Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Duplex: Google Assistant gibt…

Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: FreierLukas 29.06.18 - 16:51

    Ein hoch auf die Technologie die einen Keil zwischen uns Menschen treibt. Ich hab echt keine Ahnung was Unternehmen wie Google da reitet. Was stellt man sich vor wird passieren? Ich hab mehr zeit mit meinen Liebsten zu reden statt meine Zeit mit Bestellungen zu verschwenden? Nein.. wie die Realität zeigt bedeutet mehr Zeit NIEMALS das man wirklich mehr Zeit hat. Was Google wirklich plant ist es einfach mehr Zeit für Unterhaltung und Werbung zu schaffen und das indem man zwischenemenschliche Interaktionen auf ein Minimum beschränkt. Ich bin zwar nicht der sozial kompetenteste Mensch aber selbst mir stinkt das irgendwie. Ich bestell mir meine Pizza immernoch gerne er Telefon. Ich will die Stimme hören die mir mein Essen zubereitet. Wenn das irgendein gebrochenes Deutsch eines Säufers ist dann überleg ich mir das doch anders.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.18 16:54 durch FreierLukas.

  2. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: DASPRiD 29.06.18 - 17:00

    Du glaubst ernsthaft, dass du mit den gleichen Menschen telefonierst, die auch das Essen zubereiten?

  3. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: cry88 29.06.18 - 17:58

    Ich bestelle nur online. Da geht es 100x schneller und einfacher. Versuch einmal nem Fremdsprachler (scheinbar wird immer derjenige mit den geringsten Deutsch oder Englisch Kenntnissen ans Telefon gesetzt) dein Anliegen und deine Adresse zu nennen. Mit Glück musst du ihm die Sachen noch buchstabieren. Fantastisch.

  4. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: Avarion 29.06.18 - 17:58

    Ich find das wirklich ein gutes System. Letzte Woche erst wieder gemerkt: Ich muss zur Kontrolle beim Zahnarzt. Das war abends. Da hat der Zahnarzt geschlossen. Anrufen kann man nur von 9 bis 11 und dann wieder ab 15 bis 17 Uhr, ausser Mittwochs, da ist Nachmittags das Telefon nicht besetzt.

    Am nächsten Tag erinnert mich mein Terminkalender um 9 Uhr daran das ich den Zahnarzt anrufen will. Rufe an: besetzt. Dann Besprechung und anschliessend Kunden abfertigen. 11:30. Mittag. Ich könnte ja mal eben anrufen. Anrufbeantworter "Sie rufen leider ausserhalb unserer Geschäftszeiten an. Unsere Geschäftszeiten sind..." Stimmt, nicht drauf geachtet. Rufe ich eben später nochmal an.18 Uhr. Oh, verdammt, wie die Zeit vergeht, wenn man was zu tun hat. Ok rufe ich eben morgen an.

    Und das Ganze für eine Sache die in nicht einmal 5 Minuten erledigt ist wenn ich zur rechten Zeit anrufen würde und nicht besetzt ist.

  5. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: Eheran 29.06.18 - 18:05

    Soetwas würde einfach mit diesem neumodischem Kram wie Mail, SMS oder gar irgendwelche Chatprogramme funktionieren. Aber nein, geht es nicht. Wäre zu effizient?

  6. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: Johnny Cache 29.06.18 - 18:08

    Nein, aber leider für viele Geschäfte oder Ärzte viel zu modern. ;(

  7. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: torrbox 29.06.18 - 23:07

    Avarion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich find das wirklich ein gutes System. Letzte Woche erst wieder gemerkt:
    > Ich muss zur Kontrolle beim Zahnarzt. Das war abends. Da hat der Zahnarzt
    > geschlossen. Anrufen kann man nur von 9 bis 11 und dann wieder ab 15 bis 17
    > Uhr, ausser Mittwochs, da ist Nachmittags das Telefon nicht besetzt.
    >
    > Am nächsten Tag erinnert mich mein Terminkalender um 9 Uhr daran das ich
    > den Zahnarzt anrufen will. Rufe an: besetzt. Dann Besprechung und
    > anschliessend Kunden abfertigen. 11:30. Mittag. Ich könnte ja mal eben
    > anrufen. Anrufbeantworter "Sie rufen leider ausserhalb unserer
    > Geschäftszeiten an. Unsere Geschäftszeiten sind..." Stimmt, nicht drauf
    > geachtet. Rufe ich eben später nochmal an.18 Uhr. Oh, verdammt, wie die
    > Zeit vergeht, wenn man was zu tun hat. Ok rufe ich eben morgen an.
    >
    > Und das Ganze für eine Sache die in nicht einmal 5 Minuten erledigt ist
    > wenn ich zur rechten Zeit anrufen würde und nicht besetzt ist.

    Ich schreibe meinen Ärzten einfach ne Mail mit wann ich Zeit hab.

  8. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: Bouncy 29.06.18 - 23:28

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein.. wie die Realität
    > zeigt bedeutet mehr Zeit NIEMALS das man wirklich mehr Zeit hat.
    Na diese Behauptung wäre es mal wert näher ausgeführt zu werden. Ich halte sie für gelinde gesagt erlogen...

  9. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: LinuxMcBook 30.06.18 - 21:53

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soetwas würde einfach mit diesem neumodischem Kram wie Mail, SMS oder gar
    > irgendwelche Chatprogramme funktionieren. Aber nein, geht es nicht. Wäre zu
    > effizient?

    Dürfen Ärzte nicht. In Zeiten von DSGVO drei mal nicht.
    Leider verbietet der Gesetzgeber in Deutschland, das Ärzte mehr neue Medien nutzen, obwohl das für alle die Situation verbessern würde.

  10. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: Eheran 01.07.18 - 12:42

    Wir reden hier von einer Terminabsprache mit dem "Sekretäriat"? Sicher, dass das irgendwie kompliziert sein soll?

  11. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: Avarion 01.07.18 - 15:27

    Meine Ärzte geben nicht einmal eine Emailadresse an.

    Aber ich sollte einfach mal fragen.

  12. Re: Hurra noch weniger Kontakt zu Menschen!

    Autor: Janquar 02.07.18 - 11:06

    Soll wohl kompliziert sein, aber sich nicht wegen der DSGVO. Da beide Seiten ein berechtigtes Interesse daran haben, dass ein Termin geplant wird, wird hier nicht gegen die Verordnung verstoßen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  2. BASF SE, Ludwigshafen am Rhein
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. BWI GmbH, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34