Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite Dangerous: Einmal durch…

@Golem: Da stimmt so manches nicht ganz in eurem Artikel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Da stimmt so manches nicht ganz in eurem Artikel

    Autor: daniel.ranft 18.12.14 - 13:02

    > Um bei Niederlagen nicht das komplette Schiff zu verlieren, sollte man eine
    > Versicherung abschließen. Piraten können Spieler auch während der
    > Hyperraum-Sprünge angreifen. Vorausgesetzt, sie verfügen über das
    > entsprechende Abfangmodul.

    Punkt 1) Die Versicherung hat man automatisch, man kann sich dann aber nach seinem "Tod" entscheiden, ob man das Geld für die Versicherungssumme ausgibt, oder doch lieber die Free-Sidewinder nimmt

    Punkt 2) Im Hyperraum ist man mutterseelenalleine. Da kann niemand einen angreifen (außer eventuell die Thargoiden, wennes sie denn dann mal wieder geben wird). Was hier gemeint war ist der Supercruise, aus dem man per "Interdictor" herausgerissen werden kann. Und diesem Angriff kann man sich auch (mittels guter Kontrolle über seinen Joystick) entziehen.

  2. Re: @Golem: Da stimmt so manches nicht ganz in eurem Artikel

    Autor: Gamma Ray Burst 18.12.14 - 13:53

    daniel.ranft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Um bei Niederlagen nicht das komplette Schiff zu verlieren, sollte man
    > eine
    > > Versicherung abschließen. Piraten können Spieler auch während der
    > > Hyperraum-Sprünge angreifen. Vorausgesetzt, sie verfügen über das
    > > entsprechende Abfangmodul.
    >
    > Punkt 1) Die Versicherung hat man automatisch, man kann sich dann aber nach
    > seinem "Tod" entscheiden, ob man das Geld für die Versicherungssumme
    > ausgibt, oder doch lieber die Free-Sidewinder nimmt
    >
    > Punkt 2) Im Hyperraum ist man mutterseelenalleine. Da kann niemand einen
    > angreifen (außer eventuell die Thargoiden, wennes sie denn dann mal wieder
    > geben wird). Was hier gemeint war ist der Supercruise, aus dem man per
    > "Interdictor" herausgerissen werden kann. Und diesem Angriff kann man sich
    > auch (mittels guter Kontrolle über seinen Joystick) entziehen.


    Thargoiden!! Ich weiß noch genau das ich irgendwann bei Elite nichts anderes gemacht habe als Thargoiden zu jagen, es gab da so ein Trick wie man sie anlocken konnte bzw. die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen das sie auftauchen. Leider konnte man damals keine Schiffe Kapern. War immer mein Traum eins zu kapern.

  3. Re: @Golem: Da stimmt so manches nicht ganz in eurem Artikel

    Autor: sha (Golem.de) 18.12.14 - 16:22

    Hallo daniel.ranft,

    Deine Hinweise sind berechtigt. Der Autor hat den Artikel dementsprechend geändert.

    LG,

    Steve Haak

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Giesecke+Devrient Currency Technology GmbH, München
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  4. Rodenstock GmbH, Regen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender weltweit ausgefallen

    Google hat ein Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichten, dass die Funktion weltweit ausgefallen ist. Bei uns funktioniert die Android-App bei einigen Kollegen, die Webseite zeigt nur einen 404-Fehler an - not found.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50