1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Creators Update für…

Zielgruppe?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zielgruppe?

    Autor: ikso 26.10.16 - 18:33

    Ich verstehe nicht ganz wer die Zielgruppe dafür sein soll, die meisten zeichnen selber nicht und die es tun haben professionelle Tools dafür.

    Sieht zwar cool aus, aber braucht das schon wirklich.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.16 18:35 durch ikso.

  2. Re: Zielgruppe?

    Autor: Bujin 26.10.16 - 19:19

    So wie ich es verstanden hab ist jeder ein Creator man muss ihn nur herauskitzeln. Ansich stimme ich dem zu. Jedes Kind malt gerne wenn man ihm Stifte und Papier gibt. Wieso sollte das bei Erwachsenen anders sein? Der Gedanke hinter 3D in Windows ist eine Brücke zu Hologrammen zu schaffen damit der Übergang möglichst flüssig sein wird wenn Windows in Zukunft vollständig aufs Holodeck abwandert. Statt Computern wird jeder eine Brille aufsetzen die den Arbeitsplatz dahin bringt wo man grade ist. Die Computing power sitzt dabei natürlich in der Cloud.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berater Krankenhausinformationssystem (KIS) Neueinführungen (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch, deutschlandweit
  2. IT-Generalist (m/w/d)
    SaluVet GmbH, Bad Waldsee
  3. Product Designer UX/UI (m/f/d)
    ToolTime GmbH, Berlin
  4. Projektmanager / Lead Product Owner ERP (m/w/d)
    über Hays AG, Landshut

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (u.a. Ring Fit Adventure 59,99€, Animal Crossing: New Horizons 47,99€)
  3. 18,49€
  4. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Science-Fiction: Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft
Science-Fiction
Der Bussardkollektor funktioniert nicht so gut wie gehofft

Das bislang realistischste interstellare Antriebskonzept verstößt nicht gegen die Relativitätstheorie, hat aber andere Probleme mit der Physik.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Keine goldenen Anstecknadeln für kommerzielle Astronauten
  2. Raumfahrt Frankreich will wiederverwendbare Rakete von Arianespace
  3. Raumfahrt Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
IT-Studium und Jobaussichten
Hauptsache "was mit Informatik"

Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
Von Peter Ilg

  1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Bundesservice Telekommunikation
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

  1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot