Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Build 16610: Windows 8.1 Update…

Direkt Download?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Direkt Download?

    Autor: elitezocker 08.02.14 - 14:30

    Ich habe auf einem Laptop das Windows 8. Kann man inzwischen das 8.1 irgendwo als Update downloaden so wie früher das Servicepack? (und später ggf. das 8.1 Update?)

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  2. Re: Direkt Download?

    Autor: rofl022 08.02.14 - 14:39

    Im Store gibt es das

  3. Re: Direkt Download?

    Autor: körner 08.02.14 - 14:42

    rofl022 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Im Store gibt es das

    also nein

  4. Re: Direkt Download?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.14 - 15:08

    Stimmt nicht, man kann das Update auch so runterladen, allerdings auch nur mit einem gesonderten Tool.
    http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/upgrade-product-key-only
    Dort gibt es die Download-Tools für W8+8.1. Man kann auch eine iso erstellen oder direkt brennen/auf USB-Stick kopieren lassen.
    Sollte man 8.1 direkt frisch installieren wollen (leere Platte), ist zu beachten dass man einen generischen Key braucht, um die Installation starten zu können. Diese findet man im Netz. Aktiviert wird später mit dem eigenen, richtigen Key

  5. Re: Direkt Download?

    Autor: redmord 08.02.14 - 16:08

    weshalb ist das kein direkter download?

  6. Re: Direkt Download?

    Autor: elitezocker 08.02.14 - 16:42

    Wil man dazu W8 installiert haben muss

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  7. Re: Direkt Download?

    Autor: Anonymer Nutzer 08.02.14 - 16:44

    Muss man selbstverständlich nicht, habe ich doch beschrieben
    Edit: ach, das war auf die Store-Sache bezogen.
    Generell muss man 8 dennoch nicht installiert haben



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.14 16:47 durch eruanno.

  8. Re: Direkt Download?

    Autor: Grym 10.02.14 - 22:29

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe auf einem Laptop das Windows 8. Kann man inzwischen das 8.1
    > irgendwo als Update downloaden so wie früher das Servicepack? (und später
    > ggf. das 8.1 Update?)

    Das Update über den Store dauert 10-15 Minuten, warum sollte man ein vielfaches an Aufwand betreiben, um es manuell herunterzuladen und zu installieren?

    Das neuste Battlefield bekommst du auch nicht mehr auf Disketten oder CDs. Vertriebswege ändern sich und der Weg über den Windows Store ist dem traditionellen Weg in diesem Fall halt haushoch überlegen. In fünf Jahren werden vermutlich ein Großteil der Programme online verteilt. Viele kaufen ja heute schon bei Steam statt im Laden...

  9. Re: Direkt Download?

    Autor: Dieselente 11.03.14 - 15:21

    eruanno schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt nicht, man kann das Update auch so runterladen, allerdings auch nur
    > mit einem gesonderten Tool.
    > windows.microsoft.com
    > Dort gibt es die Download-Tools für W8+8.1. Man kann auch eine iso
    > erstellen oder direkt brennen/auf USB-Stick kopieren lassen.
    > Sollte man 8.1 direkt frisch installieren wollen (leere Platte), ist zu
    > beachten dass man einen generischen Key braucht, um die Installation
    > starten zu können. Diese findet man im Netz. Aktiviert wird später mit dem
    > eigenen, richtigen Key


    Nur lässt sich danach der Windows 8 Produkt-Key nicht eintragen.
    Windows 8.1 lässt sich nur mit einem PK für Windows 8.1 aktivieren. Sprich nach dem befolgen dieser Anleitung muss man entweder einen PK für Windows 8.1 erwerben, oder nochmal C: formatieren, windows 8 installieren, und über die Store-App das update auf 8.1 durchführen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ip-fabric GmbH, München
  2. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  3. ADAC Ostwestfalen-Lippe e.V., Bielefeld
  4. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft mbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,74€
  2. (-40%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
    Linux
    Wer sind die Debian-Bewerber?

    Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
    Von Fabian A. Scherschel

    1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
    2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
    3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    Mobile-Games-Auslese: Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
    Mobile-Games-Auslese
    Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln

    Action im Stil von Overwatch bietet Frag Pro Shooter, dazu kommt Retro-Arcade-Spaß mit Cure Hunters und eine gelungene Umsetzung des Brettspiels Die Burgen von Burgund: Neue Mobile Games sorgen für viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
    2. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android
    3. Mobile-Games-Auslese Die Evolution als Smartphone-Strategiespiel

    1. E-Learning-Plattform: Mysteriöses Datenleck bei Oncampus
      E-Learning-Plattform
      Mysteriöses Datenleck bei Oncampus

      Bei der deutschen E-Learning-Plattform Oncampus kam es offenbar zu einem Datenleck. Der Betreiber weiß bisher nicht genau, was passiert ist.

    2. Oneweb: Airbus will Kleinsatelliten vermarkten
      Oneweb
      Airbus will Kleinsatelliten vermarkten

      Eine große Konstellation aus kleinen Satelliten: Airbus arbeitet mit dem US-Unternehmen Oneweb am Satelliteninternet. Der Chef der Airbus-Raumfahrtsparte sieht zudem weitere Anwendungsmöglichkeiten für die Kleinsatelliten. Für die interessiert sich unter anderem die Darpa.

    3. Drittanbieter: Amazon schließt seinen Marketplace in China
      Drittanbieter
      Amazon schließt seinen Marketplace in China

      Amazon.cn wird geschlossen. Der Druck der chinesischen Konkurrenten war für den weltgrößten Onlinehändler Amazon zu groß.


    1. 16:31

    2. 15:32

    3. 14:56

    4. 14:41

    5. 13:20

    6. 12:52

    7. 12:38

    8. 12:08