1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dropbox-Konkurrent: Microsoft…

Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

Am 17. Juli erscheint Ghost of Tsushima; Assassin's Creed Valhalla und Watch Dogs Legions konnten wir auch gerade länger anspielen - Anlass genug, um über Actionspiele, neue Games und die Next-Gen-Konsolen zu sprechen! Unser Chef-Abenteurer Peter Steinlechner stellt sich einer neuen Challenge: euren Fragen.
Er wird sie am 16. Juli von 14 Uhr bis 16 Uhr beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

    Autor: Anonymer Nutzer 24.04.12 - 10:20

    Eben getestet: Kopiert man eine Datei auf Skydrive von einem Ort an einen anderen, wird die Datei anschließend noch einmal vollständig hochgeladen. Dropbox dagegen erkennt das Duplikat und kopiert die Datei direkt auf dem Server, ohne dass noch einmal hochgeladen werden muss. Das gilt im übrigen auch für Dateien anderer Nutzer, die den selben Hashwert haben: Kennt Dropbox die Datei (von einem anderen Nutzer), wird diese nicht hochgeladen sondern direkt auf dem Server kopiert.

    Außerdem:

    - Dropbox kann auch nur Teile einer Datei hochladen (inkrementelles Update). Z.B. lassen sich so verschlüsselte Truecrypt Container auf der Dropbox erstellen. Ändert man eine im Container enthaltene Datei, wird anschließend nicht der ganze Container, sondern nur die geänderten Bits hochgeladen. Ohne diese Funktion lassen sich Dateien auf Cloud Speichern nicht sinnvoll verschlüsseln

    - Dropbox erkennt auch, wenn PCs im selben LAN den selben Dropbox Account nutzen und tauscht Dateien dann lokal aus, statt diese über das Internet zu kopieren.


    Also man sieht: Dropbox bietet am Ende doch mehr und ist ausgereifter!

  2. Re: Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

    Autor: staeff 24.04.12 - 10:58

    Danke für die Infos. Einiges war mir neu.

  3. Re: Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

    Autor: Der schwarze Ritter 24.04.12 - 11:25

    Mit zunehmender Nutzung und Feedback an MS werden auch solche Features kommen. Ich mach mir da keine Sorgen. Zudem hat Skydrive ein Office an Bord und deutlich mehr Speicher zu deutlich geringeren Preisen.

  4. Re: Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

    Autor: staeff 24.04.12 - 12:44

    Nun, was kommen wird weiß niemand. Kann genau so gut sein, dass Dropbox auf die Konkurrenz reagiert und preiswerter wird.

  5. Re: Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

    Autor: sokrates1024 24.04.12 - 12:57

    Vielen Dank für die Infos...
    Ich wußte dass Dropbox diese Features hat, und hätte eigentlich gedacht, dass sich Microsoft sowas dann bei der Konkurrenz abschaut.

    Vor allem Dateien nicht zu hashen und damit zu erkennen, dass sie nur verschoben wurden, finde ich von der weltgrößten Softwarefirma extrem schwach...

    Weiterhin verstehe ich überhaupt nicht, warum weder Skydrive noch sämtliche Alternativen die ich kenne, keine Funktion zur Freigabe von Dateien/Ordnern in ihre Anwendungen einbauen.
    Wenn ich für jede zweite Funktion mich sowieso einloggen muss und über den Browser gehen muss, dann halbiert sich dadurch doch der Wert meiner nativen Anwendung :-(

  6. Re: Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

    Autor: gigant 29.04.12 - 22:20

    hey, interessante Angelegenheit... aber soweit ich das mit verfolgt habe, bietet SkyDrive ja 25 GB an. Habe mich erst vor kurzem bei Dropbox eingeschrieben und nur 2 erhalten... naja was solls.
    Glaubt ihr, die Plattformen werden demnaechst kostenpflichtig? Rapidshare ist ja im Prinzip auch nichts anderes, nur halt schon aelter und kostenpflichtig.
    Habe noch nen interessanten Artikel zum Thema gefunden, schaut mal: http://www.techfacts.de/daten/online-backup/kostenlose-hoster

    gruesse!

  7. Re: Skydrive ist nicht so "intelligent" wie Dropbox

    Autor: Strassenflirt 24.03.15 - 13:17

    Dropbox erkennt auch, wenn Dateien/Ordner verschoben werden und lädt diese dann nicht noch einmal hoch oder runter, sondern verschiebt sie lokal ebenso wie in der Cloud. Das wird Skydrive wohl auch nicht machen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Phoenix Contact Electronics GmbH, Bad Pyrmont
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Herne
  3. Bayerisches Hauptstaatsarchiv, München
  4. TEMPTON Verwaltungs GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,32€ (PS4), 29,99€ (Xbox One)
  2. 7,99€
  3. (-91%) 1,20€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test: Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen
Bluetooth-Hörstöpsel mit ANC im Test
Den Airpods Pro hat die Konkurrenz nichts entgegenzusetzen

Die Airpods Pro haben neue Maßstäbe bei Bluetooth-Hörstöpseln gesetzt. Sennheiser und Huawei ziehen mit True Wireless In-Ears mit ANC nach, ohne eine Antwort auf die besonderen Vorzüge des Apple-Produkts zu haben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bluetooth-Hörstöpsel Google will Klangprobleme beseitigen, Microsoft nicht
  2. Bluetooth-Hörstöpsel Aldi bringt Airpods-Konkurrenz für 25 Euro
  3. Bluetooth-Hörstöpsel Oppos Airpods-Alternative kostet 80 Euro

Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
Notebooks unter 400 Euro im Test
Duell der drei Discounter-Laptops

Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
  2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
  3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. 3D-Druck: 3D-Drucker baut zweistöckiges Haus
    3D-Druck
    3D-Drucker baut zweistöckiges Haus

    Per 3D-Drucker aufgebaute Häuser gibt es schon. Ein Gebäude in Belgien soll das erste zweistöckig gedruckte Haus Europas sein.

  2. Valve: Half-Life 3 sollte zum Teil prozedural generiert werden
    Valve
    Half-Life 3 sollte zum Teil prozedural generiert werden

    In einem neuen Dokumentarfilm ist endlich mehr über die Pläne von Valve für Half-Life 3 und andere Spiele zu erfahren.

  3. Entwicklung: Microsoft beendet Windows-Support für PHP
    Entwicklung
    Microsoft beendet Windows-Support für PHP

    Die kommende Version 8.0 von PHP wird nicht mehr offiziell von Microsoft für Windows gepflegt. Die Community könnte den Support übernehmen.


  1. 17:20

  2. 15:21

  3. 14:59

  4. 14:17

  5. 12:48

  6. 12:31

  7. 12:20

  8. 12:06