Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Custom Support Agreement…

Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: Sonicspeed 15.12.14 - 12:20

    "...kostet den Steuerzahler voraussichtlich 100.000 Euro plus 19 Prozent Mehrwertsteuer."

    Merkt ihr's eigentlich noch?

  2. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: Wahrheitssager 15.12.14 - 12:22

    :P

  3. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: gaym0r 15.12.14 - 12:41

    Worauf möchtest du hinaus?

  4. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.12.14 - 12:43

    Die 19% MwSt. kriegt der Steuerzahler ja aber im Prinzip umgehend wieder :-)

  5. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: JensM 15.12.14 - 12:50

    Ach mist, hier ist ja schon ein Thread. Die Überschrift ist nicht so toll, habe nicht gesehn, dass hier jemand das gleiche sagen will. :)

  6. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: chromosch 15.12.14 - 15:39

    Sonicspeed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "...kostet den Steuerzahler voraussichtlich 100.000 Euro plus 19 Prozent
    > Mehrwertsteuer."
    >
    > Merkt ihr's eigentlich noch?


    Dir ist klar wie das in Deutschland mit der Mehrwertsteuer funktioniert?

  7. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: plutoniumsulfat 15.12.14 - 17:53

    trotzdem kostet es den Staat nur 100.000 Euro.

  8. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: Lachser 15.12.14 - 22:01

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > trotzdem kostet es den Staat nur 100.000 Euro.

    Nein es kostet ihn 120'000 Euro! Der Kauf wird mit der MwSt verbucht und dem Budget belastet. Nur weil der Staat etwas kauft, ist er nicht davon befreit.
    Es ist zwar richtig, dass er die 20'000 wieder erhält, aber dieses Geld wird anderweitig zusätzlich ausgegeben und wird dadurch effektiv verbraucht.

  9. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: Technikfreak 16.12.14 - 02:41

    Sonicspeed schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "...kostet den Steuerzahler voraussichtlich 100.000 Euro plus 19 Prozent
    > Mehrwertsteuer."
    >
    > Merkt ihr's eigentlich nochI?
    Ist doch eigentlich egal, weil das Peanuts sind. Eine vorzeitige Migration würde mit Sicherheit mehr Geld kosten.

  10. Re: Kostet den Steuerzahler Steuern mit denen besteuerte Dinge gekauft werden.

    Autor: plutoniumsulfat 16.12.14 - 12:09

    wofür es ausgegeben wird, ist egal. 20 raus und wieder rein heißt, dass es effektiv nur 100.000 kostet.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München
  4. PKS Software GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)
  2. 107,90€
  3. (u. a. Bohrhammer für 114,99€, Schraubendreher-Set für 27,99€, Ortungsgerät für 193,99€)
  4. (u. a. Multi Schleifmaschine für 62,99€, Schlagbohrmaschine für 59,99€, Akku Staubsauger für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

Deutsche Bahn: Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...
Deutsche Bahn
Die Bauzeit verzögert sich um wenige Jahre ...

Dass der Bau neuer Bahnstrecken Jahrzehnte dauert, soll sich ändern. Aber jetzt wird die Klage einer Bürgerinitiative verhandelt, die alles noch verschlimmern könnte.
Eine Reportage von Caspar Schwietering

  1. DB Cargo Wagon Intelligence Die Hälfte der Güterwagen hat Funkmodule mit Sensorik
  2. Schienenverkehr Die Bahn hat wieder eine Vision
  3. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein

  1. E-Sports: Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle
    E-Sports
    Nissan zeigt von Rennwagen inspirierte Gaming-Stühle

    Von Nissan Leaf, GT-R Nismo und Armada inspirierte Sitze: Nissan zeigt einige Konzeptideen von Spielestühlen. Darunter sind einige skurrile Ideen wie eine Sitzheizung oder Lautsprecher in den Kopfstützen.

  2. Core-Engine: World of Tanks erhält Raytracing
    Core-Engine
    World of Tanks erhält Raytracing

    Das Panzerspiel World of Tanks bekommt eine Raytracing-Unterstützung: Entwickler Wargaming will eine realistischere Schattendarstellung integrieren, die auch auf Radeon-Grafikkarten funktioniert.

  3. Atom PD2: Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C
    Atom PD2
    Anker plant Dual-Power-Delivery-Netzteil für USB C

    In Kürze wird auch Anker ein Netzteil auf den Markt bringen, das zwei Power-Delivery-Anschlüsse über USB Typ C bieten wird. Es wird zu den stärkeren Netzteilen gehören, insbesondere da das gesamte Powerbudget auch auf einen Anschluss gelegt werden kann.


  1. 10:20

  2. 10:05

  3. 09:49

  4. 09:12

  5. 08:55

  6. 08:44

  7. 08:38

  8. 07:02