1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Desktop-Browser: Microsoft Edge…

Er wird nicht beliebter....

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Er wird nicht beliebter....

    Autor: Blaubaer 06.04.21 - 15:25

    ...er wird den Usern zwangsweise als Standardbrowser installiert.

    Das ist schon ein Unterschied......

  2. Re: Er wird nicht beliebter....

    Autor: debattierer 06.04.21 - 15:58

    Es geht um die tatschliche Nutzung und nicht die Anzahl der Downloads/ Installationen.
    Daher ist Ihre Aussage falsch.

  3. Re: Er wird nicht beliebter....

    Autor: NotAlive 06.04.21 - 16:37

    Naja die Hürde den zu benutzen wenn er vorinstalliert in der Taskleiste rumlungert ist schon geringer als sich erstmal einen zu installieren.

  4. Re: Er wird nicht beliebter....

    Autor: debattierer 06.04.21 - 16:39

    Das ist ein komplett anderes Thema. Hoffentlich ist Ihnen das aufgefallen. Gerne können Sie dafür einen anderen Thread öffnen.

    Die Aussage zum ursprünglichem Thema ist weiterhin falsch.

  5. Re: Er wird nicht beliebter....

    Autor: Hotohori 06.04.21 - 17:11

    Die Frage ist wie es gemessen wird. Ich nutze zu 99,9% den Firefox, wie jetzt gerade auch, nur manchmal, wenn eine Webseite nicht richtig funktioniert oder nur mal kurz eine Webseite raussuchen will, nutze ich oftmals den Edge, da ich Firefox mit dutzenden offenen Tabs und Tab Gruppen nutze, da ist der Edge einfach etwas schneller offen.

    Wenn also diese seltene Edge Nutzung mich schon zum Edge Nutzer in dieser Statistik macht (da würde ich drauf wetten), zeigt das schon, dass man dieser Statistik nicht blind trauen sollte.

  6. Re: Er wird nicht beliebter....

    Autor: forenuser 06.04.21 - 19:26

    Das ist unter Windows aber seit Dekaden der Fall und dennoch konnten Chrome, Firefox und andere unter diesem OS massive Verbreitung finden.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  7. Re: Er wird nicht beliebter....

    Autor: V0llekanne 06.04.21 - 21:47

    Wie ich Microsoft kenne, wird jetzt das einmal Starten, um einen anderen Browser zu installieren als aktive Nutzung gezählt, oder man zählt dann noch das gefühlt bei jedem Update der Edge wieder als Verknüpfung angezeigt wird und als Standardbrowser startet.

    Man darf auch nicht vergessen das Microsoft günstige Windows 10 S Lizenzen (VL) für Discounter Notebooks/Desktop anbietet und User die sowas kaufen in der Regel keine Ahnung davon haben wie sie einen anderen Browser installieren, wenn er sich nicht wie gewohnt downloaden und installieren lässt.

  8. Re: Er wird nicht beliebter....

    Autor: Blaubaer 07.04.21 - 11:11

    Nein, die Aussage bleibt richtig, ihnen fehlt nur der kausale Schluss (den NotAlive bereits geliefert hat).

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAVASO GmbH, Leipzig
  2. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,49€
  2. 4,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme