1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dateien: iOS-Dateimanager erhält…

SMB?

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SMB?

    Autor: tehabe 26.06.17 - 07:51

    Ob Apple auch einen SMB-Client einbaut, um auf lokale Netzwerklaufwerke zuzugreifen?

  2. Re: SMB?

    Autor: hardtech 26.06.17 - 08:11

    Das wäre super!

  3. Re: SMB?

    Autor: Dennisb456 26.06.17 - 10:15

    Wovon träumst du nachts

  4. Re: SMB?

    Autor: toastedLinux 26.06.17 - 10:34

    Wozu auch? Die meistens Anwendungen haben doch selbst einen SMB Client implementiert. Zumindest die Anwendungen bei denen es Sinn ergibt, wie z.B. VLC.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.17 10:34 durch toastedLinux.

  5. Re: SMB?

    Autor: slead 26.06.17 - 12:02

    Dennisb456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wovon träumst du nachts


    hehe +1

    ich frage mich ob man dann endlich mkv dateien einfach per usb drag and drop an jeden beliebigen pc drauf packen kann und schauen kann...
    warten wir auf die finale version...

  6. Re: SMB?

    Autor: matzenordwind 26.06.17 - 12:40

    toastedLinux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu auch? Die meistens Anwendungen haben doch selbst einen SMB Client
    > implementiert. Zumindest die Anwendungen bei denen es Sinn ergibt, wie z.B.
    > VLC.
    Man kann es aber besser gesagt so sehen, dass jede App selber Funktionen implementieren muss. Welche eigentlich grundlegende Funktionen / Dienste vom Betriebssystem sein sollten.

  7. Re: SMB?

    Autor: ChMu 26.06.17 - 13:30

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dennisb456 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wovon träumst du nachts
    >
    > hehe +1
    >
    > ich frage mich ob man dann endlich mkv dateien einfach per usb drag and
    > drop an jeden beliebigen pc drauf packen kann und schauen kann...
    > warten wir auf die finale version...

    Das geht doch? Natuerlich brauchst Du am iDevice einen lighning/usb stick aber das kann wohl keine Software aendern. Ich kann das ohne USB direkt vom Computer machen, drahtlos. Oder von nem anderen Telefon/Tablet. Das ist doch kein Problem?

  8. Re: SMB?

    Autor: slead 26.06.17 - 14:06

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das geht doch? Natuerlich brauchst Du am iDevice einen lighning/usb stick
    > aber das kann wohl keine Software aendern. Ich kann das ohne USB direkt vom
    > Computer machen, drahtlos. Oder von nem anderen Telefon/Tablet. Das ist
    > doch kein Problem?

    Man kann an jeden beliebigen PC das Gerät anschließen mit den mit gegebenen USB Kabel und einfach eine MKV Datei drauf und dann abspielen?
    An jeden PC? Ohne irgendwelche Sticks und Adapter? Das wäre mir neu...

  9. Re: SMB?

    Autor: Walter Plinge 26.06.17 - 14:07

    Nein muss sie nicht. Es gibt seit iOS 8 sogenannte Document Provider, über die jede dokumentenspezfische App Zugriff auf diverse Dateisysteme erhalten kann (z.B. Dropbox, OneDrive, etc. oder eben auch SMB-Laufwerke). Für den SMB-Provider kann man sich eine App wie z.B. den FileExplorer installieren.

  10. Re: SMB?

    Autor: Walter Plinge 26.06.17 - 14:12

    Zum einen hat Dein Vorposter ausdrücklich Sticks/Adapter erwähnt. Zum anderen geht das tatsächlich ohne, sofern auf dem PC iTunes installiert ist.

    Vorgehen:
    1. Man installiere sich aus dem App-Store einen Mediaplayer (ich verwende gern nPlayer).
    2. Man öffne iTunes und schließe das Gerät an den Rechner an.
    3. Man öffne die Sektion Apps auf dem Gerät.
    4. Man werfe die genehme MKV Datei in den eben installierten Mediaplayer (und warte den Kopiervorgang ab).
    5. Man öffne die Datei im Mediaplayer auf dem Gerät. Voila.

    Ansonsten geht es natürlich auch per WLAN/CIFS ohne iTunes. Auf diese Art mache ich es ohnehin seit Jahren, weil mit das Gehampel mit den Kabeln viel zu nervig ist.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.17 14:14 durch Walter Plinge.

  11. Re: SMB?

    Autor: slead 26.06.17 - 14:18

    Walter Plinge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zum einen hat Dein Vorposter ausdrücklich Sticks/Adapter erwähnt. Zum
    > anderen geht das tatsächlich ohne, sofern auf dem PC iTunes installiert
    > ist.
    >
    > Vorgehen:
    > 1. Man installiere sich aus dem App-Store einen Mediaplayer (ich verwende
    > gern nPlayer).
    > 2. Man öffne iTunes und schließe das Gerät an den Rechner an.
    > 3. Man öffne die Sektion Apps auf dem Gerät.
    > 4. Man werfe die genehme MKV Datei in den eben installierten Mediaplayer
    > (und warte den Kopiervorgang ab).
    > 5. Man öffne die Datei im Mediaplayer auf dem Gerät. Voila.
    >
    > Ansonsten geht es natürlich auch per WLAN/CIFS ohne iTunes. Auf diese Art
    > mache ich es ohnehin seit Jahren, weil mit das Gehampel mit den Kabeln viel
    > zu nervig ist.

    Also einfach drag and drop an jeden PC (ohne iTunes) wie bei einer mobilen Festplatte geht es nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.17 14:18 durch slead.

  12. Re: SMB?

    Autor: Walter Plinge 26.06.17 - 14:27

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also einfach drag and drop an jeden PC (ohne iTunes) wie bei einer mobilen
    > Festplatte geht es nicht?

    Stand heute: Nein. Wie es mit iOS 11 ist weiß ich nicht.

    Allerdings erschließt sich mir hier nicht so recht der Unterschied zwischen "Ich mache den Dateimanager auf dem PC auf und schiebe die Datei per Drag und Drop rüber." und "Ich mache iTunes auf dem PC auf und schiebe die Datei per Drag und Drop rüber."

  13. Re: SMB?

    Autor: slead 26.06.17 - 15:28

    Walter Plinge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Stand heute: Nein. Wie es mit iOS 11 ist weiß ich nicht.
    >
    > Allerdings erschließt sich mir hier nicht so recht der Unterschied zwischen
    > "Ich mache den Dateimanager auf dem PC auf und schiebe die Datei per Drag
    > und Drop rüber." und "Ich mache iTunes auf dem PC auf und schiebe die Datei
    > per Drag und Drop rüber."

    Vielleicht hat es was damit zutun das ich iTunes extra installieren muss, vielleicht damit das der Explorer schon im Betriebssystem ist. Vielleicht weil man sonst jegliche Datei Operation mit den Explorer macht.
    Vielleicht jedoch einfach nur damit das man für gewöhnte Dinge extra noch etwas installieren muss.

    Naja, muss jeder für sich entscheiden.
    Warten wir wie sich iOS entwickelt.

  14. Re: SMB?

    Autor: AussieGrit 26.06.17 - 15:36

    Unter macOS muss man nichts zusätzlich installieren, da die Übertragung per AirDrop möglich ist, zumindest ist iTunes hier bereits installiert.

    Unter dem Nicht-Apple-Betriebssystem Windows muss man hingegen ein Apple-Programm installieren, um auf seine Apple-Geräte zugreifen zu können. Ich sehe hier wirklich kein Problem.

  15. Re: SMB?

    Autor: slead 26.06.17 - 15:38

    AussieGrit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unter macOS muss man nichts zusätzlich installieren, da die Übertragung per
    > AirDrop möglich ist, zumindest ist iTunes hier bereits installiert.
    >
    > Unter dem Nicht-Apple-Betriebssystem Windows muss man hingegen ein
    > Apple-Programm installieren, um auf seine Apple-Geräte zugreifen zu können.
    > Ich sehe hier wirklich kein Problem.

    Für eine mobile HDD muss man auch nichts installieren. Einfache USB Standards...funzt an jeden PC. Egal ob linux, Mac oder Windows.

  16. Re: SMB?

    Autor: AussieGrit 26.06.17 - 15:44

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AussieGrit schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Unter macOS muss man nichts zusätzlich installieren, da die Übertragung
    > per
    > > AirDrop möglich ist, zumindest ist iTunes hier bereits installiert.
    > >
    > > Unter dem Nicht-Apple-Betriebssystem Windows muss man hingegen ein
    > > Apple-Programm installieren, um auf seine Apple-Geräte zugreifen zu
    > können.
    > > Ich sehe hier wirklich kein Problem.
    >
    > Für eine mobile HDD muss man auch nichts installieren. Einfache USB
    > Standards...funzt an jeden PC. Egal ob linux, Mac oder Windows.

    Eine mobile Festplatte ist ja auch ein ziemlich dummes Gerät. Ein Smartphone oder Tablet mit sensiblen Daten MUSS auch vor Schadenprogrammen und Co. geschützt sein.
    Nimm mal eine HDD, die verschlüsselt ist und schon ist es kein Plug'n'Play auf verschiedenen Betriebssystemen mehr.

  17. Re: SMB?

    Autor: slead 26.06.17 - 15:50

    AussieGrit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eine mobile Festplatte ist ja auch ein ziemlich dummes Gerät. Ein
    > Smartphone oder Tablet mit sensiblen Daten MUSS auch vor Schadenprogrammen
    > und Co. geschützt sein.
    > Nimm mal eine HDD, die verschlüsselt ist und schon ist es kein Plug'n'Play
    > auf verschiedenen Betriebssystemen mehr.

