1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Direct3D: DirectX 11.2 soll…

HLSL Shader Linking???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HLSL Shader Linking???

    Autor: /mecki78 27.06.13 - 13:00

    Wenn das stimmt, was hier im Artikel steht, dann kann jetzt also DirectX das, was OpenGL bereits konnte, als in 2.1 vor etlichen Jahren Shader als Extension dazu gekommen sind (wohlgemerkt, wir sind aktuell bei OpenGL 4.3).

    In OpenGL war es schon immer so, dass man Shader kompiliert, dann mehrere kompilierte Shader zu einem "Programm" linked und dann das Programm aktiviert, um es zu benutzen. Letztlich kann man aber die gleichen kompilierten Shader in beliebig vielen, unterschiedlichen Programmen nutzen (ohne sie neu kompilieren zu müssen) und auch beliebig viele Programme linken, ohne sie benutzen zu müssen. Zur Laufzeit schaltet man dann immer nur das aktive Programm um, wobei nichts kompiliert oder gelinkt werden muss, sondern lediglich ein Zeiger von einem Programm auf das andere Programm umgesetzt wird und das war's dann auch schon, denn alle Programme befinden sich zu diesem Zeitpunkt bereits fertig lauffähig im Speicher (meistens sogar schon in dem der Grafikkarte). Direkt beim nächsten Zeichnen wird dann das andere Programm verwendet.

    /Mecki

  2. Re: HLSL Shader Linking???

    Autor: baldur 28.06.13 - 00:24

    Das macht man bei DirectX auch. Alles andere wäre auch dämlich, da man die Shader während eines Frames doch recht häufig wechseln muss.

    Ich denke mal, bei dem Feature geht es darum, den kompilierten Shader außerhalb des Graphikspeichers zwischenzuspeichern, so daß man sie z.B. bei einem Level-Wechsel schneller wieder laden kann, ohne daß alle Compiler- und Optimierungs-Schritte durchgeführt werden müssen. Oder bei Openworld-Spielen, bei denen man abhängig von der aktuellen Zone z.B. Shader für Wetter-Effekte o.ä. ohne Lade-Screen laden will.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.13 00:26 durch baldur.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HAURATON GmbH & Co. KG, Rastatt
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. BET3000 Deutschland Management GmbH, München
  4. Hays AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Planet Zoo für 19,99€, Struggling für 5,99€, LostWinds...
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 18,99€
  4. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme