1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesregierung: Autobahn…

Für sowas ist natürlich immer Geld da

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: WhiteWisp 12.08.21 - 14:07

    Oder für ein neues Kanzleramt. Das alte ist ja eine totale Zumutung.
    Oder für die Bundeswehr. Obwohl da eh nichts mehr richtig funktioniert.
    Oder irgendwelche Flughäfen. Oder Bahnhöfe.
    Oder Berater für absolut unfähige Menschen in falschen Positionen.
    Oder oder oder.
    Gerne Liste erweitern, was man noch einsparen könnte.

    Aber demnächst den Bürger Coronaschnelltests zahlen lassen. Kannst dir diesen Zirkus in diesem Land echt nicht mehr ausdenken. Absoluter Quatsch, bin so auf September gespannt.

  2. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Elthy 12.08.21 - 14:30

    Die Schnelltests sind noch eine viel größere Geldverschwendung für den Staat, da man bereits für die Kosten von 2 Schnelltests eine Impfung beim Hausarzt bekommt. Alleine deswegen macht es schon Sinn die mittelfristig einzustellen, der dadurch erzeugte Druck auf die Impfgegner ist nur ein Bonus.

  3. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: ElMario 12.08.21 - 14:49

    Herrlich wie das Volk sich spaltet x'D

  4. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Weitsicht0711 12.08.21 - 14:56

    Elthy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Schnelltests sind noch eine viel größere Geldverschwendung für den
    > Staat, da man bereits für die Kosten von 2 Schnelltests eine Impfung beim
    > Hausarzt bekommt. Alleine deswegen macht es schon Sinn die mittelfristig
    > einzustellen, der dadurch erzeugte Druck auf die Impfgegner ist nur ein
    > Bonus.

    Warum ist es eine Geldverschwendung? Es ist doch eine Pandemie und da sollte versuchen diese in den Griff zu bekommen und nicht politische Spielchen zu spielen.

    Was wird passieren wenn diese nicht mehr Umsonst sind? Genau es wird weniger getestet, super toll Idee in einer Pandemie weniger zu testen. Und druck auszuüben war noch nie eine gute Idee wenn das vertrauen verloren gegangen ist.

  5. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: TrollNo1 12.08.21 - 15:05

    Entweder lassen sich die Leute weniger testen und machen dann auch weniger "gefährliches", wo sie sich oder andere anstecken können. Oder sie lassen sich testen und machen weiter wie bisher. Sehe da kein großes Problem in der Pandemiebekämpfung.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  6. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Weitsicht0711 12.08.21 - 15:11

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Entweder lassen sich die Leute weniger testen und machen dann auch weniger
    > "gefährliches", wo sie sich oder andere anstecken können. Oder sie lassen
    > sich testen und machen weiter wie bisher. Sehe da kein großes Problem in
    > der Pandemiebekämpfung.

    Fahren die dann nicht mehr ÖPNV, gehen zur Arbeit, treffen sich mit Freunden, Hochzeiten, Geburtstagen,..

    Dazu können geimpfte ja genauso die Viren übertragen und die werden sich dann auch nicht testen lassen.

  7. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Elthy 12.08.21 - 15:19

    Geimpfte alnden aber nicht mehr in Massen im Krankenhaus, wegen den Ungeimpften braucht es ja noch Einschränkungen. Das es überhaupt erlaubt ist noch mit Schnelltests (aber zum Selberzahlen) irgendwo hinzugehen ist schon ein extremes Zugeständnis an die Querdenker, imho könnte man die auch einfach komplett von Allem ausschließen bis sie sich impfen lassen. Also Supermarkt usw, dann wäre das wenigstens schnell erledigt.

  8. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: TrollNo1 12.08.21 - 15:28

    ÖPNV und Arbeit nur mit Maske, Freunde treffen geht. Hochzeit/Geburtstag fällt dann eben unter die Beschränkungen, wieviele Leute sich treffen dürfen.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  9. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Weitsicht0711 12.08.21 - 15:31

    Elthy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geimpfte alnden aber nicht mehr in Massen im Krankenhaus, wegen den
    > Ungeimpften braucht es ja noch Einschränkungen. Das es überhaupt erlaubt
    > ist noch mit Schnelltests (aber zum Selberzahlen) irgendwo hinzugehen ist
    > schon ein extremes Zugeständnis an die Querdenker, imho könnte man die auch
    > einfach komplett von Allem ausschließen bis sie sich impfen lassen. Also
    > Supermarkt usw, dann wäre das wenigstens schnell erledigt.

