1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Desktop Upgrade to Windows 7…

Euch geht kein Geld verloren

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Euch geht kein Geld verloren

    Autor: Kredo 26.05.10 - 16:29

    Es nutzen so extrem viele Anwender eine nicht legale 7. Da macht die nicht erlaubte Nutzung von XP in der virtuellen Maschine auch nichts mehr. :) Das ist nicht einmal mehr ein Tropfen auf den heissen Stein.

  2. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: Himmerlarschundzwirn 26.05.10 - 16:31

    Also ich hab bisher die Erfahrung gemacht, dass Win7 deutlich seltener gecrackt wird, als XP damals.

  3. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: IPH 26.05.10 - 16:38

    Der Punkt ist, dass es zu Windows xp Zeiten viel üblicher war einen Computer ohne Betriebsystem zu kaufen. Außerdem war der Prozentuelle Anteil der Leute die fähig waren selbst ein Betriebsystem zu installieren und Zuhause einen Computer hatten viel höher als heute. Computer benutzen ist viel mehr „casual“ geworden.

  4. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: jasagichauch_Himmerlarschundzwirn 26.05.10 - 16:50

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich hab bisher die Erfahrung gemacht, dass Win7 deutlich seltener
    > gecrackt wird, als XP damals.

    lol... von wo hast du das? Wie willst du das wissen?
    Win7 zu cracken da braucht man kein Wissen nur die exe. Einfacher gehts nicht mehr.

  5. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.05.10 - 08:14

    Woher ich das hab: Aus eigener Erfahrung, wie gesagt.

    Wie ich das wissen will: Ein gecracktes Windows sieht man aus 10 Meter Entfernung. In 90% aller Fälle sind Automatische Updates deaktiviert (Wer zur Hölle macht das, wenn er ne Originallizenz hat?), Photoshop und Co lächeln einen auch noch auf dem Desktop an und oft sind die Systeme schon so verhunzt, dass das hinsehen wehtut (BTW: Gibt's Spachtler eigentlich immer noch?)

  6. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: Anonymer Nutzer 27.05.10 - 08:18

    jasagichauch_Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lol... von wo hast du das? Wie willst du das wissen?
    > Win7 zu cracken da braucht man kein Wissen nur die exe. Einfacher gehts
    > nicht mehr.

    Wenn man irgendwann mal erwachsen geworden ist hat man die paar Kröten für ne Win7 Lizenz und keinen Bock auf eine Viren-"exe" aus dem Internet.

  7. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: Clouddancer 27.05.10 - 11:04

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Woher ich das hab: Aus eigener Erfahrung, wie gesagt.
    >
    > Wie ich das wissen will: Ein gecracktes Windows sieht man aus 10 Meter
    > Entfernung. In 90% aller Fälle sind Automatische Updates deaktiviert (Wer
    > zur Hölle macht das, wenn er ne Originallizenz hat?), Photoshop und Co
    > lächeln einen auch noch auf dem Desktop an und oft sind die Systeme schon
    > so verhunzt, dass das hinsehen wehtut (BTW: Gibt's Spachtler eigentlich
    > immer noch?)


    Mit dieser Aussage disqualifizierst Du dich selbst.
    Das war bei XP noch so.

    Ein gecracktes Win7, x86 und auch x64, alle Versionen, einschließlich Starter Edition kannst Du nicht mal aus 5 cm Entfernung erkennen. Sämtliche Updates, einschließlich Office 2007 und auch Microsoft Security Essentials sind aktiviert und Du kannst auch auf den MS Seiten jeden Inhalt laden der eine Gültigkeitsprüfung verlangt. Auch das Problem mit der WAT (Windows Activation Technology) wurde bereits gelöst.
    Fazit: Der heutige Win7 User mit einem gecrackten System ist mindestens genausogut geschützt wie Du oder ich.

    Das alles habe ich selbst getestet und es hat 100% funktioniert Müßig zu erwähnen daß ich 2 SB Lizenzen besitze (HP+UE).

  8. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: Himmerlarschundzwirn 27.05.10 - 11:17

    Dass es geht habe ich nicht bestritten.

    Aber schiss ham'se trotzdem, drum bleiben die Updates aus. Ich hab's doch selbst schon gesehen.

  9. Re: Euch geht kein Geld verloren

    Autor: Clouddancer 27.05.10 - 11:41

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass es geht habe ich nicht bestritten.
    >
    > Aber schiss ham'se trotzdem, drum bleiben die Updates aus. Ich hab's doch
    > selbst schon gesehen.

    Wie heißt es so schön:
    Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer....
    Der Großteil derer, die heute ein System cracken wissen verdammt genau was sie da tun und auch was es bewirkt. Aktiviert ist aktiviert. Automatische Updates zu deaktivieren macht wenig Sinn und das Update mit der berühmten (KB..1033) kennt mittlerweile auch jeder dank dem Tamtam der IT Seiten. Der Rest hat eine OEM. Schiss haben nur noch ein paar absolute DAUs.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen bei Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Dortmund
  3. Staatliche Lotterieverwaltung, München
  4. über duerenhoff GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. gratis (bis 02. April, 17 Uhr)
  3. 9,99€
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de