1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroschrott: Kauft keine…

Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: deefens 04.12.19 - 10:13

    Schliesslich kann ich ja auch mit dem vorhandenen Auto zum Bäcker fahren.

    Übrigens dürfte die Masse an Games für RetroPie und Konsorten aus illegalen Quellen stammen, mit einer Retrokonsole ist hingegen sichergestellt dass der Content legal lizenziert ist.

  2. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: Megusta 04.12.19 - 10:19

    deefens schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schliesslich kann ich ja auch mit dem vorhandenen Auto zum Bäcker fahren.
    >
    > Übrigens dürfte die Masse an Games für RetroPie und Konsorten aus illegalen
    > Quellen stammen, mit einer Retrokonsole ist hingegen sichergestellt dass
    > der Content legal lizenziert ist.


    nicht ganz, wenn du jetzt ein Auto hast und dir ein "altes" Herrenrad kaufen würdest, ohne Gänge und gefederten Gabeln, wäre es eine Verschwendung

  3. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: theonlyone 04.12.19 - 11:07

    Megusta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deefens schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schliesslich kann ich ja auch mit dem vorhandenen Auto zum Bäcker
    > fahren.
    > >
    > > Übrigens dürfte die Masse an Games für RetroPie und Konsorten aus
    > illegalen
    > > Quellen stammen, mit einer Retrokonsole ist hingegen sichergestellt dass
    > > der Content legal lizenziert ist.
    >
    > nicht ganz, wenn du jetzt ein Auto hast und dir ein "altes" Herrenrad
    > kaufen würdest, ohne Gänge und gefederten Gabeln, wäre es eine
    > Verschwendung

    Das ist egal.

    Alles was nicht ABSOLUT notwendig ist wäre Verschwendung.

    Damit ist nichts aber auch gar nichts erlaubt was Unterhaltung entspricht und eigentlich so ziemlich gar nichts außer Wasser und Brot ; aber auch nur genau so viel wie du brauchst das du nicht tot umfällst.

    Jedes bisschen mehr ist Verschwendung und zu verteufeln ...

    ----

    Die Freiheit und Schönheit eines freien Markts ist ja genau das man sich so viel Verschwendung gönnen kann wie man will und bezahlen kann.

    Wenn man das nicht mehr "darf" ist das einfach ein Verlust an Freiheit.

    Wer persönlich bereit ist diese Freiheiten aufzugeben und seine Lebensqualität zu reduzieren, nur um "vermeintlich" irgendetwas Mikroskopisches für die Umwelt zu tun / dafür aber der Wirtschaft aktiv zu schaden ; muss sich zwangsläufig fragen was genau die Summe des Ganzen sein soll.

  4. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: Labbm 04.12.19 - 11:39

    theonlyone schrieb:
    -------------------------------------------------------------------------------
    > Alles was nicht ABSOLUT notwendig ist wäre Verschwendung.
    >


    This.

    Genau genommen ist nämlich alles was wir tun Umweltschädlich, und daran wird sich nie was ändern solange wir Klamotten tragen, in Häusern leben, eine Arbeit verrichten und Verkehr jeglicher Art durch die Straßen fährt.
    Eins ist etwas weniger schädlich als das andere, schädlich bleibt es trotzdem.

  5. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: Sharra 04.12.19 - 11:50

    Nein, dein Vergleich hinkt, wie so oft wenn man IT und Autos vergleicht...

    Aber versuchen wir es doch mal richtig.
    Du hast ein Auto, und bestellst dir dennoch ein Fahrrad, das aber hinten ein eckiges Rad hat, statt einem runden. Das muss so sein, weil hipp. Die Bremsen sind verkehrt herum montiert, und du kannst nur fahren, wenn du die Bügel am Lenker komplett durchziehst.
    Und natürlich wird das Ding aus extra schwerem Stahl gefertigt, damit man möglichst viele Ressourcen und Energie dafür verbrät, dieses bescheuerte Ding zu bauen.

    Du könntest damit fahren. Spass macht es keinen. Sinn macht es auch keinen. Und genau das ist das Äquivalent zu diesen Müll-"Konsolen". Mies verarbeitet, schlecht umgesetzt, überteuert und am Ende nur Müll, weil sie nach dem Kauf doch keiner mehr wirklich will.

  6. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: D43 04.12.19 - 12:06

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, dein Vergleich hinkt, wie so oft wenn man IT und Autos vergleicht...
    >
    > Aber versuchen wir es doch mal richtig.
    > Du hast ein Auto, und bestellst dir dennoch ein Fahrrad, das aber hinten
    > ein eckiges Rad hat, statt einem runden. Das muss so sein, weil hipp. Die
    > Bremsen sind verkehrt herum montiert, und du kannst nur fahren, wenn du die
    > Bügel am Lenker komplett durchziehst.
    > Und natürlich wird das Ding aus extra schwerem Stahl gefertigt, damit man
    > möglichst viele Ressourcen und Energie dafür verbrät, dieses bescheuerte
    > Ding zu bauen.
    >
    > Du könntest damit fahren. Spass macht es keinen. Sinn macht es auch keinen.
    > Und genau das ist das Äquivalent zu diesen Müll-"Konsolen". Mies
    > verarbeitet, schlecht umgesetzt, überteuert und am Ende nur Müll, weil sie
    > nach dem Kauf doch keiner mehr wirklich will.


    +1
    - vortrefflich ausgeführt.

  7. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: supersux 04.12.19 - 12:20

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber versuchen wir es doch mal richtig.
    > Du hast ein Auto, und bestellst dir dennoch ein Fahrrad, das aber hinten
    > ein eckiges Rad hat, statt einem runden.

    > Du könntest damit fahren. Spass macht es keinen. Sinn macht es auch keinen.

    Verstanden. Es liegt also an der Qualität des Fahrrad. Also kein Billig-Bike holen, weil Ressourcenverschwendung und weiter mit dem Auto zum Bäcker.


    mmmhhhh...oooooooookkkkaaayyy....

  8. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: D43 04.12.19 - 12:31

    na klar, kaufst du qualitativ hochwertig wirst du lange damit spaß haben. kaufst du ein Rad mit dem das fahren eine qual ist wirst du vermutlich entweder damit nicht fahren oder nochmal ein neues kaufen.

    warum schwache Hardware nachkaufen wenn ich doch ein schnelles gerät das die aufgabe besser erfüllt zuhause steht habe?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.12.19 12:37 durch D43.

  9. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: sky_net 04.12.19 - 12:48

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du könntest damit fahren. Spass macht es keinen. Sinn macht es auch keinen.
    > Und genau das ist das Äquivalent zu diesen Müll-"Konsolen". Mies
    > verarbeitet, schlecht umgesetzt, überteuert und am Ende nur Müll, weil sie
    > nach dem Kauf doch keiner mehr wirklich will.

    Aha und das die Dinger Mist sind entscheidest Du?
    Bloß weil etwas für Dich sinnlos ist, muss es das nicht auch für andere sein.

  10. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: supersux 04.12.19 - 12:48

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum schwache Hardware nachkaufen wenn ich doch ein schnelles gerät das
    > die aufgabe besser erfüllt zuhause steht habe?

    Okay, die Argumentation ist wirklich schlüssig. Jeder, der eh schon ein Auto zuhause hat sollte wirklich endlich aufhören sich zusätzlich noch ein Fahrrad zuzulegen. Ihr habt mich vollends überzeugt.

  11. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: sky_net 04.12.19 - 12:53

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > warum schwache Hardware nachkaufen wenn ich doch ein schnelles gerät das
    > die aufgabe besser erfüllt zuhause steht habe?
    Warum überhaupt eine Konsole, wenn Doch ein PC zu Hause steht der das besser kann?
    Warum überhaupt ein Smartphone, wenn Du doch auch von zu Hause aus telefonieren kannst?

    Es geht doch hier darum, dass eine pauschale Behauptung "Die Dinger sind unnütz" als Fakt verkauft wird und dem ist nun mal nicht so.
    Ich finde vieles auch unsinnig, maße mir aber nicht an, dies als allgemeingültig hinzustellen.
    Von der in einigen Kommentaren auch schon angesprochenen Thematik mit legal/illegal ganz zu schweigen.
    Offensichtlich gibt es viele Leute, für die diese Konsolen genau einen Nerv getroffen haben, sonst hätten sie sich ja nicht so gut verkauft. Ob Dir das nun gefällt oder Du das gut findest ist doch einfach nur Deine persönliche Meinung

  12. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: CSCmdr 04.12.19 - 12:55

    D43 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum schwache Hardware nachkaufen wenn ich doch ein schnelles gerät das
    > die aufgabe besser erfüllt zuhause steht habe?

    Weil die "schwache" Hardware für diese Aufgabe völlig ausreicht?

    Das Beispiel mit dem überteuerten Krüppel-Rad ist hier völliger Bullshit, die Analogie des TS, PC vs. Mini als Auto vs. Fahrrad zu betrachten ist hier angebracht.

  13. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: D43 04.12.19 - 13:04

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > D43 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > warum schwache Hardware nachkaufen wenn ich doch ein schnelles gerät das
    > > die aufgabe besser erfüllt zuhause steht habe?
    >
    > Okay, die Argumentation ist wirklich schlüssig. Jeder, der eh schon ein
    > Auto zuhause hat sollte wirklich endlich aufhören sich zusätzlich noch ein
    > Fahrrad zuzulegen. Ihr habt mich vollends überzeugt.

    ....

    ach komm schon, dir ist doch klar was ich meine.
    Die meisten Menschen haben zumindest 1 wahrscheinlicher aber 2 Geräte in ihrem besitz die eine bessere emulation ermöglichen als diese mini konsolen.

  14. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: Spiritogre 04.12.19 - 13:10

    Nein, völliger Schwachsinn. Die Konsolen funktionieren, dein verkorkstes Fahrrad aber nicht.

  15. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: Sharra 04.12.19 - 13:16

    Funktionieren, im Sinne von "es geht an, und es tut etwas", ohne Zweifel. Gut funktionieren? Eher nicht.

  16. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: Spiritogre 04.12.19 - 13:25

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktionieren, im Sinne von "es geht an, und es tut etwas", ohne Zweifel.
    > Gut funktionieren? Eher nicht.

    Sorry, aber wenn man keine Ahnugn hat.
    Es funktioniert besser als die alten Konsolen.

  17. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: floxiii 04.12.19 - 13:26

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber versuchen wir es doch mal richtig.

    Herzliche Gratulation, einen dooferen Vergleich habe ich in 20 Jahren Internet noch nie gesehen.

  18. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: nightmar17 04.12.19 - 13:52

    Megusta schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > deefens schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Schliesslich kann ich ja auch mit dem vorhandenen Auto zum Bäcker
    > fahren.
    > >
    > > Übrigens dürfte die Masse an Games für RetroPie und Konsorten aus
    > illegalen
    > > Quellen stammen, mit einer Retrokonsole ist hingegen sichergestellt dass
    > > der Content legal lizenziert ist.
    >
    > nicht ganz, wenn du jetzt ein Auto hast und dir ein "altes" Herrenrad
    > kaufen würdest, ohne Gänge und gefederten Gabeln, wäre es eine
    > Verschwendung

    Deswegen fahre ich meine knap 5-7km zur Arbeit auch mit dem Auto. (keine Ahnung wie viel km das genau sind)
    Wenn ich mir jetzt ein Fahrrad anschaffen würde, wäre das eine Verschwendung, weil ich das Auto dadurch ja nicht abgebe.

  19. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: MickeyKay 04.12.19 - 13:58

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber wenn man keine Ahnugn hat.
    > Es funktioniert besser als die alten Konsolen.
    Sorry, aber wenn man keine Ahnung hat... (<- so wird das übrigens geschrieben)
    Es funktioniert schlechter als die alten Konsolen. Bugs, Emulationsfehler, schlechtere Bildschirmdarstellung, Performanceprobleme.

    Aber dennoch bzw. gerade deshalb muss man sich die Frage stellen, warum man sich so eine Retro-Konsole kaufen soll, wenn man z.B. mit dem vorhandenen PC oder einem wiederverwendbaren Raspberry Pie eine viel bessere Lösung haben kann.

  20. Re: Nach der Logik wäre auch mein Fahrrad überflüssig

    Autor: MickeyKay 04.12.19 - 14:01

    supersux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also kein Billig-Bike holen, weil Ressourcenverschwendung und weiter mit dem Auto zum
    > Bäcker.
    > mmmhhhh...oooooooookkkkaaayyy....
    Ja. Absolut korrekt. Den größten Teil des CO2-Ausstoßes geschieht beim Auto bereits mit dessen Produktion. Da kommst du auch mit Vielfahren nicht mal annhähernd ran. Sich also noch ZUSÄTZLICH ein Fahrrad zu kaufen (wenn es nicht auch noch für Sport, o.ä. benutzt) ist deshalb tatsächlich Blödsinn, da das Auto ja trotzdem produziert wurde und bei dir rumsteht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HALFEN GmbH, Langenfeld
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. Deloitte, Leipzig
  4. Stadtverwaltung Bretten, Bretten

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 39,99€
  3. (-30%) 41,99€
  4. 15,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

  1. Wasserverbrauch: Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich
    Wasserverbrauch
    Musk verteidigt Gigafactory als umweltfreundlich

    Nach Kritik aus der Bevölkerung hat sich Tesla-Chef Elon Musk persönlich in die Debatte um die geplante Gigafactory für Elektroautos in Brandenburg eingeschaltet. Auch die Landesregierung sieht die Gerüchteküche brodeln.

  2. United States Space Force: Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans
    United States Space Force
    Sternenflotten-artiges Logo verärgert Star-Trek-Fans

    Präsident Donald Trump hat das Logo der Space Force präsentiert, einer neuen Teilstreitkraft der Vereinigten Staaten. Weil das Logo der Militärsparte stark an das der Sternenflotte von Star Trek erinnert, gibt es Kritik.

  3. ROG Strix XG17AHPE: Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz
    ROG Strix XG17AHPE
    Asus zeigt USB-Monitor mit 17 Zoll und 240 Hz

    Portables Display für unterwegs: Der ROG Strix XG17AHPE ist ein 17-Zöller mit 1080p-Auflösung und 240 Hz. Laut Asus eignet sich der Bildschirm für Gaming am Notebook, selbst ein Akku ist integriert.


  1. 13:15

  2. 12:50

  3. 11:43

  4. 19:34

  5. 16:40

  6. 16:03

  7. 15:37

  8. 15:12