Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datensynchronisation Bump: Handy…

Warum nicht gegen das Display werfen?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum nicht gegen das Display werfen?

    Autor: elgooG 15.02.13 - 10:28

    Warum nicht gegen das Display werfen? Wenn schon Erschütterung, dann aber richtig. Funktioniert bei Wii-Controllern ja auch. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.02.13 10:29 durch elgooG.

  2. Re: Warum nicht gegen das Display werfen?

    Autor: jejo 15.02.13 - 11:17

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht gegen das Display werfen? Wenn schon Erschütterung, dann aber
    > richtig. Funktioniert bei Wii-Controllern ja auch. ;-)

    Mein Display hat keine Sensoren, um Erschütterungen festzustellen. Die Leertaste hat einen Sensor, wenn auch einen ziemlich simplen.

  3. Warum nicht den Kopf gegen die Wand schlagen?

    Autor: Anonymer Nutzer 15.02.13 - 13:59

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht gegen das Display werfen? Wenn schon Erschütterung, dann aber
    > richtig. Funktioniert bei Wii-Controllern ja auch. ;-)

    Wenn schon erschütterung dann richtig!

  4. Re: Warum nicht gegen das Display werfen?

    Autor: Nec 15.02.13 - 14:48

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht gegen das Display werfen? Wenn schon Erschütterung, dann aber
    > richtig. Funktioniert bei Wii-Controllern ja auch. ;-)

    Kann man auch. Man muss aber gleichzeitig mit dem Fuß die Tastatur zertreten und laut durch den Raum brüllen. Habs getestet. Funktioniert einwandfrei.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Raum Frankfurt am Main
  2. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. bimoso GmbH, Hamburg, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Samsungs Bixby Galaxy S8 kann sehen und erkennen
  2. Smartphones Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  2. Hackerangriffe BSI will Wahlmanipulationen bekämpfen

Routertest: Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
Routertest
Der nicht ganz so schnelle Linksys WRT3200ACM
  1. Norton Core Symantec bietet sicheren Router mit Kreditkartenpflicht
  2. Routerfreiheit bei Vodafone Der Kampf um die eigene Telefonnummer
  3. Router-Schwachstellen 100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  1. Privatsphäre: Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder
    Privatsphäre
    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

    Verschlüsselt kommunizieren, und das noch besser als zuvor: Der 2013 geschlossene E-Mail-Dienst Lavabit ist wieder verfügbar - am Tag der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump. Lavabit soll die Privatsphäre seiner Nutzer noch besser schützen.

  2. Potus: Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto
    Potus
    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

    Amtsübergabe auch im Internet: Donald Trump hat die offiziellen Social-Media-Konten des US-Präsidenten mit einer leeren Timeline übernommen. Die Tweets der Obamas werden archiviert.

  3. Funkchips: Apple klagt gegen Qualcomm
    Funkchips
    Apple klagt gegen Qualcomm

    Rund eine Milliarde US-Dollar will Apple von Qualcomm haben. Der Chiphersteller ärgert sich aber über Apple und hält das Geld zurück. Deshalb klagt Apple.


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12