Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chime: Amazon stellt Konferenz…

Firmenintern funktionieren die alle gut...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Firmenintern funktionieren die alle gut...

    Autor: Bembelzischer 14.02.17 - 12:25

    Sobald man externe Gäste in die Konferenzen oder Schulungen einladen möchte wird es kompliziert. Hier ist vor allem Ultra-Kompatibilität mit allen Browsern nötig und möglichst wenige und unkomplizierte Plugin-Installationen.

    Skype for Business zum Beispiel unterstützt immer noch keine HTML5-Funktionen bei Chrome/Firefox sondern erfordert immer und zwingend die Installation eines Plugins. Das überfordert leider viele unserer Schulungsteilnehmer. Ich wünschte Skype for Business könnte so unkompliziert wie appear.in sein.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.17 12:27 durch Bembelzischer.

  2. Re: Firmenintern funktionieren die alle gut...

    Autor: elgooG 14.02.17 - 12:36

    Exakt das ist das größte Problem. Kunden sollen auch hier wieder Clients laden, die sicher nicht mehr mit den vielen Windows XP Usern funktionieren, oder alten Android-Clients. Linux und Windows Phone funktionieren gar nicht. Die Clientlandschaft da draußen ist jenseits des Silicon Valley nun mal grauenhaft.

    Noch dazu sollen sich Kunden mit ihrem Amazon-Account anmelden, was erst recht auf Ablehnung stoßen dürfte. Amazon ist für die meisten Menschen immer noch etwas um privat zu shoppen. Jemanden dazu bringen zu wollen diesen Account für ganz andere Tätigkeiten zu verwenden gibt nicht gerade einen guten Eindruck.

    Was die Welt braucht ist ein System, das auch Teilnehmer per URL zuschalten kann und nur auf HTML5 basiert. Jede Accountpflicht für Externe ist untragbar. Also in etwa wie Firefox Hello, dass genauso browserübergreifend funktionierte.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 14.02.17 12:37 durch elgooG.

  3. Re: Firmenintern funktionieren die alle gut...

    Autor: Seradest 14.02.17 - 12:46

    Das Problem ist nicht, dass Plugins kompliziert sind, sondern dass die meisten User gar nicht die notwendigen Rechte haben um Plugins zu installieren. Die IT-Abteilungen in deutschen Unternehmen brauchen dafür mehrere Tage oder haben gar keinen internen Prozess, der das installieren von Plugins ermöglicht.

  4. Re: Firmenintern funktionieren die alle gut...

    Autor: Bembelzischer 14.02.17 - 12:55

    Das unterscheidet sich wohl je nach Branche/Firmenstruktur. Ich halte beides für Problematisch.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Lidl Digital, Heilbronn
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. Eckelmann AG, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

  1. Star Trek Discovery 2: Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten
    Star Trek Discovery 2
    Erster Trailer zeigt Raumschiff in Schwierigkeiten

    Oje, das schöne Schiff: Der erste Trailer der zweiten Staffel von Star Trek Discovery setzt auf Action und neue Bedrohungen. Auch das Raumschiff selbst kommt wohl nicht ganz unbeschadet aus dem neuen galaktischen Konflikt.

  2. Handelskrieg: Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle
    Handelskrieg
    Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

    Die USA wollen offenbar beliebte Gadgets mit Strafzöllen belegen: Apple Watch und Lautsprecher von Sonos könnten in Nordamerika um 10 Prozent teurer werden. Dem iPhone drohen wegen eines Versprechens von US-Präsident Donald Trump gegenüber Tim Cook aber wohl keine Preisaufschläge.

  3. Spielebranche: Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab
    Spielebranche
    Ex-Angestellter rechnet mit Valve ab

    In der Öffentlichkeit gilt Valve (Half-Life, Steam) als vorbildhafte Firma, die Wirklichkeit scheint nicht ganz so toll zu sein: Der ehemalige Angestellte Rich Geldreich schreibt seit einigen Tagen auf Twitter, wie es hinter den Kulissen aussehen soll.


  1. 13:24

  2. 12:44

  3. 11:42

  4. 09:48

  5. 18:05

  6. 17:46

  7. 17:31

  8. 17:15