1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Edge: Adobe veröffentlicht HTML5…

Gibts schon Alternativen?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gibts schon Alternativen?

    Autor: bierbauchhase 01.08.11 - 10:00

    Eigentlich doch ganz interessant. Gibts Alternativen welche nicht von sich behaupten den Status "Preview" zu besitzen?

    Gruß

  2. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: Schattenwerk 01.08.11 - 10:03

    bierbauchhase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich doch ganz interessant. Gibts Alternativen welche nicht von sich
    > behaupten den Status "Preview" zu besitzen?
    >
    > Gruß

    Gibt es dedizierte Gründe gegen das Wort oder stört dich einfach das Wort "Preview", genau so wie Beta oder Alpha?

  3. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: bierbauchhase 01.08.11 - 10:13

    Eigentlich liegt es eher am Mix aus Adobe und eben unfertigen Produkt.

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bierbauchhase schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Eigentlich doch ganz interessant. Gibts Alternativen welche nicht von
    > sich
    > > behaupten den Status "Preview" zu besitzen?
    > >
    > > Gruß
    >
    > Gibt es dedizierte Gründe gegen das Wort oder stört dich einfach das Wort
    > "Preview", genau so wie Beta oder Alpha?

  4. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.08.11 - 10:48

    Aber wann bekommt man schon ein Gratis-Entwicklertool von Adobe? Wenn das mal eine Final-Version ist, wird es vielleicht um die ¤1000 kosten.

  5. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: syntax error 01.08.11 - 11:00

    bierbauchhase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich liegt es eher am Mix aus Adobe und eben unfertigen Produkt.


    Ja, dann lieber irgendwas, was "Open" vor dem Namen hat und damit automatisch cool ist und in v.0.0.21a erhältlich ist. ^^

  6. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: bierbauchhase 01.08.11 - 11:20

    das sag ich ja garnicht, siehe "unfertiges Produkt".

  7. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: smirg0l 01.08.11 - 11:53

    Lieber selber machen und dann wissen, wie es funktioniert. Das ist ja eine ähnliche Seuche wie Dreamweaver *schüttel*.

  8. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: le_baptiste 01.08.11 - 12:25

    smirg0l schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lieber selber machen und dann wissen, wie es funktioniert. Das ist ja eine
    > ähnliche Seuche wie Dreamweaver *schüttel*.

    was sie blöd finden kann für andere nützlich sein. ist wahr.

  9. Hyper 4 Mac :-) ...

    Autor: AndyGER 01.08.11 - 12:49

    "Hyper" für den Mac - gibts im Mac App Store für ... *grübel* ... ich glaube rund 40 Euro und macht hervorragende Animationen etc. möglich. Und ruckelt nicht :D ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.08.11 12:50 durch AndyGER.

  10. Re: Hyper 4 Mac :-) ...

    Autor: le_baptiste 01.08.11 - 13:01

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Hyper" für den Mac - gibts im Mac App Store für ... *grübel* ... ich
    > glaube rund 40 Euro und macht hervorragende Animationen etc. möglich. Und
    > ruckelt nicht :D ...

    ich finde das nicht … dieses hyper.

  11. Re: Hype 4 Mac :-) ... Sorry

    Autor: AndyGER 01.08.11 - 13:16

    Mein Fehler. Es heißt "Hype" ... :)

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  12. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: smirg0l 01.08.11 - 13:37

    le_baptiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smirg0l schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lieber selber machen und dann wissen, wie es funktioniert. Das ist ja
    > eine
    > > ähnliche Seuche wie Dreamweaver *schüttel*.
    >
    > was sie blöd finden kann für andere nützlich sein. ist wahr.

    Webseiten mit Word zu erstellen, ist für viele ja auch nützlich, ob man das tun sollte, steht auf einem anderen Blatt.

    Wenn jemand Flash durch ein anderes "Adobe Produkt" ersetzen möchte, darf er das gerne tun. Ich halte es halt für schlauer, selber zu wissen, wie man gescheite Animationen ohne Klickibunti erstellt. Genauso wie ich es für schlauer halte, sich in Sachen (X)HTML, CSS, Javascript und XML auszukennen, anstatt sich eines "WYSIWYG" Editors zu bedienen und nicht zu wissen, was man da im Kern eigentlich tut.

  13. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: syntax error 01.08.11 - 15:03

    smirg0l schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn jemand Flash durch ein anderes "Adobe Produkt" ersetzen möchte, darf
    > er das gerne tun. Ich halte es halt für schlauer, selber zu wissen, wie man
    > gescheite Animationen ohne Klickibunti erstellt. Genauso wie ich es für
    > schlauer halte, sich in Sachen (X)HTML, CSS, Javascript und XML
    > auszukennen, anstatt sich eines "WYSIWYG" Editors zu bedienen und nicht zu
    > wissen, was man da im Kern eigentlich tut.


