1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Books: Apple sabotiert…
  6. Thema

Amazon sabotiert ePub-Format

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. Re: zum kringeln

    Autor: Tapsi 24.01.12 - 10:38

    Das ist deine Argumentation?! xD

    Kommt schon Leute, ich bin kein Fan-Boy oder sowas und lasse mich gerne belehren. Aber es muss schon etwas mehr sein als bisschen rumzustänkern. Ich habe mehrere Fakten hier verstreut und ihr streite mich gerne mit euch darüber, denn einige Ansichten können durchaus falsch sein, bzw. lass ich mir gerne noch andere Sichtweisen aufzeigen. Man lernt ja nie aus.

    Aber es muss schon mehr sein als Kannst du lesen.... Nicht lesen können... Lesen was?!

    while not sleep
    sheep++

  2. Re: die lüge

    Autor: Pik-Ass 24.01.12 - 10:41

    das schreibst du unter ein forenthema eines foristen, welcher sagt: "amazon tut das auch", welcher schlechtes mit schlechtem vergleicht und auf andere zeigt. passt richtig gut, wenn auch eher in einem sarkastischem sinne. eh eine tolle ethik vom starter des posts.

  3. Re: die lüge

    Autor: Peter Brülls 24.01.12 - 15:06

    Dragos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > was ist der Unterscheid zwischen einen Ebook ,(Romane usw.) zu einem
    > TextBook(Lehrbuch). sind alles Bücher in elektronischer Form.

    Ein Lehrbuch wie vorgestellt braucht in vieler Hinsicht eine exaktere Kontrolle des Layouts., und zwar sowohl aus typographischen wie auch didaktischen Gründen.

    Übrigens kann epub nicht mal alles abbilden, was früher bei diversen Roman durch den Setzer wie auch den Autoren geplant wurden. Bei den meisten Romanen kann man das in Kauf nehmen, zumal weil auch im Papierdruck das Niveau gesunken ist, schön ist es dennoch nicht.

    Buch ist Buch? Dann setz mal „Envisioning Information" von Tufte in epub. Viel Spaß dabei.


    Und interaktive und Multimediale-Elemnte, die in diversen Fächern sinnvoll sein können, gehen mit epub derzeit nicht sinnvoll.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektleiter - Technische Infrastruktur (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Projekt "Gewerbegebiets-Check"
    Hochschule Emden-Leer Personalabteilung, Emden
  3. IT System Administrator (m/w/d) Netzwerk
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. IT Systemadministrator*in als Systembetreuer*in (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    Centaur CHA im Test: Der letzte x86-Prozessor seiner Art
    Centaur CHA im Test
    Der letzte x86-Prozessor seiner Art

    Weil Centaur von Intel übernommen wurde, ist der CHA-Chip nie erschienen. Ein achtkerniger Prototyp gewährt dennoch spannende Einblicke.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. CHA-Prozessor Benchmarks von Centaurs letzter CPU

    Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
    Ryzen 7950X/7700X im Test
    Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

    Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
    Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

    1. Threadripper Pro 5995WX im Test AMDs Oktopus ist zurück
    2. Mendocino Ryzen/Athlon-Chip vereint Zen2, RDNA2 und LPDDR5
    3. Notebooks AMD ändert das Namensschema für Mobilprozessoren