1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloud: Verbesserte Version der…

Enomis als mögliche Ergänzung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Enomis als mögliche Ergänzung

    Autor: PatrickJ 29.07.11 - 09:31

    Enomis erzeugt passwortgeschützte 7-Zip/ZIP/RAR/SFX Archive von Dateien oder Ordnern durch einfaches Ziehen auf ein Desktopsymbol.
    Mit dieser portablen Anwendung lassen sich Archive lokal oder auch automatisch direkt bei Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox ablegen. Die Ablageorte und Archivnamen werden bei Bedarf über eigene Regeln festgelegt, für die Archivnamen stehen unter anderem Muster wie Zeitstempel oder die Versionierung zur Verfügung.

    Entwickelt wurde Enomis in erster Linie für eine unkomplizierte, schnelle, komprimierte und sichere Ablage von Dateien oder Ordnern in Cloud-Speicherdiensten wie Dropbox, Wuala und ähnliche - Enomis läßt sich jedoch auch gänzlich ohne diese Dienste verwenden.
    Hierzu sind Dateien oder Ordner lediglich aus dem Dateimanager auf das Desktopsymbol von Enomis zu ziehen, oder alternativ im Dateimanager über das Kontextmenü einer Datei oder Ordner (Senden an) an Enomis zu übergeben. Wenn es vom Dateimanager unterstützt wird, läßt sich Enomis auch als Verknüpfung in dessen Symbolleiste einbinden.

    Enomis ist portabel, da 7-Zip bereits im Programm integriert ist. Die Installation von Software oder Treibern ist nicht notwendig.

    Weitere Eigenschaften:

    - Versionierte Ablage von Archiven
    - Archive wahlweise mit Datum, Zeit, Zufallszahl oder Version im Dateinamen
    - Verschl. der Archive mit unterschiedl. Passwörtern oder einem Standardpasswort
    - Benutzerdefinierte Einstellungen für 7-Zip, ZIP, RAR und SFX
    - Ausführen einer Anwendung vor und nach dem Erstellen des Archiv
    - Erstellung von SFX-Archiven
    - Regeln zur Bestimmung des Archivnamen und Ablageort
    - Erstellung einer Prüfsummendatei (SHA1) zusätzlich zum Archiv

    Weitere Informationen auf http://enomis.qnea.de/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Karlsruhe
  2. Brückner Maschinenbau GmbH & Co. KG, Siegsdorf
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Fürth
  4. dmTech GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  3. 9,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lkw-Steuerung: Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt
Lkw-Steuerung
Ein Fernfahrer, der in der Nähe bleibt

Noch fernsteuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Neue Prioritäten Daimler setzt beim autonomen Fahren zuerst auf Lkw
  2. Autonomes Fahren AutoX und Fiat planen autonome Taxis in China
  3. Human Drive Autonomer Nissan Leaf fährt durch Großbritannien

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Videostreaming: So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky
Videostreaming
So verändert Disney+ auch Netflix, Prime Video und Sky

Der Markt für Videostreamingabos in Deutschland ist jetzt anders: Mit dem Start von Disney+ erhalten Amazon Prime Video, Netflix sowie Sky Ticket ganz besondere Konkurrenz.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
  2. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+
  3. Coronavirus-Krise Disney+ startet mit reduzierter Streaming-Bitrate