    Die Risikogruppen die in Massen im Krankenhaus waren sind ja schon schon fast alle durchgeimpft. Der großteils der jetzt ungeimpften sind nun mal keine Risikogruppe. Ansonsten wäre die Impfpriorisierung am Anfang ja Schwachsinn gewesen.

    Und warum du alle ungeimpften als Querdenker bezeichnet zeichnet dich jetzt nicht gerade aus, auch das pauschale Ausgrenzen. Aber da haben wir zum Glück das GG,

  10. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Weitsicht0711 12.08.21 - 15:35

    TrollNo1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ÖPNV und Arbeit nur mit Maske, Freunde treffen geht. Hochzeit/Geburtstag
    > fällt dann eben unter die Beschränkungen, wieviele Leute sich treffen
    > dürfen.

    Arbeiten und Maske, der war gut! Das beste was ich hatte, war am Bahnsteig, alle Fahrgäste hatten Maske, nur die Bauarbeiten die da gerade arbeiten mussten nicht. Sobald es ums arbeiten geht, sind die Beschränkungen doch eher gering.

  11. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: WhiteWisp 12.08.21 - 16:29

    Da wünsche ich mir den Zusatz Coronaimpfgegner bei Menschen die es nicht brauchen.
    Fing an mit Missbrauch von Kontaktdatenlisten durch Polizei, gefolgt von Patent auf Impfstoff welcher durch Steuergelder finanziert und nach einem Jahr fertiggestellt wurde. Wers derbe nötig hat solls von mir aus machen, ich habe da absolut keinen Grund zu und keinerlei Vertrauen.
    Hab auch absolut nichts gegen Impfen an sich, das ist richtig und wichtig. Geh auch bald wieder Tetanus und co. auffrischen, aber die Coronaimpfung tu ich mir nicht an. Ich habe so wenig Kontakt zu Menschen wie es nur geht, trage brav meine Maske, achte penibel auf Abstand, wasche mir regelmäßig die Hände - und dann soll ich mir den Querdenkerstempel geben lassen? Ist doch wohl ein schlechter Scherz.

  12. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Blaubeerchen 12.08.21 - 18:17

    WhiteWisp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder für ein neues Kanzleramt. Das alte ist ja eine totale Zumutung.
    > Oder für die Bundeswehr. Obwohl da eh nichts mehr richtig funktioniert.
    > Oder irgendwelche Flughäfen. Oder Bahnhöfe.
    > Oder Berater für absolut unfähige Menschen in falschen Positionen.
    > Oder oder oder.
    > Gerne Liste erweitern, was man noch einsparen könnte.

    In welchem Paralleluniversum ist denn für die Bundeswehr Geld da? 😅

  13. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: thomas.behrend@unitybox.de 12.08.21 - 19:22

    z.b.: 135 Millionen für die Sanierung der Gorch Fock

  14. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: violator 12.08.21 - 19:47

    WhiteWisp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber demnächst den Bürger Coronaschnelltests zahlen lassen. Kannst dir
    > diesen Zirkus in diesem Land echt nicht mehr ausdenken. Absoluter Quatsch,
    > bin so auf September gespannt.

    Nö, das ist genau richtig so. Warum soll der Steuerzahler Leuten Geld bereitstellen, die sich nicht impfen lassen wollen? Die sollen das schön selber bezahlen. Solidarität fordern, aber selbst keine zeigen, das hab ich gern...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.08.21 19:50 durch violator.

  15. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: violator 12.08.21 - 19:49

    Weitsicht0711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu können geimpfte ja genauso die Viren übertragen und die werden sich
    > dann auch nicht testen lassen.

    Eben nicht "genauso". Geimpfte haben eine komplett andere Virensituation als Ungeimpfte und von denen geht daher ein viel geringeres Risiko aus.

  16. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Weitsicht0711 12.08.21 - 20:13

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weitsicht0711 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dazu können geimpfte ja genauso die Viren übertragen und die werden sich
    > > dann auch nicht testen lassen.
    >
    > Eben nicht "genauso". Geimpfte haben eine komplett andere Virensituation
    > als Ungeimpfte und von denen geht daher ein viel geringeres Risiko aus.

