Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digitaler Assistent: Amazon will…

Wieso sollte ich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso sollte ich...

    Autor: Lemo 06.06.18 - 09:36

    ... Am Desktop-PC ohne medizinische Notwendigkeit einen Sprachassistenten nutzen?

  2. Re: Wieso sollte ich...

    Autor: JTR 06.06.18 - 09:49

    Habe ich mich auch gefragt. Das erste was bei Firmenrechner ausgeschaltet wird ist Cortana. Und Privat käme mir der ganze Smart-Blödsinn (IOT) nie ins Haus.

  3. Re: Wieso sollte ich...

    Autor: Dwalinn 06.06.18 - 14:10

    Um Musik zu steuern. Start/Stop vor/zurück kann man leicht auf Hotkey legen (einer der Hauptgründe warum ich eine "MMO-Maus" habe) aber mit Sprachsteuerung könnte ich auch mal die Playlist wechseln oder einen guten Song als Favorit speichern.
    Klar dafür kann ich auch einfach aus dem aktuellen Programm raustabben aber warum wenn es auch einfach geht.

    Ansonsten lassen sich so auch leicht andere Smarthome Geräte steuern beispielsweise um das Licht anzumachen oder die Heizung runterzudrehen.

    Das sind halt alles kleine nette Gimmicks, kein must have.

  4. Re: Wieso sollte ich...

    Autor: bierwagenfahrer1984 06.06.18 - 19:09

    Weil bei den meisten das wirklich private und oder geschäftliche Zeug auf dem PC ist.

    Nach Facebook ist der nächste riesen Hype eben der Assi Diggi.

    Wobei ich SmartHome schon interessant finde nur theoretisch geht das auch ohne Umleitung über Institute der persönlichen Integrität. Im Endeffekt ist SmartHome nur eine clevere Fernbedienung.

  5. Re: Wieso sollte ich...

    Autor: FreiGeistler 07.06.18 - 15:59

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Um Musik zu steuern. Start/Stop vor/zurück kann man leicht auf Hotkey legen
    > (einer der Hauptgründe warum ich eine "MMO-Maus" habe) aber mit
    > Sprachsteuerung könnte ich auch mal die Playlist wechseln oder einen guten
    > Song als Favorit speichern.
    :-D
    Also wenn das via Shortcut nicht geht, gibt's keine entsprechende Schnittstelle. Dann wird es auch keine für Alexa/Cortana geben.
    > Klar dafür kann ich auch einfach aus dem aktuellen Programm raustabben aber
    > warum wenn es auch einfach geht.
    Der Grossteil der Tastaturen hat doch entsprechende Tasten?
    >
    > Ansonsten lassen sich so auch leicht andere Smarthome Geräte steuern
    > beispielsweise um das Licht anzumachen oder die Heizung runterzudrehen.
    >
    > Das sind halt alles kleine nette Gimmicks, kein must have.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart
  3. Nord Ost West Informationstechnik GmbH, Düsseldorf
  4. telent GmbH, Teltow, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 216,71€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

    Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
    Trüberbrook im Test
    Provinzielles Abenteuer

    Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
    Von Peter Steinlechner

    1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
    2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
    3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor
      Auktion
      United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

      Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

    2. Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
      Google
      Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

      GDC 2019 Google streamt nicht so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.

    3. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen
      4G
      SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

      Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.


    1. 21:11

    2. 20:16

    3. 18:08

    4. 16:40

    5. 16:30

    6. 16:20

    7. 16:09

    8. 16:00