    Das ist ein sehr interessanter Punkt.
    Hmm, jetzt fällt mir auf Anhieb kein plausibles Gegenargument ein.

    Was mich jedoch wundert, wenn ein Android Gerät Verschlüsselt ist, dann kann man einfach Daten per MTP transferieren...alle möglichen Dateien...in beide Richtungen, ohne zusätzliche Programme.

  18. Re: SMB?

    Autor: Walter Plinge 26.06.17 - 15:59

    slead schrieb:
    > Vielleicht hat es was damit zutun das ich iTunes extra installieren muss,
    > vielleicht damit das der Explorer schon im Betriebssystem ist.

    Das stimmt für Windows. Auf meinem Mac ist iTunes bereits vorinstalliert.

    > Vielleicht
    > weil man sonst jegliche Datei Operation mit den Explorer macht.

    Man? Ich habe noch nie sämtliche Dateioperationen mit dem Explorer/Finder gemacht (weder unter Windows noch unter macOS oder Linux). Möglich, dass ich einfach zu alt bin, aber je nach Aufgabe bin ich auf der Konsole manchmal schneller als mit der Maus-Navigation im Explorer (damit meine ich weniger Dinge wie Dateien kopieren und verschieben, sondern eher so Sachen wie Folder durchsuchen, Rechte ändern, Dateien ändern, etc.). Von daher bin ich es gewohnt unterschiedliche Programme für verschiedene Aufgaben zu verwenden.

    > Vielleicht jedoch einfach nur damit das man für gewöhnte Dinge extra noch
    > etwas installieren muss.
    Nun, für Touch-Systeme muss man sich ja ohnehin neue Arbeitsweisen angewöhnen. Das war damals bei der Transition Konsole->GUI aber nicht anders. Ich persönlich habe kein Problem damit auf Tablets/Smartphones andere Arbeitsweisen zu verwenden, als auf einem Mac/PC oder auf einer Konsole.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.17 16:05 durch Walter Plinge.

  19. Re: SMB?

    Autor: Walter Plinge 26.06.17 - 16:03

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mich jedoch wundert, wenn ein Android Gerät Verschlüsselt ist, dann
    > kann man einfach Daten per MTP transferieren...alle möglichen Dateien...in
    > beide Richtungen, ohne zusätzliche Programme.

    Ja, allerdings hat das nichts mit MTP oder Verschlüsselung zu tun, sondern damit, dass Du (für MTP) Deine Daten freigibst, indem Du Dein Android-Gerät entsperrst. Ohne diese Entsperrung könnte MTP nicht auf die Dateien zugreifen, egal ob verschlüsselt oder unverschlüsselt.

    Die Ver-/Entschlüsselung wird durch Android vorgenommen (Passwortabfrage beim Geräteboot, bei einigen Geräten an das Unlock gekoppelt), die Freigabe für MTP erfolgt durch den Geräteunlock und die Übertragung per MTP erfolgt unverschlüsselt (was verkraftbar sein dürfte, da es sich ja nur um ein USB-Kabel handelt ;-)).



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 26.06.17 16:09 durch Walter Plinge.

  20. Re: SMB?

    Autor: slead 26.06.17 - 16:09

    Walter Plinge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja, allerdings hat das nichts mit MTP oder Verschlüsselung zu tun, sondern
    > damit, dass Du (für MTP) Deine Daten freigibst, indem Du Dein Android-Gerät
    > entsperrst. Ohne diese Entsperrung könnte MTP nicht auf die Dateien
    > zugreifen, egal ob verschlüsselt oder unverschlüsselt.
    >
    > Die Ver-/Entschlüsselung wird durch Android vorgenommen (Passwortabfrage
    > beim Geräteboot), die Freigabe für MTP erfolgt durch den Geräteunlock und
    > die Übertragung per MTP erfolgt unverschlüsselt (was verkraftbar sein
    > dürfte, da es sich ja nur um ein USB-Kabel handelt ;-)).

    Stimmt genau, wäre also auch mit iOS machbar wenn es denn gewollt wäre.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CureVac AG, Tübingen bei Stuttgart
  2. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  3. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  4. Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), Bayreuth, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple MacBook Air M1 13,3 Zoll 8GB 256GB SSD 7-Core GPU für 999€, Apple AirPods Pro für...
  2. (u. a. State of Mind für 2,50€, Animal Doctor für 11,99€, Where the Water Tastes Like Wine...
  3. (u. a. Avengers: Endgame (4K-UHD) für 21,45€, Captain Marvel (Blu-ray) für 11,49€, Thor: Tag...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED (2021) für 1.499€, Razer DeathAdder V2 Mini Gaming Maus...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme