1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chatdienste: Slack…

Mattermost als on-premise Alternative

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: Raider700 27.07.18 - 09:39

    Eine gute on-premise Alternative ist Mattermost.

    Es lässt sich auch gut mit Jira bzw anderen Atlassian Produkten verbinden:
    * https://about.mattermost.com/mattermost-for-atlassian/

    Mattermost ist auch in Gitlab vorhanden und kann über omnibus-gitlab aktiviert werden:
    * https://docs.gitlab.com/omnibus/gitlab-mattermost/

  2. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: blubbber 27.07.18 - 09:41

    jup, nutzen wir auch. Ist gar nicht schlecht... einzige Nachteil: die PC Version ist eigentlich nur ein verkapter Chrome Browser und frisst daher teils extrem RAM.

  3. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: katze_sonne 27.07.18 - 09:46

    blubbber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jup, nutzen wir auch. Ist gar nicht schlecht... einzige Nachteil: die PC
    > Version ist eigentlich nur ein verkapter Chrome Browser und frisst daher
    > teils extrem RAM.
    Dachte eigentlich, dass die installierbare Version von Slack auch einfach nur auf Electron basiert?

    Oder lieg ich da falsch?

  4. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: Raider700 27.07.18 - 09:46

    Das Problem hatte der HipChat unter Linux leider auch.
    Im normalen Chrome als App gestartet hat fast gleich gut funktioniert:
    chromium-browser --app="https://chat.company.intern/chat/room/1"

  5. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: Dino13 27.07.18 - 09:54

    Nö. Stimmt schon so wie du es sagst. Da macht sich keiner die Mühe extra was zu machen.

  6. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: birdy 27.07.18 - 10:15

    Aber wirklich keiner. Egal ob Slack, Skype, Teams, Mattermost, RocketChat, Zulip, Stride, ...
    Das sind alles nur die Web-Version in Electron verpackt.

  7. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 27.07.18 - 11:55

    Raider700 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine gute on-premise Alternative ist Mattermost.

    Ist die Mobil-App immer noch nichts mehr als ein Web View? Wenn ja, dann ist es Abfall und Riot um Meilen besser.

  8. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: redmord 27.07.18 - 13:15

    AFAIK ist die Mobile-App von Mattermost in React Native geschrieben. Schau mal auf GitHub. Ich wüsste jetzt nicht weshalb das für so einen Client ein K.O. darstellen sollte.

  9. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: chumbalum 28.07.18 - 12:51

    Als wir bei unserer Arbeit das 10.000 Nachrichten-Limit der kostenlosen Slack Variante erreicht haben, haben wir auch auf Mattermost umgesattelt. Erfüllt seinen Job und steht Slack in (fast) nichts da. Natürlich wirkt es nicht so glattpoliert wie Slack, wie so häufig bei Open Source Software und das Killer-Feature von Slack, die Giphy Integration, ist leider nicht vorhanden. Vor kurzem wurde eine alternative Gfycat Integration eingebaut, kann aber nicht überzeugen. Aber dafür ist Mattermost OnPremise und man hat die Hoheit über seine Daten.

  10. Re: Mattermost als on-premise Alternative

    Autor: redmord 28.07.18 - 22:46

    Großes Minus bei Mattermost: Nachrichten sind nicht verschlüsselt. Der Admin kann die Nachrichten der User überwachen.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP-Projektmanager (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin-Tiergarten
  2. SAP Consultant (m/w/d)
    ATCP Management GmbH, Berlin
  3. Spezialist Data Architect BI (m/w/d)
    AOK NordWest, Dortmund
  4. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer für SAP (d/m/w)
    degewo AG, Berlin-Tiergarten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Deklaratives Linux: Keine Angst vor Nix
Deklaratives Linux
Keine Angst vor Nix

NixOS ist genial zum Deployen von Software, doch der Einstieg ist hart. Über eine rasant wachsende Linux-Distribution und ihre Community, die viel erreicht.
Ein Erfahrungsbericht von Lennart Mühlenmeier

  1. Proton Epics Anti-Cheat-Tool läuft auf Linux
  2. Datenleck Sicherheitslücke im Shop von Tuxedo entdeckt und geschlossen
  3. Linux Treiberentwicklung fast ohne Hardware

WLAN erklärt: So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten
WLAN erklärt
So erreichen Funknetzwerke Gigabit-Datenraten

Mehr Antennen, mehr Frequenzbänder, mehr Bandbreite: Hohe Datenraten per Funk brauchen viele Ressourcen - und eine effektive Fehlerbehandlung.
Von Johannes Hiltscher

  1. 802.11be Qualcomm steigt in die Welt von Wi-Fi 7 ein
  2. Im Maschinenraum Die Funktechnik hinter WLAN
  3. 802.11be Broadcom stellt komplettes Wi-Fi 7 Chip-Portfolio vor