Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elite Dangerous: Einmal durch…

Multiplayer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Multiplayer?

    Autor: Nrgte 18.12.14 - 16:19

    So kurz mal vorab, ich hab weder den Kickstarter unterstützt noch kenne ich die früheren Elite Spiele.

    So:
    Der Multiplayer-Teil kommt mir irgendwie etwas merkwürdig vor. Ein MMO scheint das Spiel ja nicht zu sein, aber trotzdem irgendwie persistente Welten bieten.
    Von dem was in dem Artikel steht und den Kommentaren habe ich das Gefühl, das Spiel ist weder Fisch noch Vogel.

    Die Singleplayer Kampagne soll ja nicht so berauschend sein und eher Content-Arm. Die Multiplayer Aspekte sind aber auch nicht wirklich ausgebaut wenn ich das richtig interpretiert habe.
    Ich habe das Gefühl, das Spiel weiss nicht genau was es sein will und setzt alles etwas halbgar um. Entgeht mir etwas oder verstehe ich etwas falsch?
    Warum sollte ich mir so ein Spiel kaufen?

  2. Re: Multiplayer?

    Autor: Warlord711 18.12.14 - 16:28

    Ja, es hebt sich ab vom gängigen Theme-Park Schema.
    Man wird also nicht von Quest 1 nach Quest 2 begleitet und an die Hand genommen.

    Eigentlich wird man ins kalte Weltall geschmissen mit nem bescheidenen Schiff und 1000 Credits.

    Bei 400 Milliarden Sternensystemen lässt sich auch schwer ne Questreihe entwickeln. Eigentlich basiert es auf 3 Standfüßen: Handeln - Kämpfen - Entdecken

    Alle drei geben mehr oder weniger Credits und/oder Ruf bei Fraktionen.

    Es gibt einen Solo Modus, wo man keinerlei andere Spieler sieht, das Wirtschaftssystem teilt man sich aber

  3. Re: Multiplayer?

    Autor: Nrgte 18.12.14 - 16:52

    Also anstatt dämlichen Quests offeriert uns dieses Spiel sinnloses grinden und das auch noch im Singleplayer? In einem Multiplayer-Only Game wo es viel Interaktion mit Mitspielern gibt wäre das ja noch halbwegs akzeptabel, aber Singleplayer?

  4. Re: Multiplayer?

    Autor: Chris23235 18.12.14 - 19:23

    Nrgte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also anstatt dämlichen Quests offeriert uns dieses Spiel sinnloses grinden
    > und das auch noch im Singleplayer? In einem Multiplayer-Only Game wo es
    > viel Interaktion mit Mitspielern gibt wäre das ja noch halbwegs akzeptabel,
    > aber Singleplayer?

    Nein, das Spiel offeriert dir gar nichts, Du kannst machen was Du willst, kann Aufträge annehmen, handeln, erforschen, alles hat Auswirkungen auf deinen Rang bei den verschiedenen Fraktionen und dein Einkommen, aber "grinden" ist der falsche Ausdruck, es gibt keinen Charakter zu verbessern, Du bist nicht im "Nachteil", wenn Du ein schwaches Schiff hast, Du kannst trotzdem überall hin, nur eben nicht alles machen. Ist wie im richtigen Leben, wer einen Smart fährt, kann halt keinen Wonzimmerschrank transportieren, aber das heißt nicht, das ein Smart ein schwächeres Auto ist und jeder Fahrer dieses Gefährts eigentlich zum Ziel hat einen Eurotruck zu fahren.

  5. Re: Multiplayer?

    Autor: baz 18.12.14 - 19:28

    Kann man sich eine "Solo"-Blase eigentlich auch mit einem Freund teilen?

    Also, dass nur 2 oder 3 ausgewählte Spieler zusammen in einer Instanz sind und zusammen Missionen erledigen?

    Singleplayer ist Öde, aber mit jedem Kiddy da draußen will ich auch nicht unbedingt spielen.

  6. Re: Multiplayer?

    Autor: Yash 18.12.14 - 22:28

    baz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man sich eine "Solo"-Blase eigentlich auch mit einem Freund teilen?
    >
    > Also, dass nur 2 oder 3 ausgewählte Spieler zusammen in einer Instanz sind
    > und zusammen Missionen erledigen?
    >
    > Singleplayer ist Öde, aber mit jedem Kiddy da draußen will ich auch nicht
    > unbedingt spielen.
    Habs noch nicht ausprobiert, aber so ein Modus ist vorhanden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Berlin, Garching bei München
  2. Meierhofer AG, München
  3. EUROIMMUN AG, Dassow
  4. Sahle Baubetreuungsgesellschaft mbH, Greven

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 80,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Pokémon Go mit Harry Potter: Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite
    Pokémon Go mit Harry Potter
    Wir machen Handy-Jagd auf Dementoren in Wizards Unite

    Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir Muggel in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausführlich ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video.

  2. Thüringen: Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen
    Thüringen
    Mehr unangekündigte Datenschutzkontrollen in Unternehmen

    Bei der Vorstellung seines Tätigkeitsberichtes kündigte der Datenschutzbeauftragte aus Thüringen an, Unternehmen stärker zu kontrollieren - auch unangekündigt. Zur Not werde er sich mit Hilfe der Polizei Zugang verschaffen.

  3. Entwicklungsplattform: Gitlab 12 setzt auf Security
    Entwicklungsplattform
    Gitlab 12 setzt auf Security

    Mit der aktuellen Version 12 der Entwicklungsplattform Gitlab wollen die Entwickler "Sicherheit zu einem automatisierten Teil des Release-Zyklus" machen. Dazu gibt es Funktionen, die den Umgang mit Sicherheitslücken und Patches vereinfachen soll.


  1. 15:08

  2. 15:01

  3. 15:00

  4. 13:50

  5. 12:45

  6. 12:20

  7. 11:49

  8. 11:37