    Nochmal sie "können" genauso den Virus übertragen. Zusätzlich hat man das Problem dass der Verlauf in der Regel recht milde verläuft und man gar nicht merkt dass man gerade Viren verteilt.

  17. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Weitsicht0711 12.08.21 - 20:18

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WhiteWisp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber demnächst den Bürger Coronaschnelltests zahlen lassen. Kannst dir
    > > diesen Zirkus in diesem Land echt nicht mehr ausdenken. Absoluter
    > Quatsch,
    > > bin so auf September gespannt.
    >
    > Nö, das ist genau richtig so. Warum soll der Steuerzahler Leuten Geld
    > bereitstellen, die sich nicht impfen lassen wollen? Die sollen das schön
    > selber bezahlen. Solidarität fordern, aber selbst keine zeigen, das hab ich
    > gern...

    Sich nicht testen lassen wäre nicht sozial, keine Maske tragen wäre nicht sozial, die Hygienevorschriften nicht einzuhalten wäre nicht sozial, also geht es da schon sehr sozial zu. Aber solange es keine Pflicht dazu gibt, steht ja jedem frei sich frei zu entscheiden.

  18. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: violator 12.08.21 - 21:03

    Sich nicht impfen lassen wollen, aber fordern, dass die Geimpften deren Tests mitfinanzieren sollen ist nicht sozial. Wir sind nicht mehr in der ersten Welle, wo alles alternativlos ist, sondern in der 4. und es gibt einen Schutz. Wer sich nicht impfen lassen will sorgt nur mit dafür, dass das ganze Theater noch länger dauern wird.

  19. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Prof.Dau 12.08.21 - 22:43

    Weitsicht0711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TrollNo1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Entweder lassen sich die Leute weniger testen und machen dann auch
    > weniger
    > > "gefährliches", wo sie sich oder andere anstecken können. Oder sie
    > lassen
    > > sich testen und machen weiter wie bisher. Sehe da kein großes Problem in
    > > der Pandemiebekämpfung.
    >
    > Fahren die dann nicht mehr ÖPNV, gehen zur Arbeit, treffen sich mit
    > Freunden, Hochzeiten, Geburtstagen,..
    >
    > Dazu können geimpfte ja genauso die Viren übertragen und die werden sich
    > dann auch nicht testen lassen.

    So ist es. Das testen einzustellen ist selten dämlich. Aber vielleicht wird das dann bei einer Inzidenz von 500 als Lösung wieder eingeführt

  20. Re: Für sowas ist natürlich immer Geld da

    Autor: Realpeterlustig 13.08.21 - 06:29

    Weitsicht0711 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > violator schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > WhiteWisp schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Aber demnächst den Bürger Coronaschnelltests zahlen lassen. Kannst dir
    > > > diesen Zirkus in diesem Land echt nicht mehr ausdenken. Absoluter
    > > Quatsch,
    > > > bin so auf September gespannt.
    > >
    > > Nö, das ist genau richtig so. Warum soll der Steuerzahler Leuten Geld
    > > bereitstellen, die sich nicht impfen lassen wollen? Die sollen das schön
    > > selber bezahlen. Solidarität fordern, aber selbst keine zeigen, das hab
    > ich
    > > gern...
    >
    > Sich nicht testen lassen wäre nicht sozial, keine Maske tragen wäre nicht
    > sozial, die Hygienevorschriften nicht einzuhalten wäre nicht sozial, also
    > geht es da schon sehr sozial zu. Aber solange es keine Pflicht dazu gibt,
    > steht ja jedem frei sich frei zu entscheiden.
    Wir leben in einer Gemeinschaft, in der man sich gegenseitig unterstützen muss. Das ist der Kern unserer Gesellschaft und so funktioniert unser Sozialstaat. Impfen reduziert die Wahrscheinlichkeiit sich anzustecken( wichtig für bars, Kinos, Arbeit) und ein intensivbett in Anspruch zu nehmen. Deswegen sollte das Impfen für jeden selbstverständlich sein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich POLAS BW (Polizeiliches Auskunftssystem ... (m/w/d)
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Informatiker (m/w/d) SAP-Modulbetreuung
    ING Deutschland, Nürnberg, Frankfurt am Main
  3. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  4. IT-Projektmanagement-Officer (w/m/d)
    Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de