    Wieso sollte man nicht wissen was man da tut?
    Wenn ich nen gelben Text haben will, dann interessierts mich nunmal nicht, wie der gelbe Text zustandekommt und wie der Code dafür ist. Mir gehts um den gelben Text. Denn der gelbe Text wäre hier das was ich haben will.

    Wenn ich ein Auto von A nach B fahren will mach ich ja auch nicht erst nen Kurs über Maschinenbau und Aerodynamik, damit ich "weiss was ich da im Kern eigentlich tue".

  14. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: smirg0l 01.08.11 - 15:44

    syntax error schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > smirg0l schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn jemand Flash durch ein anderes "Adobe Produkt" ersetzen möchte,
    > darf
    > > er das gerne tun. Ich halte es halt für schlauer, selber zu wissen, wie
    > man
    > > gescheite Animationen ohne Klickibunti erstellt. Genauso wie ich es für
    > > schlauer halte, sich in Sachen (X)HTML, CSS, Javascript und XML
    > > auszukennen, anstatt sich eines "WYSIWYG" Editors zu bedienen und nicht
    > zu
    > > wissen, was man da im Kern eigentlich tut.
    >
    > Wieso sollte man nicht wissen was man da tut?
    > Wenn ich nen gelben Text haben will, dann interessierts mich nunmal nicht,
    > wie der gelbe Text zustandekommt und wie der Code dafür ist. Mir gehts um
    > den gelben Text. Denn der gelbe Text wäre hier das was ich haben will.

    Das ist die richtige Einstellung für das Erstellen von Webseiten, was letzlich Ziel von HTML, auch von HTML5, ist. Deswegen meint auch jeder, das zu können und unsereins darfs dann wieder richten... :-/

    > Wenn ich ein Auto von A nach B fahren will mach ich ja auch nicht erst nen
    > Kurs über Maschinenbau und Aerodynamik, damit ich "weiss was ich da im Kern
    > eigentlich tue".

    Das ist eine schlechte Analogie, da aus Consumersicht. Wir reden hier von B2B, da sollte man zumindest grundlegend wissen, was man da tut und verkauft. Ein Consumer oder Tante Emma umme Ecke wird sich das Tool wohl kaum anschaffen und die sind mit WYSIWYG auch glücklich.

    Aber ist ja okay. Hab verstanden, dass sich nicht jeder mit der diesem Tool zu Grunde liegende, frei verfügbaren, Materie befassen mag und lieber ne GUI kauft, wo er sich alles zusammen klickern kann. Irgendwie müssen die Flasher ja auch weiterhin von etwas leben können. ;-p

  15. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: syntax error 01.08.11 - 16:48

    smirg0l schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber ist ja okay. Hab verstanden, dass sich nicht jeder mit der diesem Tool
    > zu Grunde liegende, frei verfügbaren, Materie befassen mag und lieber ne
    > GUI kauft, wo er sich alles zusammen klickern kann.


    Stimmt, denn viele Leute nutzen die durch die GUI gesparte Zeit für andere Dinge. Es gibt halt Leute, die Werkzeuge benutzen wollen und nicht noch extra Zeit aufbringen wollen um zu verstehen wie diese Werkzeuge eigentlich funktionieren.

    Aber was red ich eigentlich, wenn für dich eh alle nur doofe DAUs sind, wenn sie etwas nicht per Hand zusammenfrickeln...

  16. Re: Gibts schon Alternativen?

    Autor: bierbauchhase 02.08.11 - 11:42

    Falls es dennoch jemanden interessiert:
    http://praegnanz.de/weblog/neue-wege-zur-erzeugung-von-html5-animationen

    Da wird übrigens auch Hype angesprochen.

    Ich glaube durchaus, dass es manchmal bei entsprechenden Szenarien mit umfangreichen Animationen oder bei der Einfindung in ein neues Themengebiet (Stichwort Anfangsmotivation) nicht verkehrt ist, solche WYSIWYG Lösungen zu verwenden.

    Aber gut dass wir alle Individuen sind und nicht den Weg des anderen erstmal kritisieren. Ein Schelm. :-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. Volkswagen Vertriebsbetreuungsgesellschaft mbH, Berlin, Wolfsburg
  3. J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  4. Panasonic Marketing Europe GmbH, Weiterstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 7,99€
  3. 10,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme