Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dropit: Automatisch Dateien…

Boah nä!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Boah nä!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.04.11 - 09:04

    Meine Dateien räume ich lieber selbst auf.

    Viel zu viele Tools halten sich für clever genug, zu entscheiden, was für mich das richtige ist. Damit steht dieses Tool für mich in einer Reihe mit TuneUp und diversen Registry Cleanern. Teufelszeug! Dann nehme ich mir lieber die Zeit und halte selbst Ordnung...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.04.11 09:05 durch Himmerlarschundzwirn.

  2. Re: Boah nä!

    Autor: wuschwulst 15.04.11 - 09:25

    "Das Regelwerk kann der Anwender frei festlegen."
    Artikel mal gelesen? Wohl nicht.

  3. Re: Boah nä!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.04.11 - 09:28

    Doch schon, aber auch ich kann mich bei einer Regel mal vertun. Wenn ich für jede Datei selbst entscheide, ob ich sie noch brauche, oder nicht, geht die Fehlerquote gegen 0.

  4. Re: Boah nä!

    Autor: l29a 15.04.11 - 09:33

    und die zeit gegen unendlich

  5. Re: Boah nä!

    Autor: Tapsi 15.04.11 - 09:34

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch schon, aber auch ich kann mich bei einer Regel mal vertun. Wenn ich
    > für jede Datei selbst entscheide, ob ich sie noch brauche, oder nicht, geht
    > die Fehlerquote gegen 0.

    Ich finde es ganz praktisch, da ich auch ein Nutzer bin, der alles erstmal auf den Dektop schmeißt.

    Kennt jemand was ähnliches für MAC OSX ?


    Greets Tapsi

  6. Re: Boah nä!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.04.11 - 09:35

    Bei dir vielleicht. Wenn man gleich ein gesundes Maß an Ordnung walten lässt (und ich räume dabei sicher nicht jede Datei sofort dahin, wo sie hingehört) ist das eine Sache von einer viertel Stunde pro Monat.

  7. Re: Boah nä!

    Autor: Eckstein 15.04.11 - 09:35

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch schon, aber auch ich kann mich bei einer Regel mal vertun.

    Das muss es ja noch nicht mal sein. Ich denke gerade v.a. an Bilder oder Musik, die man i.d.R. doch nicht komplett in einem Verzeichnis sammelt, sondern in einer -wie auch immer gearteten- Verzeichnisstruktur ablegt, damit mann/frau es später auch wieder findet.

  8. Re: Boah nä!

    Autor: DrKrieger 15.04.11 - 09:49

    Schlimmer noch, laut Artikel packt es Dateien in zip-Archive. Warum kann dieses Format nicht endlich sterben >_<

    Es lebe 7z und rar!

  9. Re: Boah nä!

    Autor: Tapsi 15.04.11 - 09:51

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei dir vielleicht. Wenn man gleich ein gesundes Maß an Ordnung walten
    > lässt (und ich räume dabei sicher nicht jede Datei sofort dahin, wo sie
    > hingehört) ist das eine Sache von einer viertel Stunde pro Monat.

    Glaub ich nicht, da täuscht das eigene Gefühl bestimmt, es sei denn natürlich man läd vielleicht eine Datei pro Woche :P

    Ich denke auch immer das dauert nicht lange, beim aufräumen kommt dann aber schnell mal eine Stunde oder mehr zusammen...

  10. Re: Boah nä!

    Autor: ChilliConCarne 15.04.11 - 10:04

    DrKrieger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es lebe 7z und rar!


    Ja. Ganz bestimmt RAR ...

  11. Re: Boah nä!

    Autor: razer 15.04.11 - 10:12

    lesen bildet...

    In der neuen Version 2.0 kann die Software außerdem Zip-Verzeichnisse auspacken oder Ordnerinhalte in einer ZIP- oder einer 7Z-Datei komprimieren. Das geschieht wahlweise auch mit Verschlüsselung.

    Zip wird nur fuer 0815 benutzer da sein... schonmal ner 55 jaehrigen esotherikdame erklaert wie sie eine 7zip datei oeffnet? nein? dann versuchs mal mit zip: "doppelklick drauf, dann sehn'se die fotos"

  12. Re: Boah nä!

    Autor: ibsi 15.04.11 - 10:25

    oder was ähnliches für ubuntu ;)

  13. Re: Boah nä!

    Autor: KnutRider 15.04.11 - 10:28

    Faule Menschen halten Ordnung - denn sie sind zu faul zum suchen.

    Ich weiß echt nicht was daran so schwierig ist seine Sachen "sauber" abzuspeichern, und zwar an dem Ort wo es hingehört. Selbst Windows liefert von Haus aus recht ordentliche vordefinierte Ordner mit.

    Es kostet viel weniger Zeit gleich an der richtigen Stelle abzuspeichern als den Desktop vollzuballern und danach alles rumzusortieren und was weiß ich.

