1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome: Erweiterungen künftig…

... und Golem nimmt Google das ab?!

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ... und Golem nimmt Google das ab?!

    Autor: spyro2000 09.11.13 - 02:09

    Ich muss mich schon sehr über die Naivität des Autors wundern der offenbar einfach brav den Google-Text heruntergebetet hat. Ein simpler Dialog beim nächsten Start bei einer untergeschobenen Toolbar oder der Änderung sonstiger Einstellungen hätte vollkommen ausgereicht.

    Dabei geht es Google ganz offensichtlich darum, Chrome endgültig zu einem geschlossenen System zu machen - mit voller Kontrolle durch Google. Und als größter Vermarkter von Online-Werbung weltweit wird man Dingen wie Adblockern wohl eher skeptisch gegenüberstehen.

    Plugins z.B. zum Entsperren von GEMA-geblockten YouTube-Videos bzw. für den Download muss man schon heute von außerhalb des Google-eigenen Stores beziehen. Zukünftig wird das also einfach verboten was Google nicht passt.

    Wenn es keine Option gibt, das aufzuhaben dann tue ich mir halt wieder den Firefox an. Da muss man dann einfach Prioritäten setzen.

    spyro



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.13 02:11 durch spyro2000.

  2. Re: ... und Golem nimmt Google das ab?!

    Autor: ji (Golem.de) 09.11.13 - 11:11

    Du hast den Artikel bis zum Ende gelesen?

    ... jens

  3. Re: ... und Golem nimmt Google das ab?!

    Autor: SoniX 09.11.13 - 12:39

    ;-)

    Ich finde das interessant. Mir selbst passiert es auch immerwieder.

    Man liest etwas, bildet sich direkt eine Meinung darüber und beschwert sich dann, obwohl im Text eh auch genau dies angesprochen wurde. Aber sowas überliest man geschickt und unbewusst.

    Ich selbst hatte den ganzen Absatz "übersehen" wo steht Entwickler können auch weiterhin installieren und habe mich beschwert, dass dies nichtmehr funktionieren würde.

    Tja.. wir Menschen sind wohl nicht halb so klug wie wir meinen :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal
  3. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  4. Stadt Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptographie: Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator
Kryptographie
Die europäische Geheimdienst-Allianz Maximator

Mit der Maximator-Allianz haben fünf europäische Länder einen Gegenpart zu den angelsächsischen Five Eyes geschaffen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Security Bundestagshacker kopierten Mails aus Merkels Büro
  2. Trumps Smoking Gun Vodafone und Telefónica haben keine Huawei-Hintertür
  3. Sicherheitsforscher Daten durch Änderung der Bildschirmhelligkeit ausleiten

PC-Hardware: Das kann DDR5-Arbeitsspeicher
PC-Hardware
Das kann DDR5-Arbeitsspeicher

Vierfache Kapazität, doppelte Geschwindigkeit: Ein Überblick zum DDR5-Speicher für Server und Desktop-PCs.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
    Laravel/Telescope
    Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

    Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
    Ein Bericht von Hanno Böck

    1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
    2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
    3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"