1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Duplex: Google Assistant gibt…

Auflegen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auflegen?

    Autor: Avarion 29.06.18 - 15:33

    Soweit bislang bekannt soll der Assistent für User bei Geschäften / Restaurants anrufen. Wenn die Auflegen und sich so das Geschäft entgehen lassen wollen...

    Ich denke mal das wird mit dem Assistent recht unterhaltsam, da wenn mein Wunsch unspezifisch genug ist: "Statt ich möchte einen Tisch in Restaurant X" ein "ich möchte Italienisch Essen gehen, reservier mal einen Tisch" dann könnte das System via Google Maps gleich nach dem nächsten italienischen Restaurant schauen und da anrufen.

  2. Re: Auflegen?

    Autor: MickeyKay 29.06.18 - 16:07

    Vielleicht kommen wir dann in die skurile Situation, dass die Mitarbeiter tatsächlich keine Lust auf ein Gespräch mit der Automatik haben und die Geschäfte dann IHRERSEITS auch einen Google Duplex als Anrufbeantworter installieren. Dann unterhalten sich die beiden KIs minutenlang miteinander - anstatt dass der Reservierungswunsch einfach über eine API übertragen wird. Hahahaha.

  3. Re: Auflegen?

    Autor: Avarion 29.06.18 - 16:15

    So wie ich die Vorstellung verstehe ist der Assistent im Augenblick nur die Initierende. Ich vermute mal das sobald Google das auch für Geschäfte anbietet (was absolut der nächste logische Schritt ist) das sobald sich einer als KI zu erkennen gibt sie auf ein schnelleres Protokoll wechseln.

    Aber ich muss sagen, die Idee das sie beide nur normal reden zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht.

  4. Re: Auflegen?

    Autor: Anonymer Nutzer 29.06.18 - 16:19

    Frauen machen das auch so sobald die untereinander sind wechseln sie auf ein schnelleres Protokoll.

  5. Re: Auflegen?

    Autor: DASPRiD 29.06.18 - 17:01

    Aber wieso dauern deren Telefonate dann mehrere Stunden? :P

  6. Re: Auflegen?

    Autor: tomate.salat.inc 29.06.18 - 21:43

    Weil erstmal alles was passiert ist (von Geburt bis jetzt) haarklein im Detail geschildert wird - damit die Gesprächspartnerin ein klares Bild vom Sachverhalt hat.

  7. Re: Auflegen?

    Autor: gamesartDE 30.06.18 - 09:40

    Und Männer schütten sich das Protokoll über Bier ins Gehirn oder wie? 😂

  8. Re: Auflegen?

    Autor: Rosenkohl 02.07.18 - 09:20

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ich muss sagen, die Idee das sie beide nur normal reden zaubert mir
    > ein Lächeln ins Gesicht.
    https://www.youtube.com/watch?v=mpw_FB2QrjQ

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  2. Interxion Deutschland GmbH, Düsseldorf
  3. Hessischer Rundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Frankfurt am Main
  4. ABB AG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  2. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht
  3. Corona Lidl Connect setzt Drosselung herauf

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
Star Trek - Der Film
Immer Ärger mit Roddenberry

Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
Von Peter Osteried

  1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
  2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
  3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner