1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyanogenmod: CM14.1 ist für…

welches smartphone sollte man dafür wählen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: %username% 09.11.16 - 13:04

    mahlzeit!

    kriterien:
    - zw. 5" und 5,5"
    - FHD od. bessere auflösung
    - 2 GB RAM od. besser
    - einfach rootbar / gute anleitung
    - einfach mit CM14.1 bespielbar

    vielen dank vorab!

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  2. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: Crossfire579 09.11.16 - 13:11

    Nexus 5x? Bekommt man mittlerweile für 220¤. Google Pixel wenn es in deinem preisbereich liegt, oder ganz klassisch das OnePlus 3

  3. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: WilliWichtig 09.11.16 - 13:21

    falls Akku wichtiger als CPU ist kann ich das ZUK Z1 empfehlen. Ist in http://www.cyanogenmods.org/cyanogenmod-14-cm14-nougat-7-0-download-release-update-device-list/ auch mit gelistet

  4. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: wantilles 09.11.16 - 13:25

    Hab gerade ein oneplus 3 bekommen und sofort CM draufgespielt. Kann ich nur weiterempfehlen!

  5. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: himpierre 09.11.16 - 13:38

    LG G4 und LG G3 funktionieren bestens mit CM.

  6. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: TeK 09.11.16 - 13:45

    Jo. Auch mein G4 rennt echt super damit. Seit heute sogar mit Nightlies. :D

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - einfach rootbar / gute anleitung

    Die liefert LG im Falle des G4 sogar selber.

  7. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: diedmatrix 09.11.16 - 14:04

    Und zack bekommt man fürs LG G4 (und vermutliche jedes andere CM14.1 Phone) keine CM13 Versionen mehr samt Updates...

    ....seit JAHREN gibt es diesen Zustand und niemanden fällt auf, das dies total hinrissig ist!?!

    Ich hole mir CM(13), um im Gegensatz zum HerstellerOS, monatliche Sicherheitsupdates zu bekommen! Sobald sich CM denkt, hey wir hauen mal unsere Alpha raus gibt es nur noch diese Version und die Version davor ist quasi tod.....

    Ich kann mich also entscheiden ab da an keine Sicherheitsupdates mehr zu bekommen oder eine Beta Software aufzuspielen da noch VOLL in der Entwicklung ist..... >-<

    Dabei werden ALTE CM Versionen, die keinen Major Nachfolger haben bis heute weiterhin mit Sicherheitsupdates gepflegt!?!

    Ich rafffs nicht!!!!! >-<

  8. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: NeoCronos 09.11.16 - 14:13

    was regst du dich so auf?
    Pfleg es doch einfach selbst weiter...

  9. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: TeK 09.11.16 - 14:15

    diedmatrix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und zack bekommt man fürs LG G4 (und vermutliche jedes andere CM14.1 Phone)
    > keine CM13 Versionen mehr samt Updates...

    > Ich rafffs nicht!!!!! >-<

    Ist wohl auch eine Frage des Maintainers. Im Falle des G4 und meines GPads 8.3 haben die wohl keine Lust zusätzlich zum aktuellen Branch noch die alten zu pflegen. In aller Regel macht da ja auch keine Probleme.

  10. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: Esquilax 09.11.16 - 14:23

    TeK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > %username% schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - einfach rootbar / gute anleitung
    >
    > Die liefert LG im Falle des G4 sogar selber.

    Also geht LG damit "entspannt" um? Sprich man kann auch problemlos den Bootloader entsperren, etc.?
    Mein Nexus 4 fängt leider langsam zum Husten an und als Nachfolger möchte ich ein Geräte, das man genauso einfach flashen kann. Die Pixel sind ja leider nicht mehr bezahlbar :-/

    Danke und Grüße,
    Alex

  11. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: TeK 09.11.16 - 14:29

    Esquilax schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also geht LG damit "entspannt" um? Sprich man kann auch problemlos den
    > Bootloader entsperren, etc.?


    Guckst du hier
    https://developer.lge.com/resource/mobile/RetrieveBootloader.dev?categoryTypeCode=ANRS

  12. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: kaymvoit 09.11.16 - 15:23

    Das einzige aktuelle Nicht-Google-Phone, dass ohne Garantieverlust gerootet werden kann und dessen Hersteller da explizit keine Steine in den Weg legt: Das Oneplus 3.

  13. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: pk_erchner 09.11.16 - 15:28

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nexus 5x? Bekommt man mittlerweile für 220¤. Google Pixel wenn es in deinem
    > preisbereich liegt, oder ganz klassisch das OnePlus 3

    Dir reichen 16GB ?

    oder steckst Du da 128 GB in den virtuellen microSD Port ?

    Oneplus 3 kann LTE-A in Europa ?

  14. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: pk_erchner 09.11.16 - 15:32

    %username% schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > mahlzeit!
    >
    > kriterien:
    > - zw. 5" und 5,5"
    > - FHD od. bessere auflösung
    > - 2 GB RAM od. besser
    > - einfach rootbar / gute anleitung
    > - einfach mit CM14.1 bespielbar
    >
    > vielen dank vorab!

    eine wirklich gute Frage .. Danke dafür

    ich weiss nicht, ob die Beantworter auf das "einfach rootbar" wirklich eingegangen sind

    mir wäre noch wichtig

    bezahlbar

    das Nexus 5x 16 GB kostet 220¤... 16GB sind echt ein bisschen wenig

    für ein CM Spielhandy würde ich jetzt nicht mehr als 120¤ ausgeben wollen

    und eigentlich sollte man froh sein, dass ein Nexus 5x latest Stock OS bekommt

    das mit dem 1337 reicht langsam ... wir haben gesehen wie cool Du bist ;-)

  15. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: Crossfire579 09.11.16 - 15:53

    Ich ging vom N5x gebraucht mit 32gb aus. Das 16gb absolut inakzeptabel sind brauchen wir nicht weiter zu diskutieren.

    Ich würde das Thema Custom Roms außerdem nicht auf CM herunterbrechen, sondern allgemein auf den Romsupport schauen, wo die Nexusgeräte immer vorbildlich sind. Von N5x hast du noch zwei Jahre lang was, bis Android P released wird. Lässt sich sicher aber auch nachflashen.
    Ich habe auf meinem Handy nicht eine Custom Rom zum herumspielen installiert, sondern damit ich es besser nutzen kann.

    ich habe viel Geld für CPU's, GPU's und Spiele ausgegeben, den Rest habe ich einfach verprasst.
    -Gabe Newell

  16. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: pk_erchner 09.11.16 - 16:06

    Crossfire579 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich ging vom N5x gebraucht mit 32gb aus.

    Du meinst andere sollen es schon ein paar Mal ins Bad fallen lassen ? ;-)

    >Das 16gb absolut inakzeptabel sind
    > brauchen wir nicht weiter zu diskutieren.
    >
    > Ich würde das Thema Custom Roms außerdem nicht auf CM herunterbrechen,
    > sondern allgemein auf den Romsupport schauen, wo die Nexusgeräte immer
    > vorbildlich sind. Von N5x hast du noch zwei Jahre lang was, bis Android P
    > released wird. Lässt sich sicher aber auch nachflashen.
    > Ich habe auf meinem Handy nicht eine Custom Rom zum herumspielen
    > installiert, sondern damit ich es besser nutzen kann.

    um etwas Werbung zu machen

    ich finde die Elephone Handys unfassbar gut

    zum Spielen oder 4. Handy

    Elephone Trunk (hatte mein Vater) - rockt für 80¤
    Elephone S3 (hab ich leider noch nicht in den Händen)
    Elephone P9000 lite (hat jetzt mein Vater, unfassbar gutes Gerät für 160¤) 5,5 Zoll 8 Kerne, 32GB, unter 150 gr - microSD, einziger Haken - kein wechselbarer Akku


    ob da CM drauf läuft ? weiss ich nicht .. hab keine Zeit fürs Spielen

  17. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: Esquilax 09.11.16 - 16:17

    Gut zu wissen. Danke.

    Grüße,
    Alex

  18. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: jose.ramirez 09.11.16 - 22:18

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Crossfire579 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nexus 5x? Bekommt man mittlerweile für 220¤. Google Pixel wenn es in
    > deinem
    > > preisbereich liegt, oder ganz klassisch das OnePlus 3
    >
    > Dir reichen 16GB ?
    >
    Das Oneplus 3 hat 64 GB internen Speicher und 6 GB RAM.

    > oder steckst Du da 128 GB in den virtuellen microSD Port ?
    >
    > Oneplus 3 kann LTE-A in Europa ?

    Vielleicht mal selber schauen?

  19. wenn es nur ein Alltags-Smartphone sein soll...

    Autor: Stepinsky 09.11.16 - 22:45

    ... dann gibt es immer noch das gute alte Galaxy Note 1. CM14.1 läuft bereits in einer Alpha, die rechte stabil sein soll. Alternativ gibt es auch noch die CM13 Version, die regelmäßig gepflegt wird (nach Nightowl ROM suchen).
    Bei mir läuft das Geräte mit CM13. Man muss manchmal etwas länger warten, bis eine App startet, slo nix für ungeduldige. Aber sonst mach das Gerät alles was ich will.

  20. Re: welches smartphone sollte man dafür wählen?

    Autor: codeworkx 09.11.16 - 23:19

    TeK schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diedmatrix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und zack bekommt man fürs LG G4 (und vermutliche jedes andere CM14.1
    > Phone)
    > > keine CM13 Versionen mehr samt Updates...
    >
    > > Ich rafffs nicht!!!!! >-<
    >
    > Ist wohl auch eine Frage des Maintainers. Im Falle des G4 und meines GPads
    > 8.3 haben die wohl keine Lust zusätzlich zum aktuellen Branch noch die
    > alten zu pflegen. In aller Regel macht da ja auch keine Probleme.

    Für 13 gibt es ab sofort nur noch wöchentliche builds.
    Habe gestern erst Patches gemerged.

    Wenn ich alle Altversionen pflegen soll muss ich meinen Job aufgeben, meine Familie verlassen und darauf hoffen das der Staat meinen Unterhalt zahlt. Ich hab nicht unbegrenzt Freizeit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ConmatiX Engineering Solutions GmbH, Hamburg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 27,99€
  2. 33,99€
  3. 3,74€
  4. (-15%) 12,67€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

Kommunikation per Ultraschall: Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher
Kommunikation per Ultraschall
Nicht hörbar, nicht sichtbar, nicht sicher

Nachdem Ultraschall-Beacons vor einigen Jahren einen eher schlechten Ruf erlangten, zeichnen sich mittlerweile auch einige sinnvolle Anwendungen ab. Das größte Problem der Technik bleibt aber bestehen: Sie ist einfach, ungeregelt und sehr anfällig für Missbrauch.
Eine Analyse von Mike Wobker


    1. Luftfahrt: DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug
      Luftfahrt
      DLR-Forscher entwerfen elektrisches Regionalflugzeug

      Noch können hybrid-elektrische Regionalflugzeuge nicht mit konventionell angetriebenen Flugzeugen konkurrieren. Das wird sich aber ändern. Forscher des DLR und des Vereins Bauhaus Luftfahrt arbeiten bereits am Elektroflugzeug der Zukunft.

    2. Versorger-Allianz 450: Warum Blaulichtorganisationen nicht mehr Frequenzen brauchen
      Versorger-Allianz 450
      Warum Blaulichtorganisationen nicht mehr Frequenzen brauchen

      Kein Plan und kein Geld bei den Blaulichtorganisationen für ein Funknetz bei 450 MHz - das kritisiert das Stadtwerkekonsortium Versorgerallianz 450. Das Tetra-Digitalfunknetz von Polizei, Feuerwehr und Rettungskräften liefert Spitzenwerte von 28,8 KBit/s.

    3. Inexio: Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen
      Inexio
      Deutsche Glasfaser will mehrere Tausend neue Jobs schaffen

      Das neue Gemeinschaftsunternehmen von Deutsche Glasfaser und Inexio braucht viel mehr Personal und will massenhaft Haushalte anschließen. 600.000 bis 700.000 Haushalte pro Jahr sollen FTTH bekommen.


    1. 16:46

    2. 16:22

    3. 14:35

    4. 14:20

    5. 13:05

    6. 12:23

    7. 12:02

    8. 11:32