Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cognizant: John McAfee will…

Dann lieber Privacy Guard

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann lieber Privacy Guard

    Autor: Lord Gamma 12.02.14 - 20:59

    Die auf CyanogenMod installierte Software "Privacy Guard" kann die Berechtigungen einzelner Apps nicht nur anzeigen, sondern einer App auch gezielt Berechtigungen, wie z. B. den Zugriff auf das Internet, entziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.14 20:59 durch Lord Gamma.

  2. Re: Dann lieber Privacy Guard

    Autor: Uschi12 12.02.14 - 21:41

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die auf CyanogenMod installierte Software "Privacy Guard" kann die
    > Berechtigungen einzelner Apps nicht nur anzeigen, sondern einer App auch
    > gezielt Berechtigungen, wie z. B. den Zugriff auf das Internet, entziehen.

    Der Privacy Guard kann den Zugriff auf das Internet nicht entziehen, sondern nur auf Privatsphäre relevante Daten.

  3. Re: Dann lieber Privacy Guard

    Autor: MrSpok 13.02.14 - 00:03

    Uschi12 schrieb:
    > Der Privacy Guard kann den Zugriff auf das Internet nicht entziehen,
    > sondern nur auf Privatsphäre relevante Daten.

    Stimmt. Zum Netzblocken installiert man sich zusätzlich eine Firewall.

  4. Re: Dann lieber Privacy Guard

    Autor: Ben Stan 13.02.14 - 08:57

    Lieber gleich XPrivacy

    Damit kann man den Internetzugriff verwähren und alle Berechtigungen von App`s sperren.
    Und falls eine App so nicht funktioniert werden fake Daten an diese übermittelt.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.14 09:00 durch Ben Stan.

  5. Re: Dann lieber Privacy Guard

    Autor: xSynth 13.02.14 - 10:22

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber gleich XPrivacy www.sellerforum.de
    >
    > Damit kann man den Internetzugriff verwähren und alle Berechtigungen von
    > App`s sperren.
    > Und falls eine App so nicht funktioniert werden fake Daten an diese
    > übermittelt.

    Au ja XPrivacy - da kann man auch nicht nur die allgemeine Beschränkungen nutzen, sondern direkt deren Unterpunkte | man sieht auch, welche App vor welcher Zeit welche Funktion nutzte.
    :3

    » Jede Minderheit hat ein Recht auf Diskriminierung « - Serdar Somuncu



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.14 10:23 durch xSynth.

  6. Re: Dann lieber Privacy Guard

    Autor: Ben Stan 13.02.14 - 15:09

    xSynth schrieb:
    > Au ja XPrivacy - da kann man auch nicht nur die allgemeine Beschränkungen
    > nutzen, sondern direkt deren Unterpunkte | man sieht auch, welche App vor
    > welcher Zeit welche Funktion nutzte.
    > :3


    So ist es, mir ist auch keine App bekannt, die mehr Funktionen bietet.

  7. Re: Dann lieber Privacy Guard

    Autor: Hohle1989 14.02.14 - 10:06

    Ich bin mit LBE eigentlich sehr zufrieden ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  3. Streit Service & Solution GmbH & Co. KG, Hausach bei Villingen-Schwenningen
  4. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y530-15ICH für 699€ + Versand - Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sennheiser Momentum 2 Wireless für 199€ statt 229€ im Vergleich)
  3. 39€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
      US-Boykott
      Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

      Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

    2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
      Apple
      Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

      Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

    3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
      Project Xcloud
      Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

      Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


    1. 13:20

    2. 12:11

    3. 11:40

    4. 11:11

    5. 17:50

    6. 17:30

    7. 17:09

    8. 16:50