Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud Drive: Amazon konkurriert…

Geht nicht über Proxy...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht nicht über Proxy...

    Autor: Snoozel 02.04.13 - 09:17

    Zumindest gibt es keine entsprechende Option und die Installation mag nicht weiter machen.

  2. Re: Geht nicht über Proxy...

    Autor: TheUnichi 02.04.13 - 10:30

    Macht auch Sinn, wenn man im Anhieb Daten dort hochjagt, die einen eh in jede Richtung identifizieren können

    Wenn du der Meinung bist, du brauchst dafür einen Proxy, solltest du es besser gar nicht nutzen, es ist nicht für Leute wie dich gedacht

  3. Re: Geht nicht über Proxy...

    Autor: Snoozel 02.04.13 - 10:33

    Du weißt schon wie weit Proxys in Firmen verbreitet sind?

    Es geht hier nicht um die Security-Paraniden-ProxyimAusland-Nutzer...

  4. Re: Geht nicht über Proxy...

    Autor: posix 02.04.13 - 10:51

    Na und? Selbst wenn es bei Amazon keine Optionen gibt für den Proxyeinsatz dann nutzt eben nen seperaten Proxydienst und verbindest dich darüber mit dem Clouddienst von Amazon.
    Wo ist nun konkret das Problem? Surfst du bereits über ein VPN dann kannst du wie sonst auch auf alle Inhalte zugreifen, die Cloud ist weltweit erreichbar von jedem Ort aus.

    Somit wäre man auch anonym und mit Dropbox funktioniert das btw. ebenso.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.13 10:53 durch posix.

  5. Re: Geht nicht über Proxy...

    Autor: Snoozel 02.04.13 - 13:13

    Hallo, aufwachen, nochmal: es geht nicht um Anonymes Daten schaufeln, sondern die grundsätzliche Benutzbarkeit hinter einem Firmenproxy.... und den Hinweis das dieses im Tool fehlt.

    Dropbox kommt dagagen problemlos mit Proxys klar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.13 13:19 durch Snoozel.

  6. Re: Geht nicht über Proxy...

    Autor: posix 02.04.13 - 15:01

    Wie wärs mal mit selbst aufwachen? Es gibt keine IP Beschränkungen!

    Nochmal: Von überall aus kann man auf diesen Dienst zugreifen ohne Probleme! Und ja das schliesst Firmen ebenso mit ein.

    Wenn du in einer Firma arbeitest wo dies nicht möglich ist dann sind auch Beschränkungen bewusst so gewählt, dann machs von Zuhause aus.
    Nicht in jeder Firma ist das gern gesehen das privates dort abgewickelt wird, in einigen Bereichen ist das Web über Gateways so beschränkt dass der Versuch schon unterbunden wird irgendetwas zu erreichen was nichts mit der Arbeit zutun hat.

  7. Re: Geht nicht über Proxy...

    Autor: Snoozel 02.04.13 - 15:09

    > Wie wärs mal mit selbst aufwachen? Es gibt keine IP Beschränkungen!
    > Nochmal: Von überall aus kann man auf diesen Dienst zugreifen ohne
    > Probleme! Und ja das schliesst Firmen ebenso mit ein.

    So langsam kommen sie mir recht verwirrt vor.
    Wer redet denn nun von IP Beschränkungen?

    Das Tool kann nicht über einen Proxy auf die Cloud zugreifen, Punkt.
    Mehr habe ich nicht gesagt. Was sie nun dazu erfinden weiß ich nicht...

    Aber schon interessant das hier scheinbar Leute bei Proxy sofort an illegale pöse Hacker zu denken scheinen.
    Ein Proxy ist etwas völlig normales...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.04.13 15:13 durch Snoozel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Oberschleißheim
  2. über experteer GmbH, Nürnberg
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Giengen
  4. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55