1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Children of the Machine…

Finanzierungsidee ist super,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finanzierungsidee ist super,

    Autor: most 16.07.14 - 17:20

    keine Frage, macht ja Sinn die Produzenten von Inhalten direkt zu beauftragen und alle Zwischenstufen auszuschalten.

    Ich frage mich aber, ob Bittorrent das richtige Instrument ist, da ich den Stream ja nicht erst auf den Rechner runterladen möchte, sondern direkt am Endgerät sehen will. Theoretisch ist das bestimmt möglich, einen Client direkt im Fernseher zu implementieren, aber vermutlich fehlen da die entsprechenden Ressourcen, oder?

  2. Re: Finanzierungsidee ist super,

    Autor: robinx999 16.07.14 - 18:49

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keine Frage, macht ja Sinn die Produzenten von Inhalten direkt zu
    > beauftragen und alle Zwischenstufen auszuschalten.
    >
    Da bin ich mir noch nicht so sicher in etwa gibt es so etwas ja schon.
    Amazon Pilotiert ja auch mehrere Serien und läßt dann die Prime kunden schauen und schaut auf die Bewertung und Crowd Funding hatten wir auch schon bei Iron Sky oder gerade jetzt auch bei Star Trek Renegades (wo zumindest der Teaser schon recht gut aussieht)
    > Ich frage mich aber, ob Bittorrent das richtige Instrument ist, da ich den
    > Stream ja nicht erst auf den Rechner runterladen möchte, sondern direkt am
    > Endgerät sehen will. Theoretisch ist das bestimmt möglich, einen Client
    > direkt im Fernseher zu implementieren, aber vermutlich fehlen da die
    > entsprechenden Ressourcen, oder?

    Muss sich zeigen, aber grundsätzlich finde ich eine MP4 / MKV als Download nicht so schlecht, die kann ich auf einen USB Stick kopieren und dann mit dem TV / Blu-ray Player abspielen und ich muss mir keine Gedanken darüber machen ob der Passende Dienst jetzt von meiner Hardware unterstützt wird, sonst hat man irgendwann zu viele geräte wenn man da für jeden Dienst spezielle braucht, also der Klassische Download einer Video Datei fehlt mir persönlich bei den Legalen Kaufangeboten noch (bei Musik kann ich ja MP3 dateien runterladen bei Filmen / Serien klappt das eigentlich nicht)

  3. Re: Finanzierungsidee ist super,

    Autor: metalheim 16.07.14 - 18:54

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich frage mich aber, ob Bittorrent das richtige Instrument ist, da ich den
    > Stream ja nicht erst auf den Rechner runterladen möchte, sondern direkt am
    > Endgerät sehen will. Theoretisch ist das bestimmt möglich, einen Client
    > direkt im Fernseher zu implementieren, aber vermutlich fehlen da die
    > entsprechenden Ressourcen, oder?

    Für XBMC gibt es ein Plugin, dass Torrents automatisch lädt und währenddessen abspielen, ähnlich wie Popcorntime.
    Eine App, die direkt auf dem Smarttv läuft wird es vermutlich nicht geben, da die Hersteller das mitmachen müssten. Da glaube ich nicht dran.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/IT-Kaufmann (m/w/d)
    Elektrizitätswerk Mittelbaden AG & Co. KG, Lahr
  2. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  3. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen (Home-Office)
  4. Software Developer (m/w/d)
    thinkproject Deutschland GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    Kryptominer in Anti-Virensoftware: Norton 360 jetzt noch sinnloser
    Kryptominer in Anti-Virensoftware
    Norton 360 jetzt noch sinnloser

    Als wäre Antiviren-Software wie Norton 360 nicht schon sinnlos genug, preist diese nun auch Kryptomining an. Sicherheit bringt das nicht.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. Kryptowährungen 69 Millionen US-Dollar für NFT eines digitalen Kunstwerks
    2. Kryptokunst Schlechte Idee, NFT