1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Edge: Adobe veröffentlicht HTML5…

Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: Llame 01.08.11 - 09:24

    Ist es nicht ein großer Nachteil für kommerzielle Projekte, dass der Quellcode von HTML5 Applikationen komplett einsehbar ist?

  2. Re: Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: LX 01.08.11 - 09:35

    Achso, Du meinst wohl im Gegensatz zum Bytecode von Flash, den man mit wenig Aufwand disassemblieren kann? In diesem Fall profitiert Adobe (und der Nutzer von Edge) von der hohen Qualität des frei verfügbaren Codes bspw. von jQuery aber auch von Webkit.

    HTML5 ist in vielen Fällen eine Alternative und in einer Reihe weiterer Fälle sogar noch deutlich mehr als das. Insbesondere weist die Garbage Collection aller verfügbaren JS-Engines nicht die gleichen Schwachstellen auf wie die von ActionScript (selbst in der aktuellen Version). Allerdings befürchte ich, dass die Animationen bei Edge mit JS gemacht sein werden, selbst wenn CSS3 Animations erst mal verfügbar sind, was verschiedene Vorteile wieder zunichte machen wird.

    Was für die Nutzer viel mehr ein großer Nachteil ist: die ganzen Firmen, die massiv auf Flash setzen, werden ihre Entwickler an das DOM gewöhnen müssen, was ein wesentlich eleganterer Ansatz ist als der von Flash, einfach alles im Szenen-Objekt aufzuhängen. Bei Flash gibt es eine Reihe uneleganter Libraries, die immer mitgeliefert sind, die bei JS nicht vorhanden sind. Dafür gibt es für JS noch viel mehr externe mehr oder weniger uneleganter Toolkits, die jedoch eigene Design-Paradigmen verfolgen.

    Gruß, LX

  3. Re: Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: Hulk 01.08.11 - 09:38

    Nein. Im übrigen dürftest du meist nur den Code der Präsentationsschicht sehen, alles andere dürfte ja auf dem Server laufen.

    Ob "kommerziell != Open Source", wie es von dir angedeutet wird, nicht eh eine Denke von Gestern ist, steht natürlich nochmal auf einem anderen Blatt :P

    Ich grüße
    Hulk

  4. Re: Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: jasper48 01.08.11 - 15:06

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es nicht ein großer Nachteil für kommerzielle Projekte, dass der
    > Quellcode von HTML5 Applikationen komplett einsehbar ist?

    Jap, ich kann mir nicht vorstellen, dass Unternehmen (oder auch Privatpersonen), die heute ihre IP einfach so offen legen wollen. Im Gegensatz zu den Vorpostern muss angemerkt werden, dass das Entschlüsseln der Applikationslogik bei Flash _deutlich_ aufwendiger ist als bei HTML (klartext). Klar, mann kann es disammblieren ... aber das kannst du auch bei C# und Co.
    Von Obfuscation haben die HTML frickler wohl nix gehört ^^

    Außerdem unterstützt HTML5 auch kein DRM oder sonstige Schutzmechanismen. Wenn man in der Öko-Opensoure Welt lebt, dann mag das einem nicht stören aber es gibt auch leute, die arbeiten und Steuern zahlen.

  5. Re: Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: LX 01.08.11 - 15:12

    Obfuscation? Da empfehle ich den JS Deminifier. Viel Spaß!

    Gruß, LX

  6. Re: Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: jasper48 01.08.11 - 15:47

    Minifizierten JS Code kann selbst mit dem IE9 ohne extra plug-ins aufbereitet werden. Bei Flash ist der Aufwand deutlich höher - und darum geht es. Wenn man genügend geld hat, kann man auch C++ auswerten lassen.

    Außerdem:
    Und wie willst du dein HTML und CSS, Bilder, Audio schützen?

    Du held :P

  7. Re: Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: Satan 01.08.11 - 16:17

    Und wer es drauf anlegt, kommt trotzdem ran. HTML5 ist kein Standard für die Contentmafia, sondern einer für das Internet und seine Anwender.

  8. Re: Ist HTML 5 wirklich eine Alternative zu Flash?

    Autor: syntax error 01.08.11 - 16:41

    Satan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wer es drauf anlegt, kommt trotzdem ran. HTML5 ist kein Standard für
    > die Contentmafia, sondern einer für das Internet und seine Anwender.


    Kannst dich ja gerne stundenlang hinsetzen und tolle, ausgefeilte Animationen machen. Wenn du fertig bist komm ich dann und kopier mir eben deinen Code und übernehm das für meine eigenen Sachen. Spart Zeit und Geld. ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  3. ABS Team GmbH, Bovenden
  4. Dynamit Nobel Defence GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 32,02€ (Vergleichspreis ca. 45€)
  2. 26,99€ (Bestpreis mit Amazon)
  3. 26,99€ (Bestpreis mit Saturn)
  4. 149,90€ + 5,99€ Versand bei Vorkasse (Vergleichspreis 171,94€ inkl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme