Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Enterprise und Cloud: Microsoft…

Windows 10 mit Office 365 verbinden?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows 10 mit Office 365 verbinden?

    Autor: DJCray 11.07.17 - 13:09

    War da nicht was?

    Internet Explorer?

    Wieviel haben die damals dafür zahlen müssen für das unberechtige "Bundeln"?

    https://www.teltarif.de/browser-auswahlfenster-strafe-microsoft-561-millionen/news/50256.html

    Lernen die das nie?

  2. Re: Windows 10 mit Office 365 verbinden?

    Autor: Slapshot 11.07.17 - 13:18

    Das sind, denke ich, aber Äpfel und Birnen.

    Damals wurde Windows 7 (immer?) mit dem IE ausgeliefert.

    Hierbei handelt es sich lediglich um einen Paketpreis für Geschäftskunden.
    Man kann ja Office 365 und Windows 10 Enterprise bestimmt immer noch einzeln kaufen, wenn man das möchte.
    Man hat jetzt ja nicht automatisch in jedem Windows 10 Office vorinstalliert und voll freigeschaltet. Damit ist das ein ganz anderer Fall.

    Das ist hier in meinen Augen also ein berechtigtes Bundle.

  3. Re: Windows 10 mit Office 365 verbinden?

    Autor: PitiRocker 11.07.17 - 13:18

    n paar dezente unterschiede gibt es noch:

    1. man mietet dieses packet -> man weiß vorab das office 365 verwendet wird
    2. dieses angebot richtet sich an Enterprise Kunden. Oma liese wird dieses angebot vermutlich garnicht vorgelegt bekommen da preislich uninteresant..

  4. Re: Windows 10 mit Office 365 verbinden?

    Autor: Cok3.Zer0 12.07.17 - 14:09

    Das machen die Verlage mit den Forschungsjournalen auch. Es gibt nur den Begriff der marktbeherrschenden Stellung, aber marktübergeifend sieht es nicht so gut aus, es sei denn man behindert den Wettbewerb direkter.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  3. thyssenkrupp AG, Essen
  4. über Hays AG, südlich von Hannover/Hildesheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Niederlande: Deutsche Telekom übernimmt Tele2
    Niederlande
    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

    Die Telekom legt in den Niederlanden ihr Geschäft mit Tele2 zusammen. Damit wollen die Netzbetreiber besser mit VodafoneZiggo konkurrieren.

  2. Drive Me: Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos
    Drive Me
    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

    Volvos Versuch, autonom fahrende Autos auf normale Straßen zu lassen, soll laut einem Medienbericht intern ausgebremst worden sein. Das Projekt Drive Me hat offenbar Probleme und will zunächst kleiner starten als geplant.

  3. Astronomie: Die acht Planeten von Kepler-90
    Astronomie
    Die acht Planeten von Kepler-90

    Bei der Auswertung von Daten des Kepler-Weltraumteleskops mit einem neuronalen Netzwerk haben Astronomen einen achten Planeten in einem fernen Sternsystem gefunden. Ein neuer Rekord.


  1. 09:01

  2. 08:58

  3. 08:31

  4. 08:16

  5. 07:53

  6. 07:17

  7. 16:10

  8. 15:30