sind 3 Schritte die man beim IE nicht unbedingt hat...
    Aber wegen einer Minute länger die man für FF, Opera oder Chrome (Iron) braucht auf Qualität und Sicherheit verzichten?
    Jeder, wie er es will...

  12. Re: Schon eigenartig

    Autor: Schluhmig 19.01.10 - 13:08

    Jede Firma mit auch nur einem Funken an Interesse für ihre Datensicherheit hat intern schon seit Jahren den IE gegen ein minderkomplexes kleines simples Programm ausgetauscht, dass einen Trident-IE-View in einem Fenster anzeigt und nur Zugriff auf besagte Intranet-Anwendungen erlaubt.

    Firmen mit Datensicherheitskompetenz verbieten und unterbinden die Nutzung des IEs von Firmeninternen Computern aus.

    Firmen ohne diese Kompetenz tun das nicht.

  13. Re: Schon eigenartig

    Autor: Tou 19.01.10 - 13:08

    Einfach zB. Ubuntu installieren, da is der Firefox out-of-the-box dabei.

  14. Re: Schon eigenartig

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.01.10 - 13:16

    Firmen, die auch andere Sachen tun als dumm rumfaseln, ARBEITEN mit ihren Computern. Und beim Zugriff auf Lieferantenseiten kommen für gewöhnlich auch keine Viren mit. Leitest du ein Kindernet-Cafe oder was!?

  15. Re: Schon eigenartig

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.01.10 - 13:16

    Hast dich verirrt, Linux-Geflame ist nebenan.

  16. Re: Schon eigenartig

    Autor: Dietbert 19.01.10 - 13:21

    sehe ich auch so! Jeder wie er meint, nutze dienstlich den IE und privat Opera, da wird schnell klar, welcher der bessere Browser ist.

  17. Re: Schon eigenartig

    Autor: Schluhmig 19.01.10 - 13:23

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Und beim Zugriff auf Lieferantenseiten kommen für gewöhnlich
    > auch keine Viren mit.

    Eine äußerst naive Einstellung, die erfahrungsgemäß schon einige Hacks möglich gemacht hat.

  18. Re: Schon eigenartig

    Autor: dfgdgdfg 19.01.10 - 13:49

    Falsch. Diese Aussage impliziert, daß der Nutzer schon weiß, daß er FF installieren will.
    Fakt ist aber: Windows kommt mit IE. Dann muß der Nutzer erst einmal erfahren, daß es noch andere Browser gibt. Die muß er eigentlich erst alle durchtesten, um sagen zu können, welchen er am besten findet. Dann kann er alle anderen wieder deinstallieren und beim nächsten Mal, wenn er an ein System ohne seinen neuen Lieblingsbrowser kommt, den ohne Umschweife herunterladen und installieren.
    Es gibt aber sehr viele Menschen, die den PC als Mittel zum Zweck und nicht als Selbstzweck ansehen und benutzen. Und für die meisten davon gibt es nun mal keinen Grund, sich von sich aus über einen anderen Browser Gedanken zu machen. Wenn man sie beschimpft, werden sie sicher nicht zugänglicher...

  19. Re: Schon eigenartig

    Autor: AlecTron 19.01.10 - 13:53

    Schluhmig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jede Firma mit auch nur einem Funken an Interesse für ihre Datensicherheit
    > hat intern schon seit Jahren den IE gegen ein minderkomplexes kleines
    > simples Programm ausgetauscht, dass einen Trident-IE-View in einem Fenster
    > anzeigt und nur Zugriff auf besagte Intranet-Anwendungen erlaubt.
    >
    > Firmen mit Datensicherheitskompetenz verbieten und unterbinden die Nutzung
    > des IEs von Firmeninternen Computern aus.
    >
    > Firmen ohne diese Kompetenz tun das nicht.


    aha...jede... da ist aber einer gut informiert.

  20. Re: Schon eigenartig

    Autor: Schluhmig 19.01.10 - 13:59

    Logik wird wohl heute nicht mehr in den Schulen gelehrt ...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Chief Information Security Officer / CISO (m/f/d
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  2. SAP-Systemanalytiker*in
    UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG, Eschborn
  3. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  4. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  2. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)
  3. 4,89€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Fire TV Stick 4K Max im Test: Amazons bisher bester Streaming-Stick
Fire TV Stick 4K Max im Test
Amazons bisher bester Streaming-Stick

Viel Streaming-Leistung für wenig Geld - das liefert der neue Fire TV Stick 4K Max. Es ist ganz klar Amazons bisher bester Streaming-Stick.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazon Keine Updates mehr für die ersten Fire-TV-Modelle
  2. Amazon Fire TV Stick 4K und Fire TV Cube mit neuer Fernbedienung
  3. Amazon Fire TV Stick 4K Max mit Wi-Fi 6 und neuer Fernbedienung

Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Koalitionsvertrag: Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?
    Koalitionsvertrag
    Was bedeuten die Ampel-Pläne für die Elektromobilität?

    Nach dem Willen der Ampelkoalition sollen 15 Millionen Elektroautos bis 2030 auf deutschen Straßen unterwegs sein. Wir haben uns angeschaut, wie das genau umgesetzt werden soll.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Ranger XP Kinetic Polaris bringt Elektro-Buggy mit 82 kW
    2. Elektroauto Mercedes EQS 350 als Basisversion mit 90-kWh-Akku bestellbar
    3. Elektro-Kombi Mercedes-Benz startet Verkauf von Siebensitzer EQB