1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome OS: Google kündigt…

Richtiges Linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Richtiges Linux

    Autor: Bernd1973 08.12.10 - 09:01

    Das Ding wird leider auch erfolgreich werden. Aber was bietet ein googlefiziertes Linux eigentlich für Vorteile? Für mich persönlich keine, ich lasse mich ungern in ein vorgefertigtes Arbeitsumfeld sperren. Daher setzte ich meine Hoffnungen auf MeeGo. Echtes Linux und die endkundentaugliche Version 1.2 wird im April fertig sein. Kein zeitlicher Rückstand wie bei Smartphones, man darf also gespannt sein.

  2. Re: Richtiges Linux

    Autor: scorpion-c 08.12.10 - 09:49

    Bernd1973 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Ding wird leider auch erfolgreich werden. Aber was bietet ein
    > googlefiziertes Linux eigentlich für Vorteile? Für mich persönlich keine,
    > ich lasse mich ungern in ein vorgefertigtes Arbeitsumfeld sperren. Daher
    > setzte ich meine Hoffnungen auf MeeGo. Echtes Linux und die
    > endkundentaugliche Version 1.2 wird im April fertig sein. Kein zeitlicher
    > Rückstand wie bei Smartphones, man darf also gespannt sein.


    Was ist denn richtiges Linux frag ich mich da immer. Für die einen ist Debian schon ein richtiges Linux für andere ist unter Build from Sratch kein Linux sondern schrott. Der Vorteil dürfte einfach darin liegen das Geschäftskunden sich eine Cloud besorgen und dann ihre Mitarbeiter darüber arbeiten lassen. Nicht nur weil das Geld spart im Bereich der Beschaffung da man keine teuren schnellen Laptops mehr braucht sondern sich quasi die Daten nur noch aus der Cloud holt. Zum anderen wohl auch um den Auswüchsen diverser Einreisebeschränkungen Herr zu werden.

  3. Re: Richtiges Linux

    Autor: Zentri 08.12.10 - 13:24

    Also scorpion-c's frage ist irgendwie berechtigt. Da gabs mal nen Namenstreit in den 90ern (Nachzulesen bei der großen OnlineEnzäklopädie ich schreibs nur hin weil golem sonst denkt webung u nd das ist es nicht).
    Daher kann man auch sagen GNU/Linux. GNU/Linux und Linux ist für mich das gleiche.
    Also würd ich mal sagen alles was unter GNU GPL steht (ChromeOS denke ich mal auch) ist für mich zur OpenSource-Bewegung zu zählen, so wie Linux.
    So seh ich es und jeder kanns anders sehen, so wie scorpion-c.

  4. Re: Richtiges Linux

    Autor: Anonymer Nutzer 08.12.10 - 14:40

    Ihr redet beide von zweierlei Dingen und habt dennoch nicht sinnvoll auf die Bedenken von Bernd geantwortet. Ich sehe auch ein Problem mit dem verified Bootloader, denn der verhindert jegliche Aenderung/Anpassung an seinem Systemkern - das ist jedoch fuer mich einer der wichtigen Gruende fuer den Einsatz von (GNU/)Linux(distros).

    Dieser Bootsignatur-Check ist fuer mich wohl der Hauptgrund, nach dem Milestone kein weiteres Handy mehr von Motorola zu kaufen - da holt man sich extra ein freies System aufs Handy, damit man damit ein paar Sachen machen kann und erfaehrt dann kurz danach, dass man eigene Updates nicht installieren kann, solange sie nicht von Motorola signiert sind. Sowas ist einfach nur Schrott!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Nürnberg
  3. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart, Köln, Spittal (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit E-Vito Tourer: Der Kleintransporter mit der großen Reichweite
Probefahrt mit E-Vito Tourer
Der Kleintransporter mit der großen Reichweite

Der E-Vito Tourer von Mercedes-Benz hat nicht nur einen deutlich größeren Akku bekommen. Auch neue Assistenzsysteme haben wir ausprobiert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Staatliche Förderung BMW erhält 60 Millionen Euro für Akkuforschung
  2. Geländewagen General Motors zeigt Elektro-Hummer
  3. Rivian Erste E-Pick-ups kommen im Juni 2021

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

  1. GPU: Matrox bringt Grafikkarte auf Nvidia-Basis
    GPU
    Matrox bringt Grafikkarte auf Nvidia-Basis

    Die D1450 und D1480 sind für den Betrieb von Videowänden geeignet und basieren auf Quadro-GPUs. Bis zu 64 Bildschirme lassen sich ansteuern.

  2. Linux: Kernel-Community will proprietäre Module stärker behindern
    Linux
    Kernel-Community will proprietäre Module stärker behindern

    Ein Zwischenschritt zum Umgehen von GPL-Beschränkungen könnte im Linux-Kernel künftig nicht mehr genutzt werden.

  3. IRT: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
    IRT
    Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum

    Rund 100 Beschäftigte in der wichtigen Einrichtung verlieren ihren Arbeitsplatz. Zuletzt wurde an einer Verknüpfung von Rundfunk (Broadcast) mit 5G-Mobilfunk (Unicast), dem FeMBMS-Rundfunkmodus gearbeitet.


  1. 14:45

  2. 13:35

  3. 13:01

  4. 12:03

  5. 11:47

  6. 11:11

  7. 10:43

  8. 10:26