    Bei manchen Leuten muss man den Eindruck haben, so wie sie ihren PC vollmüllen, leben sie auf ner Mülldeponie. In euren Wohnung schmeißt ihr ja auch nicht alles auf einen großen Berg, oder?

  14. Re: Boah nä!

    Autor: gardwin 15.04.11 - 10:33

    News für IT-Professionals und so...

    Schonmal an Logdateien unter Windows gedacht.

    Ich habe z.b. das Problem, dass einer meiner Server jede Stunde eine 300kb Logdatei generiert. In einem Ordner mit anderen Logs, die ich gerne behalten will.

    Ich werde mal testen ob es möglich ist diese eine Logdatei%datum%zeit nach 7 Tagen zu packen, bzw. zu löschen.

    Gardwin

  15. Re: Boah nä!

    Autor: zwangsregistrierter 15.04.11 - 10:43

    TuneUp is wirklich n Arschloch!
    Das hat mir immer, wenn ich mal ne Weile lang faul war am Heimischem rechner die Eclipse-Verknüpfung geköscht.

  16. Re: Boah nä!

    Autor: DrKrieger 15.04.11 - 10:49

    ChilliConCarne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DrKrieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es lebe 7z und rar!
    >
    > Ja. Ganz bestimmt RAR ...

    das ich 7zip im selben satz nenne ignorierst du geschickt :D

    nenene...

  17. Re: Boah nä!

    Autor: DrKrieger 15.04.11 - 10:53

    ChilliConCarne schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DrKrieger schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es lebe 7z und rar!
    >
    > Ja. Ganz bestimmt RAR ...

    das ich 7zip im selben satz nenne ignorierst du geschickt :D

    nenene...


    razer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In der neuen Version 2.0 kann die Software außerdem Zip-Verzeichnisse
    > auspacken oder Ordnerinhalte in einer ZIP- oder einer 7Z-Datei
    > komprimieren. Das geschieht wahlweise auch mit Verschlüsselung.
    >
    > Zip wird nur fuer 0815 benutzer da sein... schonmal ner 55 jaehrigen
    > esotherikdame erklaert wie sie eine 7zip datei oeffnet? nein? dann versuchs
    > mal mit zip: "doppelklick drauf, dann sehn'se die fotos"

    okay das es jetzt auch 7z unterstüzt ist mir entgangen

    so pc-vertrauten leuten schicke ich immer selbstenpackende archive als exe, die öffnen ja eh alles.

  18. Re: Boah nä!

    Autor: admin666 15.04.11 - 10:53

    z.Zeit befinden sich 27 Dateien auf meinem Desktop.

    Diese werden von mir je nachdem 1x im Monat oder seltener in einen neu erstellten Ordner nach dem Format yy_mm verschoben.

    Angefangen habe ich damit "08_03" jetzt bin ich bei "11_04" und habe 20 Ordner, damit komme ich sehr gut klar.

    Es ist sozusagen eine chronologische Ordnung!

    Ob so ein Tool sinnvoll ist, mag ich bezweifeln. Aber auf den Regcleaner von TuneUp möchte ich nicht verzichten. Manuell ist das Säubern der Registry nicht zu händeln.

  19. Re: Boah nä!

    Autor: DrKrieger 15.04.11 - 10:54

    admin666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ob so ein Tool sinnvoll ist, mag ich bezweifeln. Aber auf den Regcleaner
    > von TuneUp möchte ich nicht verzichten. Manuell ist das Säubern der
    > Registry nicht zu händeln.

    nimm ccleaner, damit erreichst du weit mehr sauberkeit auf dem pc und das prog schießt dir auch nichts kaputt.

  20. Re: Boah nä!

    Autor: Himmerlarschundzwirn 15.04.11 - 10:56

    Hat das nicht den Nachteil, dass du jetzt noch wissen musst, wann du eine bestimmte Datei auf dem Desktop hattest? Alternativ kann man natürlich die Suche nutzen, aber ich glaube, mit diesem System würde ich nicht weit kommen :-)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Stuttgart
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. WW2: Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar
    WW2
    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

    Eine kleine britische Firma will Profispieler für Call of Duty WW2 vermitteln - etwa, um Extras freizuschalten. Damit können Poser nun dank der offiziell von Activision freigeschalteten Mikrotransaktionen richtig viel Geld ins Aufhübschen ihrer Statistiken stecken.

  2. Firefox Nightly Build 58: Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
    Firefox Nightly Build 58
    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

    Im Nightly Build 58 testet Mozilla einige neue Funktionen: So sollen Nutzer bald personalisierte Artikelvorschläge von Pocket bekommen. Außerdem werden Nutzer womöglich bald vor Webseiten gewarnt, die im großen Stil Nutzerdaten verloren haben.

  3. Limux-Ende: München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau
    Limux-Ende
    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

    Mit knapp 90 Millionen Euro über die kommenden sechs Jahre soll die IT der Stadt München völlig umgebaut werden. Davon sollen allein für den geplanten Limux-Ersatz mit einem Windows-Client rund 50 Millionen Euro entfallen.


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30