Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bug: Einzelne Nachricht bringt…
  6. Thema

der fehler liegt nicht in whatsapp...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Rulf 03.12.14 - 20:11

    ja...einer speziellen bibliothek in dieser bs-familie, die für die zeichendarstellung/verarbeitung zuständig ist...das ist bei der fehlerbeschreibung nur logisch...

  2. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Rulf 03.12.14 - 20:13

    du bekommst in der vorschau den gesamten text dargestellt?

  3. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Rulf 03.12.14 - 20:15

    der fehler ist doch extrem ähnlich...

  4. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Rulf 03.12.14 - 20:19

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du kannst uns sicher erklären, wie du auf so nen Stuss kommst mit deiner
    > unerreichbaren Weisheit?! Wenn Android hier betroffen wäre, würde sich das
    > Problem nicht durch löschen der Konversation in Whats App lösen lassen.
    > Hier ist eben die App vermurkst und da kann Android eben gerade nichts
    > dafür.

    du löscht ja damit auch die nicht darstellbare nachricht...und da diese eben nur aus (sonder-)zeichen und keinerlei steuerbefehlen/links oder ähnlichem besteht, hat hier irgendwer ein problem mit dem anzeigen solcher zeichen...und wer zeigt grafiken und texte in einem bs an?...

  5. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Rulf 03.12.14 - 20:22

    die kaputte bibliothek ist aber wohl beim bs zu suchen...nehm ich nach der fehlersbeschreibung jedenfalls an...denn für die darstellung von zeichen und grafiken ist jede app natürlich auf das bs angewiesen...

  6. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Myxier 03.12.14 - 21:56

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die kaputte bibliothek ist aber wohl beim bs zu suchen...nehm ich nach der
    > fehlersbeschreibung jedenfalls an...denn für die darstellung von zeichen
    > und grafiken ist jede app natürlich auf das bs angewiesen...

    Klar, ein Auto ist zum fahren auf die Straße angewiesen, wer die Reifen hergestellt hat, ist aber eine ander Sache.

  7. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: derats 04.12.14 - 01:37

    DerVorhangZuUndAlleFragenOffen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist das Ganze nicht einfach nur armselig? Offensichtlich scheint das
    > Problem ja erst aufzutreten wenn man die gesamte Nachricht anzeigen will.
    > Ich meine, wenn man halbwegs ordentlich programmiert sollten Inhalt und
    > Darstellung voneinander getrennt. sein, die Darstellung von was auch immer
    > vorab entsprechend geprüft werden und in bei User-Generated-Content gehört
    > in jedem Fall in ein Exception-Handler drum herum. Gerade bei
    > User-Generated-Content ist das doch das Minimum. Das ganze Programm einfach
    > abstürzen zu lassen. Zsss....

    wat. Einfach nur... wat. Du weißt nichtmal wo das Problem liegt (ob es nicht z.B. ein Problem im Text-Renderer ist, was mir recht wahrscheinlich vorkommt), aber meinst, dass es auf jeden Fall® gelöst würde durch einen try/catch-Block im Java-Code von WA. M(

  8. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Rulf 04.12.14 - 20:32

    dein vergleich hinkt...auf die computerei bezogen gehören viele grundfunktionen von deinem auto schon zum betriebssystem...so auch ein teil oder gar die kompletten reifen...es wäre ja auch viel zu aufwändig, wenn jeder programmierer für jedes programm alles neu erfinden müßte...insb wenn es sich nur um eine app handelt...

  9. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Werner.Dieter 05.12.14 - 15:43

    Die Kunst besteht dann jedoch darin, das alte und bekannte Rad auch zu nutzen. Viele entwickeln nämlich neue Dinge, obwohl es alte schon gibt, diese jedoch dem Entwickler nicht gefallen ;)

  10. Re: der fehler liegt nicht in whatsapp...

    Autor: Rulf 06.12.14 - 02:22

    es mag sein, daß sich einige entwickler diese arbeit antun, aber auf keinen fall bei ner lumpigen app...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. über Hays AG, Frankfurt am Main
  3. Unterfränkische Überlandzentrale eG, Lülsfeld
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  2. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  3. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)
  4. (u. a. Rasentrimmer, Multischleifer, Heckenscheren)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.

  2. ZTE: Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln
    ZTE
    Weltweit erstes G.fast bei 212 MHz arbeitet in Köln

    Eigentlich sollte G.fast von ZTE bei 212 MHz eine Datenrate von 2 GBit/s bieten. Nun sind es für den Nutzer doch nur halb so viel geworden. Dennoch "ein gigantischer technischer Meilenstein", sagte der chinesische Ausrüster.

  3. Verdi: Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin
    Verdi
    Paypal Europe plant massiven Stellenabbau in Berlin

    Trotz hoher Gewinne will Paypal eine ganze Abteilung in Berlin schließen. Es sollen fast alle Beschäftigten im Stadtteil Wilmersdorf entlassen werden.


  1. 18:53

  2. 18:15

  3. 17:35

  4. 17:18

  5. 17:03

  6. 16:28

  7. 16:13

  8. 15:47